Diskussionsforum
Menü

zu teuer --> nur für abgelegene Gebiete


22.09.2012 14:04 - Gestartet von wolfbln
2x geändert, zuletzt am 22.09.2012 14:09
also in Spanien ist im Zeichen der Krise der Internetpreis weiter gesunken....
Die Abdeckung der Mobilfunkanbieter mit UMTS/HDSPA kann sich durchaus sehen lassen und übertrifft gelegentlich die von Deutschland.
Am Besten ist das Netz von Movistar (Telefónica, O2) ausgebaut und auf Mallorca praktisch überall bis auf ungünstige Gebirgslagen empfangbar. Vodafone und Orange sind etwas schlechter....
Im Gegensatz zu Deutschland gibt es supergünstige prepaid Telefonkarten, die zum Telefonieren oder auch für das mobile Internet im Smartphone bzw. UMTS-Stick im PC geeignet sind.

Günstigster Anbieter in diesem Sommer ist "tuentimovil", das im movistar-Netz betrieben wird. Damit will Telefónica für ihren eigenen Messenger "tuenti" werben. 1 GB Traffic pro Monat kosten 6 Euro und 3 GB 15 Euro plus 21% Mwst. Die prepaid SIM-Cards gibts rechnerisch kostenlos in allen Telecor-Läden (Adressen unter www.telecor.es, nicht auf den Kanaren!). VoIP und Tethering ist möglich, wenn auch nicht unbedingt erwünscht :-) Solche prepaid Preise wünsche ich mir auch für Deutschland!

Daher gibts keinen Grund über Satellit zu gehen, außer man ist an einem sehr ungünstigen Standort.
Menü
[1] sandelf antwortet auf wolfbln
23.09.2012 14:41

einmal geändert am 23.09.2012 14:43
Danke wolfbln, den Anbieter kannte ich noch nicht. Werde ich mal testen. Sehe aber, dass es schwierig ist auf der der Seite Telecor.es die einzelnen Filialen zu finden. Manche sind z.B. für Javea mitten in einem Feld angegeben.