Diskussionsforum
Menü

2 x 20 euro Wechselgebühr


02.05.2012 19:11 - Gestartet von chickolino
Für mich als Langzeiturlauber sicherlich immer noch besser als bei Yourphone.

Bei Simyo kann ich jetzt einen Full-Flat für 20 Euro plus 5 Euro (mtl. Kündigung) plus 5 Euro für die SMS flat buchen, wenn ich in Germanie bin.

Wenn ich dann im Herbst wieder über den Winter ins wärmere Asien fliege, dann kann ich jetzt bei SIMYO für 20 euro meinen Tarif wieder auf simyo normaltarif zurückstellen und zahle die wintermonate über nix. komme ich dann im Frühjahr zurück stelle ich den Tarif wieder für 20 Euro um auf Full-Flat.

Bei Yourphone gibts diese Möglichkeit ja nicht, dort wäre meine rufnummer nach dem kündigen einfach nur WEG !
Menü
[1] beangel antwortet auf chickolino
02.05.2012 20:37
Egal, ob Wechselgebühr oder nicht. Ich kündige noch heute o2 und bestelle mir die neue simyo-Karte. Günstiger geht es nicht mehr. Und simyo bietet sogar 500 MB (o2 300 MB für knapp 10 Euro mtl.)... Was will man mehr? Da ich in der Stadt wohne, werde ich auch mit ePlus-Netz gut auskommen. o2 ist nicht mehr das, was es mal war. Mal sehen, wie lange die ihre Tarife so halten können.....


Meine Ersparnis: 35 Euro monatlich = 420 Euro jährlich
Dafür kann ich smsen bis meine Finger wund sind....

o2 can't do ;-)
Menü
[2] tele_snail antwortet auf chickolino
03.05.2012 11:11
Wenn Du vorrangig telefonierst und SMS schreibst, könntest Du auch den Standard-Prepaid-Tarif von simyo nutzen und die Gebühren in den Kostenairbag laufen lassen.

D.h. im Sommer monatlich max. 39€, im Winter (ohne Nutzung) 0€.

Zu beachten ist nur, dass bei Erreichen des Airbags auch die Datenrate auf GPRS gedrosselt wird, wenn Du also viel surfst mit dem Handy ist diese Lösung nicht praktikabel.

Viele Grüße,

tele_snail
Menü
[2.1] chickolino antwortet auf tele_snail
03.05.2012 12:37
@tele_snail
Wenn Du vorrangig telefonierst und SMS schreibst, könntest Du auch den Standard-Prepaid-Tarif von simyo nutzen und die Gebühren in den Kostenairbag laufen lassen.

D.h. im Sommer monatlich max. 39€, im Winter (ohne Nutzung) 0€.

ja, das hatte ich bislang auch schon immer mal überlegt.

bei mir ist es vorwiegend die Telefonie plus ein paar weninge 5-10 SMS mtl.

Da liege ich derzeit mit Discotelplus mit festnetzflat plus ein zweithandy mit Netzclub-Sim und VoIP für die Telefonate zu Handys bei rund 10-12 euro für Discotel und 2-3 Euro für rund 100 minuten zu handys weit unter dem Simyo-kostenairbag.

nur ist halt bei VoIP vom handy aus die sprachqualität doch manchmal sehr bescheiden bis nicht nutzbar. deshalb suche ich nach einer Lösung die mit eben auch etwas mehr komfort bietet ohne den kostenrahmen gleich auf mehr als das 3-fache ansteigen zu lassen.

zwischenzeitlich hatte ich dann auch mal im Dual-SIM-Handy eine Lidl-Mobil SIM (aus dem angebot für 5 euro mit werbeguthaben kommen 20 Euro raus) und habe meine abgehenden telefonate zu handys dann darüber gemacht (rechnerisch wird so aus einem 9 cent einheitstarif ja ein tarif von 2,25 Cent pro Telefonieminute bzw. SMS) und das bei erheblich besserer Sprachqualität als das unwesentlich teuerere VoIP bei der Betamaxgruppe.

ich habe halt schon vieles durchgemacht fürs sparen beim telefonieren.

früher mal mit 3-4 verschiedenen handys, dann die dual-SIM-Adapter zum umschalten, dann Call-Back, Call-Trough, dual-SIM-Handys usw.

Aber irgendwann möchte ich halt mal einen Tarif haben der mir alles komplett zum günstigen preis bietet . . .