Diskussionsforum
Menü

Schicksal wie Nokia in sicht?


14.01.2013 19:44 - Gestartet von efteris
Apple ist zu schnell gewachsen und zu groß geworden. Somit wird er schnell in den Grund gehen, siehe Nokia.

Handys für ab 670 Euro, missbrauch durch Appstoremonopol, fehlende Speicher Erweiterungsmöglichkeiten sowie Akkutausch etc. waren alles Punkte, die gegen Apple sprechen und Konkurenz es besser und kundenfreundlicher macht.

Ich habe kein Mitleid mit Apple.
Menü
[1] Boarder111 antwortet auf efteris
14.01.2013 19:52
Das ist die Rache der Ein-Modell-Politik, und selbst das alte wird noch über Preis der Konkurrenz verkauft. Auch verpasst der einstige Trendsetter selbst die Trends (z.b. große Displays) und steht inzwischen ja leider ohne Marketinggenie da. Wie werden die noch Steve Jobs vermissen...............
Menü
[2] FRR antwortet auf efteris
14.01.2013 20:07
Benutzer efteris schrieb:
Apple ist zu schnell gewachsen und zu groß geworden. Somit wird er schnell in den Grund gehen, siehe Nokia.

Nokia ist nicht zu schnell gewachsen sondern langsam und war lange die Nr.1. und hat hat aber den frühzeitigen Trend mit Smartphones mit großem Display und gefragtem Betriebssystem verschlafen. Würde mich übrigens freuen, wenn sie nochmal kommen.

Handys für ab 670 Euro, missbrauch durch Appstoremonopol, fehlende Speicher Erweiterungsmöglichkeiten sowie Akkutausch etc. waren alles Punkte, die gegen Apple sprechen und Konkurenz es besser und kundenfreundlicher macht.

Stimmt! Konkurenz ist einfach besser, s..z.B. Samsung mit dem Galaxy S3

Ich habe kein Mitleid mit Apple.
Ich auch nicht -)
Menü
[3] mirdochegal antwortet auf efteris
14.01.2013 22:34
Benutzer efteris schrieb:
Apple ist zu schnell gewachsen und zu groß geworden. Somit wird er schnell in den Grund gehen, siehe Nokia.

Auch bei Apple gibt es kein endloses steiles Wachstum. Irgendwann werden die sich wieder mit etwas weniger zufrieden geben müssen. Dennoch wird Apple nicht gleich zu Nokia Nr. 2 werden.
Menü
[3.1] efteris antwortet auf mirdochegal
14.01.2013 23:14

einmal geändert am 14.01.2013 23:15
Benutzer mirdochegal schrieb:
Benutzer efteris schrieb:
Apple ist zu schnell gewachsen und zu groß geworden. Somit wird er schnell in den Grund gehen, siehe Nokia.

Auch bei Apple gibt es kein endloses steiles Wachstum. Irgendwann werden die sich wieder mit etwas weniger zufrieden geben müssen. Dennoch wird Apple nicht gleich zu Nokia Nr. 2 werden.

Das wird sich in paar Jahren zeigen, aber ich sehe es düster für Apple. Alle 12 Monate neues Model mit nur ein paar extra Funktionen, Wünsche der Kunden ignorieren (großes Display, Speichererweiterung, angemessene Preise etc.), arogante, starre Preispolitik und es fehlt nur noch massenhafte Qualitätsmängel, dann ist die Suppe fertig. Diese Marke wird sicher nicht aus dem Markt schwinden, aber mind. die Medien werden nicht täglich über das neue Iphone berichten :)

Ericsson, Motorola, Nokia und ...