Diskussionsforum
  • 20.07.2012 10:33
    einmal geändert am 20.07.2012 10:39
    danieljackson3485 schreibt

    patentkriege

    ich habe es langsam satt...statt sich gegenseitig zu verklagen sollten sie das geld lieber sparen und die preise der geräte somit ein wenig senken.
    fakt ist die handys sehen nunmal alle "gleich" aus und haben auch "dengleichen" inhalt/patente. man kann sich dennoch zu genüge vom "rest" abheben, etwa durch kundenservice, bezahlbarkeit im jeweiligen appstore, bugfreie handys, garantierte updates oder sonst was. und ob man sich ein iphone/androiden/windows phone/bada oder symbian holen will sollte der käufer von alleine entscheiden...
  • 21.07.2012 10:08
    Boarder111 antwortet auf danieljackson3485
    So lange es immer noch große Steigerungsraten weltweit gibt wird dieser Irrsinn nicht aufhören. Erst wenn der Markt gesättigt ist und es nur noch um das Produkt und das Image geht wird es sich ändern. Denn dann kann z.b. Apple ihre Strategien so nicht lange weiterführen alles kaputtzuklagen. Denn damit verprellen Sie sich viele Kunden.
  • 21.07.2012 10:59
    stroh123 antwortet auf danieljackson3485
    Benutzer danieljackson3485 schrieb:
    > ....und ob man sich ein iphone/androiden/
    > windows phone/bada oder symbian holen will
    >
    sollte der käufer von alleine entscheiden...

    Genau das will in den meisten Fällen Apple nicht. Frei nach dem Motto - "Es soll keinen Anderen geben außer seine Apple-Herrlichkeit."

    Zu den Patentstreitigkeiten kann man nur sagen das es auch sicher in Deutschland deutlich einfacher zu klagen ist, weil bei deutschen Gerichten kaum technische oder fachliche Kompetenz vorliegt und Gerichte daher teilweise recht aberwitzige Entscheidungen treffen, selbt wenn die Rechtslage für Fachleute völlig klar ist und anders aussieht. In Deutschland wird daher der Spruch "Recht haben und Recht bekommen" mehr als zwangsläufig.