Diskussionsforum
Menü

Abgehend ja, ankommend nein


10.08.2012 17:49 - Gestartet von talk
Hallo zusammen,

interessanterweise hat die Öffentlichkeit von der Telogic-
Insolvenz erstmal gar nichts mitbekommen, da der Netzbetrieb
bis heute noch einwandfrei funktionierte.

Es wäre denkbar, daß die Telekom nun aufgrund der Insolvenz
die Interconnection-Leitungen zu Vistream gekappt hat.

Für abgehenden Telefonverkehr ist das kein so großes Problem,
da hat Vistream auf dem Wholesale-Markt reichlich Alternativen -
und anscheinend hat man da nun auch auf die Schnelle eine
Ersatzlösung gebastelt.

Für ankommenden Traffic ist das schon eher ein Problem.
Da Vistream ein kleiner Netzbetreiber ist, ist es durchaus
möglich, daß alle Carrier ihren Traffic zu Vistream über
die Telekom geroutet hatten.

Wer eine Vistream-Nummer und auch einen Festnetzanschluß
der Telekom hat, kann doch mal diverse Call-by-Call-Anbieter
durchprobieren, ob irgendwo ein funktionsfähiges Routing
zustandekommt.

cu talk
Menü
[1] koelli antwortet auf talk
10.08.2012 17:52
Warum funktionierten dann SMS durchgehend und ohne Abschaltung?
Menü
[2] talk antwortet auf talk
10.08.2012 17:57
Hallo,

Benutzer talk schrieb:

Wer eine Vistream-Nummer und auch einen Festnetzanschluß der Telekom hat, kann doch mal diverse Call-by-Call-Anbieter durchprobieren, ob irgendwo ein funktionsfähiges Routing zustandekommt.

Kann es sein, daß jetzt wieder Verbindungen zu Vistream/Telogic
durchgestellt werden?

Die Callcheap-Einwahl 01570 / 37 39 096 (die ja im Telogic-Netz
gehostet ist) scheint zumindest aus manchen Netzen wieder
erreichbar zu sein?

cu talk
Menü
[2.1] mersawiner antwortet auf talk
10.08.2012 18:01
also meine sparruf nummer 01570 248 0000 geht auch wieder(um ins Ausland telefonieren zu können)
Menü
[2.2] Ankommend wieder möglich
m_maier antwortet auf talk
10.08.2012 18:12
Benutzer talk schrieb:
Kann es sein, daß jetzt wieder Verbindungen zu Vistream/Telogic durchgestellt werden?

Ja, meine Solomo-Anschluss ist vom o2- und Vodafone-Netz wieder erreichbar.
(Aus anderen Netzen nicht getestet.)


Marcus
Menü
[2.2.1] raio-k antwortet auf m_maier
10.08.2012 19:05
Benutzer m_maier schrieb:
Benutzer talk schrieb:
Kann es sein, daß jetzt wieder Verbindungen zu Vistream/Telogic durchgestellt werden?

Ja, meine Solomo-Anschluss ist vom o2- und Vodafone-Netz wieder erreichbar.
(Aus anderen Netzen nicht getestet.)

sipgate.one ist derzeit auch wieder erreichbar, na mal schauen wie diese Geschichte ausgehen wird...
Menü
[2.2.1.1] ElaHü antwortet auf raio-k
10.08.2012 20:40
Mein Mann hat vorhin mit seiner Solomo- Karte einen Bekannten angerufen. Bei dem wurde am Handy nicht die Nummer meines Mannes (bzw. sein Name) angezeigt, sondern statt dessen "unbekannte Nummer".
Menü
[2.2.1.1.1] JStefan antwortet auf ElaHü
10.08.2012 22:37
Benutzer ElaHü schrieb:
Mein Mann hat vorhin mit seiner Solomo- Karte einen Bekannten angerufen. Bei dem wurde am Handy nicht die Nummer meines Mannes (bzw. sein Name) angezeigt, sondern statt dessen "unbekannte Nummer".

Hallo Ela,

lass raten: Der Bekannte ist im Vodafone-Netz gewesen?
:-)
LG
Stef
Menü
[2.2.1.1.1.1] ElaHü antwortet auf JStefan
11.08.2012 09:55
Stimmt. Wie kommt das zustande?
Menü
[2.2.1.1.1.1.1] cf antwortet auf ElaHü
11.08.2012 10:06
Benutzer ElaHü schrieb:
Stimmt. Wie kommt das zustande?

der carrier der zur zeit temporär verwendet wird hat anscheinend insgesamt probleme mit der caller id...
Menü
[2.2.1.1.1.1.2] JStefan antwortet auf ElaHü
11.08.2012 10:42

einmal geändert am 11.08.2012 10:45
Benutzer ElaHü schrieb:
Stimmt. Wie kommt das zustande?

Vodafone ist international ein besonders machtvoller Player, der bei Zahlungsstörungen vermutlich besonders effektiv "mauern" kann bzw. so einer kleinen Klitsche es schwermachen kann nochmal Gespräche evtl. auf anderen Wegen zuzustellen. Da müssen schonmal Umwege gemacht werden denke ich mal.

Ich vermute eben spontan, dass dieser Traffic letztlich "mit unterdrückter Rufnr." über eine CallingCard-Plattform geleitet wird und deren Betreiber soll nicht mit der Nase drauf gestoßen werden, aus welcher Netz-Ecke der Anruf seinen Ausgang nimmt ("kuck mal wer da spricht"-Effekt ;-)) - ist aber reine Spekulation. Auch sollte zum Zeitpunkt da das eingerichtet wurde, vielleicht kein Rückruf provoziert werden, weil vielleicht noch unklar war, ob ankommende Rufe als Routing aus dem VF Netz so einfach wiederherstellbar werden würden. (inzwischen sind sie auch wiederhergestellt).

Indiz ist freilich der Rufton, der verdächtig nach CC-Plattform klingt und deutlich abweicht wenn man nach VF - Netz anruft.

Was hältst du von diesen meinen Thesen? :-)
Menü
[3] bernbayer antwortet auf talk
10.08.2012 18:14
Ich konnte meine Solomo-Nr. aus dem T-mobile-Netz wieder erreichen. Anscheinend funktionieren auch ankommende Gespräche wieder.
Menü
[3.1] mersawiner antwortet auf bernbayer
10.08.2012 18:27
Na dann tut die Zeit Genuß ( wie wird das Verb vom Substaniv Genuß geschrieben ?)
Menü
[4] tritium antwortet auf talk
10.08.2012 22:28
Ja, die Öffentlichkeit hat nichts mitbekommen, aber
in der Branche ist seit über einem Jahr bekannt, dass
Telogic einen guten Teil des Geschäftes mit Minutenfarming
und SMS Farming erzielt.

Dass wenige maßgebliche "winzige Carrier" sich das Treiben
so lange gefallen ließen, ist der eigentliche Skandal.

Die Abmahnungen sind irgendwann im März rausgegangen, dann
wurde wieder ewig rumgeeiert, die Reißleine haben dann
nicht mal die eigentlich betroffenen Carrier gezogen,
sondern ein technischer Dienstleister mit dem 13. Buchstaben
des Alphabets am Anfang...
Menü
[4.1] JStefan antwortet auf tritium
11.08.2012 11:00
Benutzer tritium schrieb:
Ja, die Öffentlichkeit hat nichts mitbekommen, aber in der Branche ist seit über einem Jahr bekannt, dass Telogic einen guten Teil des Geschäftes mit Minutenfarming und SMS Farming erzielt.

Dass wenige maßgebliche "winzige Carrier" sich das Treiben so lange gefallen ließen, ist der eigentliche Skandal.

Die Abmahnungen sind irgendwann im März rausgegangen, dann wurde wieder ewig rumgeeiert, die Reißleine haben dann nicht mal die eigentlich betroffenen Carrier gezogen, sondern ein technischer Dienstleister mit dem 13. Buchstaben des Alphabets am Anfang...

Interessant, interessant!
Kann mir jemand erklären welcher mit "M" (ASCII-Wert $4D) beginnende techn. Dienstleister es sein kann? (M wie Materna doch wohl nicht, die waren doch die verkaufenden)

Und was ist Minutenfarming / SMS-Farming? ich steh da auf dem Schlauch obwohl ich technisch interessierter Laie bin... sind da so DInge gemeint wie "ankommenden Traffic über die Terminierungsentgelte abgreifen und die Kunden dazu ermutigen", wie es beim etwas halbseidenen "Switch & Profit" die Telekom einst vorexerziert und lange durchgehalten hat? Es gab dafür sogar eine spezielle Hardware (!! fast schon kriminelle Energie) um das Handy drauf abzulegen und die Umschaltung des Routings ankommender Gespräche aufs Festnetz auszulösen.
Und sind damit Dinge gemeint wie "Xtra Clever" oder "o2 Loop Extra Money" oder eben Virtual SIM?
Menü
[4.2] Chegga antwortet auf tritium
11.08.2012 11:10
Ja immer das rumgejammer mit dem Minutenfarming. Stört eigentlich niemand, schon gar nicht die Transitcarrier, weil alle an Minuten verdienen, nur diese Flatrate-Heinis die sich zu weit aus dem Fenster gelehnt haben mit ihrer Mischkalkulation. Mit einem fairen Minutenpreise wäre das nicht passiert.