Diskussionsforum
Menü

Echte Profis


14.06.2012 15:38 - Gestartet von Testperson
einmal geändert am 14.06.2012 15:39
Was für eine törichte Nummer der Telekom. Haben die im Angesicht der aktuellen Preisentwicklung echt gedacht, in zwei Jahren können sie einen Zehner mehr nehmen? Mit Nachdenken hätte man drauf kommen können. So wurde das gute Angebot PR-technisch vor die Wand gefahren. Sowas von dilletantisch.
Menü
[1] mohlis antwortet auf Testperson
14.06.2012 15:58
Benutzer Testperson schrieb:
Was für eine törichte Nummer der Telekom. Haben die im Angesicht der aktuellen Preisentwicklung echt gedacht, in zwei Jahren können sie einen Zehner mehr nehmen? Mit Nachdenken hätte man drauf kommen können. So wurde das gute Angebot PR-technisch vor die Wand gefahren. Sowas von dilletantisch.

Richtig! Im Gegenteil: Sie hätten sich von Anfang an von dem Gedanken lösen müssen, nach 24 Monaten 10 EUR mehr zu nehmen. Denn wer weiss, wie die Daten- und IC-Preise in 2 Jahren aussehen. Eher 10 EUR weniger als 10 EUR mehr. Aber das ist wieder mal typisch für die Telekom: realitätsfern und Mondpreise. Siehe joyn....
Menü
[1.1] Telly antwortet auf mohlis
14.06.2012 16:09
Alles richtig. Aber man kanns auch positiv sehen. Sie haben für ihre Verhältnisse dann doch schnell verbessert. :)

Fürs D1-Netz würde mir das gefallen. Wenn die Mutter jetzt hier noch nen Sender hinpackt :)

Telly
Menü
[1.1.1] Telekom = Echte Profis!!
hammondzone antwortet auf Telly
14.06.2012 17:49
Benutzer Telly schrieb:
Alles richtig. Aber man kanns auch positiv sehen. Sie haben für ihre Verhältnisse dann doch schnell verbessert. :)
Blitzschnell reagiert!!! Nur das mit den 29,90 Euro, das ist noch irgendwie blöd, wo doch die anderen alle ....
Menü
[1.1.1.1] Telly antwortet auf hammondzone
14.06.2012 17:52
Nur das mit den 29,90 Euro, das ist noch irgendwie blöd, wo doch die anderen alle ....

nicht im D1-Netz sind :)

Telly
Menü
[1.2] mattes007 antwortet auf mohlis
14.06.2012 17:51
Benutzer mohlis schrieb:
Richtig! Im Gegenteil: Sie hätten sich von Anfang an von dem Gedanken lösen müssen, nach 24 Monaten 10 EUR mehr zu nehmen. Denn wer weiss, wie die Daten- und IC-Preise in 2 Jahren aussehen. Eher 10 EUR weniger als 10 EUR mehr. Aber das ist wieder mal typisch für die Telekom: realitätsfern und Mondpreise. Siehe joyn....

Ich glaube nicht, dass die IC-Preise in 2 Jahren drastisch sinken werden. Ebenfalls darf sich jeder davon verabschieden zu glauben, er könne in 2 Jahren 50% gegenüber den jetzigen 20Euro All-Nets sparen.
Hat sich in den letzten 2 Jahren etwas auf dem Discount-Markt getan? Nein! Vor ein paar Monaten hat E-Plus die ersten 6Cent Discounter rausgeworfen. Die "Großen" Discounter sind immer noch bei 9Cent. Bei Congstar kann man durch Paketpreis auf 7Cent, bei Base sogar auf rechnerisch unter 5Cent gehen.

Der Kostenairbag von O2 leutete damals die ersten Flats aus. Immer noch Vorteil ist bei Airbags, die nicht generellen Fixkosten. Ohne Laufzeit hatte keiner diese Barriere durchbrochen.

Wo liegt der IC jetzt? Bei 2-3Cent? Bei 30Euro wären dies 1000Min. ohne 1Cent Gewinn und ohne die Datenflat mit reinzurechnen. Bei Festnetzgesprächen spart der Anbieter evtl. noch etwas.
Wenn jetzt aber die Mehrheit sagen wir mehr als 1000Min. monatlich telefonieren und noch die Datenflat bis zum Anschlag ausreizen, zahlt der Anbieter drauf.

Aber mal ehrlich: wer telefoniert im Monat schon mehr als 17Std. PRIVAT über das Handy? Wer eine Freundin in einer anderen Stadt hat, ist mit einer 4Euro Community-Flat bestimmt günstiger, z.B. congstar Community Plus+Datenflat+100M­in.Paket+111Minuten Rest bis man 30Euro vertelefoniert hat.

Und sonst haben bestimmt noch ca.98% aller Bundesbürger (außer Studenten) noch einen Festnetzanschluss inkl.Flat...auf den ich auch nicht verzichten möchte.

Ganz zu schweigen, dass mit aktuellen Smartphones man gar nicht so viel pro Tag telefonieren kann, wenn man es auch noch zum Datenaustausch (Apps, Sync, Internet) nutzt...ohne es wieder aufzuladen.

Ich finde die Diskussion über die 24Monate absolut über, denn der Preis wird in 2Jahren immer noch Top sein.
Von den Zeiten wo man durch einen falschen Tarif und einer langen Laufzeit haufenweise Geld aus dem Fenster geschmissen hat, ist zumindest bei den Discountern jetzt vorbei.




Menü
[1.2.1] WilliWuff antwortet auf mattes007
14.06.2012 18:14
Benutzer mattes007 schrieb:
Wo liegt der IC jetzt? Bei 2-3Cent? Bei 30Euro wären dies 1000Min. ohne 1Cent Gewinn und ohne die Datenflat mit reinzurechnen. Bei Festnetzgesprächen spart der Anbieter evtl. noch etwas.

Wenn ich mich nicht täusche liegt der IC im Festnetz bei weniger als 0,01 EUR und bei netzinternen Handygesprächen fällt überhaupt keiner an.

In sofern gilt die Rechnung nur, wenn ausschließlich in fremde Handynetze telefoniert wird.
Menü
[1.2.2] getodavid antwortet auf mattes007
15.06.2012 08:56
Benutzer mattes007 schrieb:

Ich finde die Diskussion über die 24Monate absolut über, denn der Preis wird in 2Jahren immer noch Top sein.

Richtig. Ich denke mit 20 Euro für eine Full-Flat haben wir so ziemlich die absolute Preisuntergrenze erreicht. Da wird sich in den nächsten Jahren allenfalls noch etwas am inkludierten Datenvolumen ändern, vielleicht wird der eine oder andere noch ein paar Auslandsziele mit in die Flat aufnehmen - das wars dann aber auch. Alles andere kann nicht mehr wirtschaftlich sein, unter 20 Euro sind einfach irgendwann die Betriebskosten nicht mehr reinzuholen. Vielleicht drohen uns künftig sogar eher Preiserhöhungen. Bei den Airbag-Modellen (Die zunächst auch ein deutlicher Preisrutsch waren) haben die Anbieter ja auch nach einiger Zeit festgestellt, dass sie nicht auf ihre Schnitte kommen wenn die Leute übermäßig telefonieren - und viele dieser Angebote (allen voran der der Vorreiter o2 o) sind wieder in der Versenkung verschwunden. Nicht ausgeschlossen, dass das mit den 20-Euro-Flats ebenfalls geschehen könnte.

Ich bin aber auf der anderen Seite erstaunt, wie schnell wir dieses Niveau erreicht haben. Als vor einigen Monaten in Frankreich ein ähnlich niedriges Preismodell vorgestellt wurde hat sich noch kein Kommentator oder Analyst träumen lassen, dass wir so etwas so schnell auch hierzulande bekommen.
Menü
[1.2.3] Lars antwortet auf mattes007
15.06.2012 11:55
Benutzer mattes007 schrieb:
Wo liegt der IC jetzt? Bei 2-3Cent? Bei 30Euro wären dies 1000Min. ohne 1Cent Gewinn und ohne die Datenflat mit reinzurechnen.

Der Denkfehler ist, das man keinesfalls unterstellen darf, dass der Durchschnittsnutzer nur ausgehende und keine eingehenden Gespräche aus anderen Netzen hat.
Menü
[1.2.3.1] mattes007 antwortet auf Lars
30.08.2012 12:20
Benutzer Lars schrieb:
Der Denkfehler ist, das man keinesfalls unterstellen darf, dass der Durchschnittsnutzer nur ausgehende und keine eingehenden Gespräche aus anderen Netzen hat.

Natürlich bekommt der Anbieter auch Kosten rein. Oder wenn z.B. Simyo einen Alditalk Kunden anruft, ist es "Interntelefonie"...was für den Kunden vorher "Minutenpreis" kostete, ist jetzt pauschal abgerechnet.
Alles eine Mischkalkulation.

Deine Rechnung geht jedoch nur auf, wenn die eingehenden Einheiten größer gleich der abgehenden Einheiten sind. Da es häufig so ist, dass die Anrufer, die keine Flat haben, sich kurz halten, während der "Flat" User "plaudern kann bis der Arzt kommt", ist das Verhältnis meistens anders.