Diskussionsforum
Menü

Falscher Ansatz


17.05.2012 13:42 - Gestartet von tosho
Sinnvoller wäre es, wenn man ein Gerät in der Größe eines Smartfones hätte, dass man einfach über ein Blatt Papier zieht (ähnlich den frühen Handscannern), und das dann den Text auf dieses Blatt druckt.

Leider hat sich die Firma Siemens schon vor 20 Jahren dieses Prinzip schon patentieren lassen, freilich, ohne die geringste Vorstellung zu haben, wie man das realisieren kann. Die Zeichnung zu dem Patent ist ein Quader, der wie eine Zigarettenschachtel aussieht; dazu ein paar Seiten nichts sagendes Geschwurbel. Dem Patentamt hat's gereicht.

Tja, es ist immer gut, wenn man ein paar Freunde in den hohen Etagen hat. Dann kann man den Fortschritt leicht der eigenen Langsamkeit und Ideenlosigkeit anpassen. :(