Diskussionsforum
Menü

erinnert mich an iTunes Match


19.09.2012 08:50 - Gestartet von Frankyyy
beim lesen habe ich dann gedacht "das gleiche irgendwie, wie Apples iTunes Match. Eigentlich sogar die Preise. Schön für den, der kein Apple-Gerät besitzt bzw. besitzen mag :-)
Menü
[1] getodavid antwortet auf Frankyyy
19.09.2012 09:12
Benutzer Frankyyy schrieb:
beim lesen habe ich dann gedacht "das gleiche irgendwie, wie Apples iTunes Match.

Oder wie Google Music (Leider in Deutschland noch nicht verfügbar). Derartige Anbieter gibt es mehrere - bislang waren die meisten, von Apple abgesehen, in Deutschland nur nicht verfügbar weil die entsprechenden Lizenzfragen noch nicht geklärt waren. Das scheint sich jetzt wohl endlich zu lösen. Nachdem nun mit Apple und Amazon bereits zwei große hier tätig sind dürften die anderen wohl auch bald folgen (Hoffentlich insbesondere endlich Google) - schließlich will sich keiner erlauben dass die Marktanteile dann demnächst schon ohne einen aufgeteilt sind.

Menü
[1.1] RE: erinnert mich an iTunes Match - aber nicht ganz
Bärlina antwortet auf getodavid
19.09.2012 09:24
Vielleicht sollte in dem Bericht allerdings stärker hervorgehoben werden, dass dies nur ein Streamingdienst von Amazon ist. Bei Amazon werden die Daten (Musikstücke) NICHT lokal auf dem Handy gespeichert wie bei iTunes.
Haste kein Internet an oder schwaches Funknetz (z.B. im Zug), kannst die Geschichte schon wieder völlig vergessen :-( .
Das ist -finde ich- bei iTunes besser gelöst. Dort lade ich mir die Musikstücke (die ich will) wie bei einem Abgleich runter und kann die jederzeit Offline hören.
Menü
[1.1.1] Lt. Spock antwortet auf Bärlina
19.09.2012 12:51
Das ist -finde ich- bei iTunes besser gelöst. Dort lade ich mir die Musikstücke (die ich will) wie bei einem Abgleich runter und kann die jederzeit Offline hören.

Man kann sich hier die Musikstücke runterladen. Es besteht kein "Cloudzwang"
Menü
[1.1.1.1] Bärlina antwortet auf Lt. Spock
20.09.2012 09:10
Benutzer Lt. Spock schrieb:
Man kann sich hier die Musikstücke runterladen. Es besteht kein "Cloudzwang"

Ups - Sorry stimmt. Habe das inzw. auch ausprobiert. Funzelt wunderbar.
Und von 249 Songs (kein Mainstream) hat Amzon immerhin 198 Songs erkannt und mussten nicht hochgeladen werden. Sind (bei dieser Auswahl von Songs) immerhin knapp 80%. Besser als iTunesMatch.
Menü
[1.2] spunk_ antwortet auf getodavid
19.09.2012 12:47
Benutzer getodavid schrieb:

Oder wie Google Music (Leider in Deutschland noch nicht verfügbar). Derartige Anbieter gibt es mehrere - bislang


bei mir am handy geht das... grübel - nur wieso?

sogar mit der netten funktion "offline verfügbar machen"
Menü
[1.2.1] redroom antwortet auf spunk_
26.09.2012 21:28
mein klarer favorit AMAZON. bei itunes sind es mir einfach zu wenige titel und falls ich später ein android-telefon kaufen sollte, so wird es nicht funktionieren.

amazons dienst muß allerdings noch stark verbessert werden!

folgende bugs:

- der uploader stürzt immer wieder ab
- uploader gebunden an internet explorer???? WTF
- keine extra app für win 7 oder mac os

vorteile:

- selbst bei niedrigen mobilen downloadraten (z.b. wenn kontigent aufgebraucht ist) kann man schon nach 1 minute pause einen titel vollständig und in super-quali anhören.
- wenn z.b. festplatte mit den mp3s mal defekt sein sollte, kann man aus dem player im browser die titel runterladen!