Diskussionsforum
Menü

Dann wäre ja wohl


15.08.2012 12:45 - Gestartet von garfield
3x geändert, zuletzt am 15.08.2012 12:47
auch eine Navi-Software strafbar, die die Blitzer als POIs enthält.
Aber kein Problem. Bei meinem alten Navi kann man mit einem Tastendruck diese POIs schneller löschen, als der "nette Blaue" vor dem Seitenfenster die Hand an die Mütze heben kann,
und mein Smartphone bekommt einfach mein Beifahrer in die Hand gedrückt. Ach was rede ich. So wie's im letzten Abschnitt steht: Der "nette Blaue" bekommt mein Smartphone sowieso nicht in die Hand. Auf Grund welchen Verdachts denn?

Übrigens, sehr gut die Frage von uri.da:
http://www.teltarif.de/forum/s47799/1-2.html

Vielleicht sollten wir dann die Autoradios ausbauen, wenn demnächst geschnüffelt wird, ob man einen "Feindsender" hört, der dafür bekannt ist, "Verkehrsüberwachungsmaßnahmen anzuzeigen" - bzw. hier: anzusagen. Kommt mir irgendwie bekannt vor...