Diskussionsforum
Menü

Diebstahl und Betrug ist betriebswirtschaftlich-hochwissenschaftlich sehr sehr


30.11.2012 13:56 - Gestartet von fe rnwe h
4x geändert, zuletzt am 30.11.2012 14:02
performancestark und deshalb innovativ. Arbeitsplätze mit Gehältern, wovon Leute auch leben können, dagegen nicht.
Na klar, dass z.B. das Abo einer Zeitung der Internetaffinen Lederschaft/Userschaft zu teuer wird, denn sie möchten ja auch für €3,90/Stunde 35 Stunden bezahlt und dann nochmal das gleiche als freiwillige Liebesdienste/Überstunden unbezahlt für das innovative Abzocknetz leisten.

Hier hilft eigentlich nur zivilisierte Länder übergreifend alle Internet-Anbieter zu besteuern, z.B. mit einer Werbesteuer auf Banner und z.B. darauf noch einmal 500% Zuschlag auf animierte Daten und ressourcenfressende bunte Werbeseiten und scripte.
Menü
[1] RE: Diebstahl und Betrug ist betriebswirtschaftlich-hochwissenschaftlich sehr
mirdochegal antwortet auf fe rnwe h
01.12.2012 11:55
Benutzer fe rnwe h schrieb:
performancestark und deshalb innovativ. Arbeitsplätze mit Gehältern, wovon Leute auch leben können, dagegen nicht. Na klar, dass z.B. das Abo einer Zeitung der Internetaffinen Lederschaft/Userschaft zu teuer wird, denn sie möchten ja auch für €3,90/Stunde 35 Stunden bezahlt und dann nochmal das gleiche als freiwillige Liebesdienste/Überstunden ...

Befasse dich erstmal damit, was es mit dem "Leistungsschutzrecht" so ungefähr auf sich hat, bevor du hier pauschal unter dem Deckmantel der allgemeinen Gerechtigkeit argumentierst.