Diskussionsforum
Menü

wegportieren von Telogic doch kostenlos möglich (erstmal)?


13.10.2012 11:28 - Gestartet von Ali.As
Teltarif (Henning Gajek) schreibt hier:
https://www.teltarif.de/telogic-vistream-...?...
Viele Kunden bestehen bei einer Kündigung auf einer schriftlichen Bestätigung.

Was ist der Sinn dieses Satzes?


Mit den Vorgängen vertraute Personen berichten, dass es Absprachen mit allen andern Netzbetreibern und Service-Providern gäbe, welche die Portierung auch ohne explizite schriftliche Bestätigung durch Telogic zu ermöglichen.

Heißt das, daß man seine Rufnummer von Telogic de facto doch (erstmal) kostenlos wegportieren *KANN*?

("KANN" im Unterschied zu "DARF",
weil Telogic auf der Portierungsgebühr beharrt,
die Bundesnetzagentur das erlaubt
(https://www.teltarif.de/portierung-alter...)
und Telogic also bei Nichtzahlung vermutlich ein Inkassoverfahren / gerichtliches Mahnverfahren anleiern wird.)