Diskussionsforum
Menü

Zuckerberg ist nicht das Opfer


22.05.2012 10:05 - Gestartet von cdg
anders als in der Presse gern dargestellt, ist Zuckerberg nicht das Opfer. Er hat viel Luft Verkauft und bekommt dafür Geld.
Die Leute wollten eine Show und er hat geliefert...
Wer sich für FB und seine Zukunft interessiert, sollte vielleicht einfach einmal nach "kabel New Media" und seinen Gründer Googeln.
Bei all diesen Firmen war immer der Börsengang selbst das Produkt. Das Ding ist gelaufen, das Produkt ist jetzt verkauft, ab jetzt geht es dort schlicht nur noch wie beim Alpine-ski: Abwärts.
Menü
[1] grafkrolock antwortet auf cdg
22.05.2012 10:07
Benutzer cdg schrieb:
Das Ding ist gelaufen, das Produkt ist jetzt verkauft, ab jetzt geht es dort schlicht nur noch wie beim Alpine-ski: Abwärts.
Genau, und die Geschichte kennt ja durchaus viele ähnliche Stories, man denke nur an Lycos. Einst als innovativ hochgejubelt, heute tot. Und: Ebenfalls ein durch Werbung finanziertes Unternehmen.

Es ist schon verwunderlich genug, daß Google so lange oben bleibt, aber die sind auch ungleich breiter aufgestellt.
Menü
[2] cassiel antwortet auf cdg
22.05.2012 11:27
Benutzer cdg schrieb:
ab jetzt geht es dort schlicht nur noch wie beim Alpine-ski: Abwärts.

und am Ende kann das Süßstoffhügelchen seine Aktien für einen Appel und ein Ei zurückkaufen.

Vielleicht erleben wir gerade die zweite .com-Blase - nur mit anderen Namen.
Menü
[3] Müller2 antwortet auf cdg
22.05.2012 11:40
Benutzer cdg schrieb:

Bei all diesen Firmen war immer der Börsengang selbst das Produkt. Das Ding ist gelaufen, das Produkt ist jetzt verkauft, ab jetzt geht es dort schlicht nur noch wie beim Alpine-ski: Abwärts.

Naja, wer sich Aktien mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von rund 100 andrehen läßt, muß sich auch wirklich fragen lassen, ob er noch alle Tassen im Schrank hat. Bäume, die doch in den Himmel wachsen, sind einfach ziemlich dünn gesät.
Menü
[4] Gerhard1011 antwortet auf cdg
22.05.2012 17:42
Benutzer cdg schrieb:
anders als in der Presse gern dargestellt, ist Zuckerberg nicht das Opfer. Er hat viel Luft Verkauft und bekommt dafür Geld.

Den Facebook dreck braucht ja auch keine S...... außer die Spieler und Hartzer unter uns