Diskussionsforum
Menü

Kündigung geht heute noch raus...


25.06.2012 20:49 - Gestartet von popfm+
Mache gerade die Kündigung fertig - das lasse ich mir nicht bieten! Saftladen! Außerdem gibts jetzt erstmal einen Hinweis bei Facebook über dieses hinterlistige Telekomunternehmen und eine Mail an alle Freunde und Bekannte mit dem Hinweis doch zu kündigen. Bin stinksauer!!
Menü
[1] danci199 antwortet auf popfm+
25.06.2012 21:21
Benutzer popfm+ schrieb:
Mache gerade die Kündigung fertig - das lasse ich mir nicht bieten! Saftladen! Außerdem gibts jetzt erstmal einen Hinweis bei Facebook über dieses hinterlistige Telekomunternehmen und eine Mail an alle Freunde und Bekannte mit dem Hinweis doch zu kündigen. Bin stinksauer!!

Alle hacken immer auf der telekom rum klar sie sind auch nicht mein Lieblingsunternehmen, aber der rest ist genauso beschxxxxx. Ich erinnere mich mal an meine kündigung und auch an den kundenservice von Vodafone, den hat man erst mit anzeige drohen müssen. Und immer irgend einen mist mit der rechung berrechnet des ging gar nicht.
Menü
[1.1] popfm+ antwortet auf danci199
25.06.2012 21:23

Alle hacken immer auf der telekom rum [...] aber der rest ist genauso

Deswegen kommt eigentlich nurnoch Prepaid in Frage. Da hat man immer die Wahl und kann jederzeit aussteigen. Oder eben ein Mobilfunkvertrag bei dem man jederzeit kündigen kann.
Menü
[1.1.1] danci199 antwortet auf popfm+
25.06.2012 21:52

Deswegen kommt eigentlich nurnoch Prepaid in Frage. Da hat man immer die Wahl und kann jederzeit aussteigen. Oder eben ein Mobilfunkvertrag bei dem man jederzeit kündigen kann.

Des würd ich auch tun wenn ich an einem wohort wohnen würde an dem alle netze richtig gehen würden aber in absebarer wird kein neues netz kommen es bleibt bei mir immer nur die telekom und andere anbieter haben die standort suche bei mir wegen bürgerprotesten aufgegeben die telekom dagegen hat den masten schon ewig.
Menü
[1.1.1.1] raio-k antwortet auf danci199
25.06.2012 22:03
Benutzer danci199 schrieb:

Deswegen kommt eigentlich nurnoch Prepaid in Frage. Da hat man immer die Wahl und kann jederzeit aussteigen. Oder eben ein Mobilfunkvertrag bei dem man jederzeit kündigen kann.

Des würd ich auch tun wenn ich an einem wohort wohnen würde an dem alle netze richtig gehen würden aber in absebarer wird kein neues netz kommen es bleibt bei mir immer nur die telekom und andere anbieter haben die standort suche bei mir wegen bürgerprotesten aufgegeben die telekom dagegen hat den masten schon ewig.

Es gibt einige Prepaid-Anbieter die ebenfalls im T-Netz ihre Dienste anbieten, wie z.B. Callmobile, congstar, ja Mobile, Klarmobil, Lebara Mobile und Penny Mobile, vielleicht ist da ja was interessantes und passendes mit dabei ;)

Die Rufnummer kann man i.d.R. auch mitnehmen und wird vom neuen Anbieter auch noch belohnt und ich finde es muss nicht immer ein Vertrag sein.

Das man Bestandskunden außen vor lässt ist ja nun nicht die feine Art!
Menü
[1.1.1.1.1] mikiscom antwortet auf raio-k
26.06.2012 08:38
Benutzer raio-k schrieb:

Das man Bestandskunden außen vor lässt ist ja nun nicht die feine Art!

Erst wenn die Kündigung eingegangen ist, schicken die manchmal sogar Klinkenputzer vorbei damit man sich die Kündigung doch noch mal überlegt. So ist es meinem Kollegen passiert. Als der sagte, die Konkurrenz sei aber billiger, gingen die auf einmal 20 Euro runter. Aber bei Verträgen kann man das halt nur alle 2 Jahre machen. Von daher werde ich nie ein Vertrag nehmen.
Menü
[1.1.1.1.1.1] mattes007 antwortet auf mikiscom
26.06.2012 14:03
Benutzer mikiscom schrieb:
Als der sagte, die Konkurrenz sei aber billiger, gingen die auf einmal 20 Euro runter. Aber bei Verträgen kann man das halt nur alle 2 Jahre machen. Von daher werde ich nie ein Vertrag nehmen.

Wie ich schon an anderer Stelle schrieb...ein Vertrag kann auch über einen Monat laufen. In Deutschland wird Vertrag häufig gleichgesetzt mit Postpaid. Wenn Du z.B. einen All-Net-Vertrag bei Simyo abschließt (24Monate) sparst Du halt 120Euro. Wenn es Dir dies nicht wert ist, dann kannst Du natürlich auch ein Monat Laufzeit Dir teuer erkaufen.
Man sollte "nie" Nie sagen, denn es kommt immer auf die eigenen Bedürfnisse und die Konditionen an, die man angeboten bekommt. Ich hatte bis jetzt immer (!) 2 Jahres Verträge...und war immer viel günstiger als mit Prepaid.
Menü
[2] mattes007 antwortet auf popfm+
26.06.2012 13:58
Benutzer popfm+ schrieb:
Mache gerade die Kündigung fertig - das lasse ich mir nicht bieten! Saftladen! Außerdem gibts jetzt erstmal einen Hinweis bei Facebook über dieses hinterlistige Telekomunternehmen und eine Mail an alle Freunde und Bekannte mit dem Hinweis doch zu kündigen. Bin stinksauer!!

Fassen wir mal zusammen. Du kündigst, weil sie Dir als Bestandskunde keine besseren Konditionen anbieten. Richtig? Dann schau mal wie viele Telekommunikationsunternehmen Dir dies anbieten.
Das mit dem facebook finde ich lächerlich. Was willst Du schreiben? Kündigt Eure Telekom-Verträge, weil sie verbesserte Konditionen nur für Bestandskunden bekommen.

An anderer Stelle stand "Verträge würde ich nicht mehr abschließen"...Verträge haben ja auch Vorteile und es kommt ja immer auf die Konditionen an.
Natürlich gibt es auch Communitytarife, aber da erreichst Du ein paar Leute...max.ca.1Million...mit einer Netzbetreiberflat erreichst Du mal eben 20-40Millionen Menschen in Deutschland.

In der Regel habe ich Dir Erfahrung gemacht, dass ein netter Anruf bei der Hotline einem Tür und Tor öffnen...und selbst wenn man es mit 2 Jahren Vertragsverlängung macht.

Wenn Du Deinen Freunden was empfiehlst, dann kannst Du denen auch gleich Congstar Full Flat empfehlen.



Menü
[2.1] cosmic antwortet auf mattes007
27.06.2012 11:08


Congstar Flat Flex buchen fertig! ;-)