Diskussionsforum
Menü

Wettbewerber


28.11.2012 20:08 - Gestartet von ToWo
einmal geändert am 28.11.2012 20:08
Hi,

mich wundert immer mehr, dass die sogenannten "Wettbewerber" und die Monopolkommission nicht schon lange Sturm laufen gegen das Monopol der Kabelnetzbetreiber, welches diese komischer Weise bisher auch nicht mal ansatzweise aufgeben mussten.

Grüße
ToWo
Menü
[1] alexander-kraus antwortet auf ToWo
21.12.2012 14:16
Benutzer ToWo schrieb:
Hi,

mich wundert immer mehr, dass die sogenannten "Wettbewerber" und die Monopolkommission nicht schon lange Sturm laufen gegen das Monopol der Kabelnetzbetreiber, welches diese komischer Weise bisher auch nicht mal ansatzweise aufgeben mussten.

Grüße
ToWo
Eine "Marktbeherrschende Stellung" haben die Kabelnetzbetreiber immernoch keine, im Vergleich zur Verbreitung der Deutschen Telekom. - Ausserdem nutzen die Kabelnetzbetreiber ausschließlich ihre eigenen Leitungen, und greifen hier nciht auf Fremdinvestitionen zurück.
Was willst Du da regulieren?
Menü
[1.1] ToWo antwortet auf alexander-kraus
21.12.2012 14:50
Hi,

Eine "Marktbeherrschende Stellung" haben die Kabelnetzbetreiber immernoch keine, im Vergleich zur Verbreitung der Deutschen Telekom.

Ab wann hat ein Unternehmen eine "marktbeherrschende Stellung"? ;-)
Naja, das kannst Du gerne den Kunden in den Gebieten erklären, wo Kabelinternet das einzig verfügbare ist.

- Ausserdem nutzen die Kabelnetzbetreiber ausschließlich ihre eigenen Leitungen, und greifen hier nciht auf Fremdinvestitionen zurück.

Ja und, die Telekom nutzt doch auch ausschließlich ihre "eigenen" Leitungen. Warum sollen die Kabelnetzbetreiber nicht auch dazu verdonnert werden, andere Anbieter (gegen Geld) in ihren Netzen zuzulassen?!

Grüße
Snyder
Menü
[1.1.1] tokiox antwortet auf ToWo
16.04.2013 22:48
und wer hat das Netz der KNBs aufgebaut? Ach das war glaub ich die Tekekom
Menü
[1.1.1.1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf tokiox
31.07.2014 01:02
Benutzer tokiox schrieb:
und wer hat das Netz der KNBs aufgebaut? Ach das war glaub ich die Tekekom

Das war sogar noch die Deutsche Post! Die Deutsche Bundespost!
Menü
[1.1.1.1.1] Orikalkos antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
31.07.2014 16:32
Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
Benutzer tokiox schrieb:
und wer hat das Netz der KNBs aufgebaut? Ach das war glaub ich die Tekekom

Das war sogar noch die Deutsche Post! Die Deutsche Bundespost!

Richtig das Netz hat zu 90 % die Bundespost uns somit der Staat gebaut, 10% hat vielleicht die Telekom verbessert.

Der Staat hatte die Aktienmehrheit über die Telekom und hat statt mit Geld mit dem Leitungsnetzt bezahlt.