Diskussionsforum
Menü

Meinung, Consulting und Zahlen


01.11.2012 14:37 - Gestartet von awg
Erstaunlich was hier berichtet wird!
Erstaunlich auch was manche Consulter so von sich geben!
Die Steigerung der versendetetn SMS stieg von 2010 auf 2011 um ca. 30% an! Faktende.

Alle IP-basierten APPs garantieren schon beim Versenden (genausowenig wie die SMS selbst), dass der Empfänger die Nachricht auch sofort und "sicher" erhält. ABER DIE SMS funktioniert auch dann wenn kein Datennetz/Datenflat vorhanden ist! Und die SMS funktioniert auch im Ausland kostengünstig, wenn nur wenige SMSn versendet werden.

W..A.. und Co. funktionieren natürlich (meistens) auch, aber nur dann wenn der Nutzer auch ein "Smartphone" besitzt, und dieses auch mobil mit einer Datenflat nutzt.

Der MA-Anteil von Smartphones weltweit beträgt aber nicht 100%, sondern lag Ende 2011 nur bei ca. geschätzten 30%. Von denen natürlich nicht alle eine Datenflat nutzen, ein Teil als Businessuser diese IP-Messagingdienst nicht nutzen kann, da die Geräte "limitiert" genutzt werden, und dabei zum Teil noch Symbian, RIM und etc. pp. Marktanteile haben...
Und - Nicht Jeder hat W..A.. installiert, um seine Daten in der Welt zu verteilen.

Man versucht auf Betreiberseite lediglich die SMS abzulösen, indem man ein "neues Produkt" platziert, das einem die Einnahmen sichert. J... oder wie auch immer das Kind dann heisst, soll diesen Markt sichern.
Menü
[1] klappehalten antwortet auf awg
01.11.2012 15:19

einmal geändert am 01.11.2012 15:22
Benutzer awg schrieb:
Erstaunlich was hier berichtet wird! Erstaunlich auch was manche Consulter so von sich geben! Die Steigerung der versendetetn SMS stieg von 2010 auf 2011 um ca. 30% an! Faktende.

Dass die Steigerung stieg, ist allerdings ein erstaunlicher Fakt. ;)
Menü
[1.1] awg antwortet auf klappehalten
01.11.2012 15:34
Stimmt :-) . Danke für´s lesen.