Diskussionsforum
  • 24.10.2012 13:01
    Furios Ubscurus schreibt

    Unglaublich!!!

    Ich weiß langsam echt nicht mehr was die sich dabei denken . o2 macht sich immer mehr unbeliebt . Es sollte in erster Linie im Focus stehen die Netzqualität zu verbessern . Ich nenne mal ein par Bispiele : Hamburg , München , Berlin , Frankfurt . In diesen Ballungsgebieten ist die Netzabdekung so schlecht , das reihenweise Kunden den Anbieter wechseln . Liebe 02 GF ihr solltet das doch nachvollziehen können ! Schaut euch doch einfach mal eure Zahlen (Rückgänge) und Kundenbeschwerden an und aus welchen Gebieten diese kommen . Diese ganze Überzogene Kundenaquise über Callcenter und Co. nervt nur noch . Ersteinmal sollte man versuchen die bestehenden Kunden zu halten und eine gute Quallität abliefern , bevor mann sich das Boot noch voller macht mit unzufriedener Kundschaft. Aber nein lieber wird noch eine Verschlechterung eingeführt . Ich kann nur immer wieder sagen :,, Es gibt genug andere Anbieter , das sollte man nicht vergessen . ''
  • 24.10.2012 20:12
    Conax antwortet auf Furios Ubscurus
    Benutzer Furios Ubscurus schrieb:
    > Aber nein
    >
    lieber wird noch eine Verschlechterung eingeführt . Ich kann
    >
    nur immer wieder sagen :,, Es gibt genug andere Anbieter , das
    >
    sollte man nicht vergessen . ''
    Getreu dem Schuster Motto aus einen älteren Artikel: "Wir glauben, die Kunden nehmen uns das nicht übel".... wurschtelt man so dahin.
    http://www.teltarif.de/rene-schuster-o2-...
  • 26.10.2012 17:21
    Furios Ubscurus antwortet auf Conax
    > Getreu dem Schuster Motto aus einen älteren Artikel: "Wir
    >
    glauben, die Kunden nehmen uns das nicht übel".... wurschtelt
    >
    man so dahin.
    > http://www.teltarif.de/rene-schuster-o2-...

    Der Schuster ist doch auch echt nur peinlich oder was .
    Was der immer raus haut ist echt nicht mehr feierlich .
    Bestes Beispiel für sein Technisches Verständnis ist jawohl seine Aussage zum Thema LTE : Es Bedarf nur eines Software Updates .