Diskussionsforum
  • 15.05.2012 16:20
    Infostelta schreibt

    Dummköpfe

    die meisten Mitglieder von Anonymous sind doch große Dummköpfe. Sie meinen, dass andere für sie, die Dummköppe, schreiben malen usw. sollen. Die können ja von den kopierten Dingen leben.
  • 17.05.2012 13:31
    tosho antwortet auf Infostelta
    Benutzer Infostelta schrieb:
    > die meisten Mitglieder von Anonymous sind doch große Dummköpfe.
    >
    Sie meinen, dass andere für sie, die Dummköppe, schreiben malen
    >
    usw. sollen. Die können ja von den kopierten Dingen leben.

    Das Ganze wird leider sogar noch von den Piraten (oder zumindest Teilen davon) unterstützt.
    Da gibt es doch tatsächlich verwirrte, die meinen, der Autor/Künstler würde ja eigentlich nur die Strömung der Zeit materialisieren, und deshalb wäre es ja gar nicht wirklich sein Werk, sondern das Werk aller (sorry, wenn meine Wiedergabe evtl. nicht ganz korrekt ist. Das Ganze war schon recht konfus dargestellt.)
    Wenn das so ist, dann können wir ja demnächst unsere Lieder wieder selber singen, unsere Filme selber drehen und unsere Bücher selbst schreiben. Wozu noch Künstler? Es ist ja alles im Äther vorhanden. So eine Mona Lisa wird ja wohl noch jeder selbst hin bekommen :)

    Was wäre wohl, wenn man diesen Freaks sagen würde, sie sollen ab sofort auch umsonst arbeiten, denn auch sie stützen sich ja auf Entwicklungen und Erfindungen, die schon andere gemacht haben (z.B. PCs oder das Internet), bzw Strömungen der Zeit (z.B. Twitter)

    Piraten finde ich gut und wichtig, um diese selbstgefälllige Politmeschpoke mal ein bisschen aufzumischen. Aber wehe, die kämen wirklich mal an die Macht...
  • 17.05.2012 16:54
    helmut-wk antwortet auf tosho
    Benutzer tosho schrieb:
    > Wenn das so ist, dann können wir ja demnächst unsere Lieder
    >
    wieder selber singen,
    >
    Natürlich singe ich "meine" Lieder selber ;)

    Nur die Lieder, die ich singen will, selber zu schreiben, klappt nicht so ganz. Bin schließlich kein Künstler.

    > Was wäre wohl, wenn man diesen Freaks sagen würde, sie sollen
    >
    ab sofort auch umsonst arbeiten, denn auch sie stützen sich ja
    >
    auf Entwicklungen und Erfindungen, die schon andere gemacht
    >
    haben (z.B. PCs oder das Internet), bzw Strömungen der Zeit
    >
    (z.B. Twitter)
    >
    LOL, tja, das wäre wirklich konsequent!

    Das Urheberrecht kam ja u.a. auch wegen solcher Erfahrungen wie die, dass Mozart verarmt starb, während halb Europa seine Melodien spielte ...

    > Piraten finde ich gut und wichtig, um diese selbstgefälllige
    >
    Politmeschpoke mal ein bisschen aufzumischen. Aber wehe, die
    >
    kämen wirklich mal an die Macht...
    >
    Ach, das wird so sein wie bei den Grünen: die hatten Anfangs zwar gute Ideen, aber mit z.T. unrealistischen Gedanken gemischt - bis sie in die Regierung kamen, haben sie aber Einiges gelernt. Mal sehen, wie die Piraten in 5 Jahren sind - entweder auf einem guten Weg, oder vermutlich längst unter 5%. So oder so: so schlimm wirds schon nicht werden.

    Du musst die Piraten ja nicht wählen (tu ich auch nicht), aber Panik wäre da übertrieben.
  • 22.05.2012 00:09
    tosho antwortet auf helmut-wk
    Benutzer helmut-wk schrieb:
    > Du musst die Piraten ja nicht wählen (tu ich auch nicht), aber
    >
    Panik wäre da übertrieben.

    Nein, keine Panik :) Ich bin eher ein ruhiger Typ. Vielleicht wähle ich die sogar.
    Allerdings glaube ich nicht, dass sie den Weg der Grünen gehen werden; weder von der Bedeutung her noch von der Verabschiedung von den einstigen Idealen. Vielleicht helfen sie aber, ein neues Denken anzustoßen.

    Dies alles hat aber in diesem Forum gar nichts verloren :)
  • 12.06.2012 18:20
    angee antwortet auf helmut-wk
    Benutzer helmut-wk schrieb:

    > Mal sehen, wie die Piraten in 5 Jahren sind -
    >
    entweder auf einem guten Weg, oder vermutlich längst unter 5%.

    Die Piraten sind mittlerweile eine weltweite Bewegung in über 50 Ländern, die werden in den nächsten Jahren bestimmt nicht wieder verschwinden oder unter die 5% rutschen...
    siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Piratenpartei#Nationale_Piratenparteien