Diskussionsforum
Menü

riecht nach mindestumsatz


16.03.2001 15:08 - Gestartet von wkjm
abrechnungsgebuehr und interconnection-gebuehr pro gespraech, dazu rechnungsgebuehr pro rechnung.
da koennen wir uns wohl demnaechst auf mindestumsaetze/mindestgespraechsgebuehren beim cbc einstellen.
Menü
[1] eher nach 30/1 Takt oder Grundpreis (war RE: riecht nach mindestumsatz)
hightower antwortet auf wkjm
16.03.2001 15:55
Wahrscheinlich werden TK-Firmen die bisher im 1/1 Takt abrechen nun den 1. Takt so anheben, daß für den 1. Takt mindestens 2,8 zzgl. IC fällig werden.

Oder es werden wieder Grundpreise (z.B. 3 Pf.) je Verbindung fällig.

H
T


PS an teltarif:

Ich glaube nicht, daß "Ab März 2003 [...] die entsprechenden Inkasso- Preise auf 2,5 Pfennig beziehungsweise acht Pfennig sinken."

Es werden 1,25 Ct. bzw. 4,09 Ct. sein.

;-)
Menü
[1.1] eher garnix bei 1/1 (war: RE: eher nach 30/1 Takt oder Grundpreis)
tichy antwortet auf hightower
16.03.2001 17:02
huhu,

Benutzer hightower schrieb:

Wahrscheinlich werden TK-Firmen die bisher im 1/1 Takt abrechen nun den 1. Takt so anheben, daß für den 1. Takt mindestens 2,8 zzgl. IC fällig werden.

Oder es werden wieder Grundpreise (z.B. 3 Pf.) je Verbindung fällig.


hast du vielleicht uebersehen, dass es gar keine discounter mit 1/1-takt im offenen call-by-call gibt?

warum sollten diese anbieter ihre tarife aendern? konkret geht es um 3U und teldafax, diese verlangen mit ca. 9 und 4,8 pf/min eh schon deutlich mehr als die anderen. abgesehen davon existieren diese gebuehren ja schon immer, es ist nur 'ein wenig' teurer geworden. fuer was gibt es mischkalkulationen? ploetzlich wieder mit einmaligen gespraechsgebuehren wird sicher keiner mehr kommen, das schreckt die kunden mehr ab, als eine preiserhoehung. wuerden die o.g. anbieter am takt schrauben, wuerden sie sich den ast auf dem sie sitzen absaegen.

HT

cu, tichy