Diskussionsforum
Menü

wie immer lustiges Telekom-Rätselraten


03.08.2014 17:12 - Gestartet von Mondscheintarif
Wer ein ISDN-Gerät hat darf kein "Standard" nehmen.
Wer früher als erstes VDSL wollte musste "Fernsehen" anklicken.
Wer Annex-J für bis zu 2,4 Mbit Upstream sucht muss nach "ohne Splitter" Ausschau halten.
T-DSL6000 war immer ein Synonym für ADSL und T-DSL16000 war ein Synonym für ADSL2+. Wer "T-DSL6000" mit 4Mbit hatte tat gut daran bei der Konkurrenz irgendwas mit "16000" zu bestellen damit er auf ADSL2+ kam und damit dann tatsächlich ~6Mbit hatte.
Jetzt geht das lustige Raten in die nächste Runde. Wird VDSL-100 das Synonym für Vectoring? Oder wird man Vectoring auch als VDSL-50 verkaufen, wenn zu erwarten ist das man trotz Vectoring nicht mehr als 50 Mbit bekommt?
Menü
[1] hurius antwortet auf Mondscheintarif
03.08.2014 17:34
Benutzer Mondscheintarif schrieb:
[...]
Jetzt geht das lustige Raten in die nächste Runde. Wird VDSL-100 das Synonym für Vectoring? Oder wird man Vectoring auch als VDSL-50 verkaufen, wenn zu erwarten ist das man trotz Vectoring nicht mehr als 50 Mbit bekommt?

wirklich gute frage..

mit dem vorhaben hat die telekom jedenfalls sich ja ordentlich was vorgenommen, ob sie das wirklich komplett einhalten kann?
Menü
[1.1] plcler antwortet auf hurius
03.08.2014 22:53
Benutzer hurius schrieb:
Benutzer Mondscheintarif schrieb: [...]
Jetzt geht das lustige Raten in die nächste Runde. Wird VDSL-100 das Synonym für Vectoring? Oder wird man Vectoring auch als VDSL-50 verkaufen, wenn zu erwarten ist das man trotz Vectoring nicht mehr als 50 Mbit bekommt?

wirklich gute frage..

mit dem vorhaben hat die telekom jedenfalls sich ja ordentlich was vorgenommen, ob sie das wirklich komplett einhalten kann?

Wenn an einem Standort auf Vectoring umgeschaltet wird laufen alle VDSL Bandbreiten auf dieser Technologie. Auch 50 Mbit/s. Das geht technisch gar nicht anders. Insofern macht es auch Sinn von Bandbreiten zureden und nicht von technischen Namen.