Diskussionsforum
Menü

nur 5 MW Strom pro Jahr?


19.07.2012 09:17 - Gestartet von Der_FLo
einmal geändert am 19.07.2012 09:17
Wahnsinn, ich glaub dann zieh ich in ein Rechenzentrum - wenn der Energieverbrauch doch nur doppelt so hoch ist wie bei einem Standardhaushalt.

Ist doch sicher "pro Tag" wenn nicht gar "pro Stunde" gemeint oder?
Menü
[1] Ali.As antwortet auf Der_FLo
20.07.2012 13:15

einmal geändert am 20.07.2012 13:24
Teltarif-Autor Thorsten Neuhetzki schrieb:
Das Rechenzentrum verbraucht pro Jahr fünf Megawatt Strom ...
https://www.teltarif.de/telekom-rechenzentrum-...

Benutzer Der_FLo schrieb:
Wahnsinn, ich glaub dann zieh ich in ein Rechenzentrum - wenn der Energieverbrauch
doch nur doppelt so hoch ist wie bei einem
Standardhaushalt.

Ist doch sicher "pro Tag" wenn nicht gar "pro Stunde" gemeint oder?


Vorher wiederholst Du aber besser nochmal den Physikunterricht von Klasse 8 oder so
und nimmt Herr Neuhetzki 'ne Nachhilfestunde bei Papa Petzke. ;-)

Dann würde womöglich klarwerden, daß man "Stromverbrauch" in Leistung (Watt) MAL Zeit (z. B. Stunde) mißt. ;-)


Dein Standardhaushalt verbraucht im Jahr 2500 kWh = 2,5 Mega-Watt-Stunden.

Das Rechenzentrum hat anscheinend eine Leistung von 5 Megawatt
und verbraucht im Jahr dann also 5 Mega-Watt-Jahre,
also 2 x 356 x 24 = 17088mal soviel.


_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s47482/1-1.html
Menü
[1.1] Der_FLo antwortet auf Ali.As
20.07.2012 13:26

einmal geändert am 20.07.2012 13:26
Benutzer Ali.As schrieb:

Vorher wiederholst Du aber besser nochmal den Physikunterricht von Klasse 8 oder so

Das Rechenzentrum hat anscheinend eine Leistung von 5 Megawatt und verbraucht im Jahr dann also 5 Mega-Watt-Jahre, also 356 x 24 = 8544mal soviel.


kommt aber das selbe raus. Normalerweise schreibt man dann "MWh/a". Dort wären aber 5 MWh/a auch zu wenig. Mega-Watt-Jahre existiert meines wissens nicht als "Einheit" ;-).

Also 42.7 Gigawatt(stunden)/Jahr
Menü
[1.1.1] Ali.As antwortet auf Der_FLo
20.07.2012 15:22
Benutzer Ali.As schrieb:
Das Rechenzentrum hat anscheinend eine Leistung von 5 Megawatt und verbraucht im Jahr dann also 5 Mega-Watt-Jahre ...

Benutzer Der_FLo schrieb:
... Mega-Watt-Jahre existiert meines wissens nicht als "Einheit" ;-).

Okay, klingt plausibel! ;-)
Nichts für ungut, Spaß muß sein!

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s47482/1-3.html
Menü
[1.1.1.1] Der_FLo antwortet auf Ali.As
20.07.2012 15:25

2x geändert, zuletzt am 20.07.2012 15:40
Benutzer Ali.As schrieb:

Nichts für ungut, Spaß muß sein!


Solange man nicht der Projektleiter ist, der das Projekt mit einem Verbrauch von 5 MWh/a aufbaut ;)


Billigst-Rechenzentrum entwickelt sich zum Fass ohne Boden: Stromrechnung verachttausendfacht. ;)
Menü
[1.2] getodavid antwortet auf Ali.As
20.07.2012 13:34
Benutzer Ali.As schrieb:

Dann würde womöglich klarwerden, daß man "Stromverbrauch" in Leistung (Watt) MAL Zeit (z. B. Stunde) mißt. ;-)

Und genau darauf wollte er aufmerksam machen. Der Autor des Artikels schreibt von Verbrauch, gibt dann aber die Leistung an. "Das Rechenzentrum verbraucht pro Jahr fünf Megawatt Strom" ist eben schlicht Unfug. Entweder hat die Anlage nun einen bestimmten Verbrauch - den würde man dann in Leistung/Zeiteinheit, üblicherweise MW/h angeben. Oder man gibt wie hier gemacht die Leistung von 5 Megawatt an. Dann kann man aber nicht von "verbraucht" sprechen wie der Artikel es tut.
Menü
[1.2.1] Ali.As antwortet auf getodavid
20.07.2012 15:26
Benutzer Ali.As schrieb:
Dann würde womöglich klarwerden, daß man "Stromverbrauch" in Leistung (Watt) MAL Zeit (z. B. Stunde) mißt. ;-)

Benutzer getodavid schrieb:
Und genau darauf wollte er aufmerksam machen.

Sicher? Lies lieber nochmal nach. ;-)


Der Autor des Artikels schreibt von Verbrauch, gibt dann aber die Leistung an. "Das Rechenzentrum verbraucht pro Jahr fünf Megawatt Strom" ist eben schlicht Unfug.

Eben.
Anscheinend will auch das "Bearbeiten" von dapd-Meldungen gelernt sein. ;-)

Entweder hat die Anlage nun einen bestimmten Verbrauch - den würde man dann in
Leistung/Zeiteinheit, üblicherweise MW/h
angeben.

Eben NICHT in Leistung "durch" oder "pro" Zeiteinheit,
sondern in Leistung "mal" Zeiteinheit:
SO wird Energie gemessen.

Physikunterricht Klasse 8 oder so.

Ich sehe schon, Papa Petzkes Nachhilfestunde wird immer voller! ;-)


Oder man gibt wie hier gemacht die Leistung von 5 Megawatt an. Dann kann man aber nicht
von "verbraucht" sprechen wie der Artikel es tut.

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s47482/1-4.html
Menü
[1.2.1.1] Der_FLo antwortet auf Ali.As
20.07.2012 16:03
Übrigens wurde der Text nun korrigiert ;-)
Menü
[1.2.1.1.1] tneuhetzki antwortet auf Der_FLo
20.07.2012 17:39
Benutzer Der_FLo schrieb:
Übrigens wurde der Text nun korrigiert ;-)

Ja stimmt, hatte nur vergessen, euch zu informieren.

Übrigens war der Text nicht von mir, sondern dem Kollegen der Nachrichtenagentur. Mir ists nur beim Bearbeiten durchgegangen.

Schönes Wochenende!

Thorsten
Menü
[1.2.1.1.1.1] Ali.As antwortet auf tneuhetzki
21.07.2012 13:20
Benutzer tneuhetzki schrieb:
Übrigens war der Text nicht von mir,
Dachte ich mir doch gleich!
sondern dem Kollegen der Nachrichtenagentur.
oder KollegIN? ;-)
Mir ists nur beim Bearbeiten durchgegangen.

Schönes Wochenende!
Danke sehr, Ihnen auch! :-)

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s47482/1-9.html