Diskussionsforum
Menü

Nachtrag zu "Statistiken" und deren Interpretation und Darstellung


01.11.2012 15:14 - Gestartet von awg
Sorry, aber da hätte ich noch einen Kommentar (alles, wie immer nur meine Meinung) :-)

Jetzt bin ich sooo viele Jahre in der Branche und "lerne" immer mehr dazu.

"Zitatanfang:" "..Rund 60 Prozent der Bundesbürger sind inzwischen der Ansicht, dass ein Handy-Dienst neben reinen Textmeldungen auch den Versand von Fotos, Videos und Audiodateien sowie das Chatten unterstützen sollte. Genau das ist mit Smartphone-Apps wie WhatsApp oder TextMe möglich. Berührungsängste mit derartigen Diensten kennt die Mehrheit der Deutschen nicht. 56 Prozent der Befragten sehen in der Handhabung kein Hindernis. .." -"Zitatende"

60% der Befragten wollen...
- Was aber systembed. nicht "Nutzer- und Flächendeckend" funktionieren kann, da x-Betriebssysteme auf xx-Telefonen laufen, und nix davon standardisiert ist ;-) Und ohne sofortige Empfangsquittung via IP (was alles Traffic kostet), kann sich auch keiner der IP-Dienstnutzer sicher sein was wann in welchem Acc. landet(e), und schon gar nicht weiss er/sie wer evtl. mitliest.

56% d. Befr. sehen in der Handhabung kein Hindernis.
- Heisst doch dass 56% d.B.
a) Dienste dieser Art kennen und nutzen, und
b) diese auch bedienen können, was
c) bedeutet dass diese Dienste bereits einen MA-ANteil von 56% haben. ERSTAUNLICHE INFO ;-) , an die persönlich ´mal jetzt im Moment nicht glaube.

Und dann die Info des Experten dass (Zitat, teils gekürzt)"..immerhin jeder zweite Bundesbürger hat bei der Nutzung kostenfreier Applikationen wie W..A... Bedenken, etwa weil sie wegen möglicher Hacker-Angriffe zu unsicher sind. (Zitatende) Erstaunlich wie informiert "jeder 2te" ist, obwohl nicht jeder diese Dienste kennt, geschweige denn nutzt! Von W..A.. gibt es z.B. KEINE ZAHLEN! Oder doch? Quelle bitte!

Am besten nutzen wir also künftig alle J... und zahlen weiterhin für was auch immer.

PS: @ Teltarif - Mit solch` unkritischen Beiträgen tun Sie sich, und Lesern wie mir, keinen Gefallen, da solchen Texten, bzw. deren unkritischer Übernahme immer der "Geruch des Gesteuerten" anhaftet - Denke ich zumindest.