Diskussionsforum
Menü

Kein Thema


22.11.2012 06:52 - Gestartet von crump
Bei assymetrischem Verkehr profitiert derjenige Netzbetreiber von der Senkung, der mehr ausgehende als eingehende Telefonate hat.

Da sind zwei Fehler enthalten: Es heißt "asymmetrisch" und nach meiner Logik profitiert der Netzbetreiber von der Senkung, der mehr eingehende Telefonate hat, weil der mit den ausgehenden Telefonaten doch für die Verbindung zahlen muss, oder?
Menü
[1] Hilfsprofi antwortet auf crump
22.11.2012 13:19
Die Zahlungen reduzieren sich doch durch die Senkung der Terminierungsentgelte. Wer mehr ausgehend als eingehend hat, zahlt dann netto weniger. Wer mehr eingehend als ausgehend hat, bekommt dann netto weniger.