Diskussionsforum
Menü

lte münchen


26.04.2012 13:55 - Gestartet von hotzenplotz2010
Habs gerade getestet, nicht verfügbar. Ich wohne in Haidhausen, also ziemlich zentral.
Die Telekom halt, großes Maul und nix dahinter.
Menü
[1] Beschder antwortet auf hotzenplotz2010
26.04.2012 14:00
Benutzer hotzenplotz2010 schrieb:
Habs gerade getestet, nicht verfügbar. Ich wohne in Haidhausen, also ziemlich zentral.
Die Telekom halt, großes Maul und nix dahinter.

was hat die telekom darauf gesagt?
Menü
[1.1] hotzenplotz2010 antwortet auf Beschder
26.04.2012 14:09
Benutzer Beschder schrieb:
Benutzer hotzenplotz2010 schrieb:
Habs gerade getestet, nicht verfügbar. Ich wohne in Haidhausen, also ziemlich zentral.
Die Telekom halt, großes Maul und nix dahinter.

was hat die telekom darauf gesagt?

Also mit der Telekom rede ich seit Jahren nicht mehr!
Die konnten an meinem Standort, München Marienplatz in Sichtweite, nie eine vernünftige UMTS-Bandbreite bereitstellen.
Bei 02 sind es statt 7,2 MB/s bestenfalls nur 3,6 MB/s, damit kann man leben. In Bezug auf die Datenvorratsspeicherung ist der Surfstick das Maß der Dinge, technisch keine Rückverfolgung möglich.
Bin bei cablesurf, die waren zwar erstaunt kein Fernseher aber einen Breitbandanschluß. Auf deren Frage nach dem Fernseher meinte ich bloß "ich bin kein CSU-Wähler".
Menü
[2] getodavid antwortet auf hotzenplotz2010
26.04.2012 14:08
Benutzer hotzenplotz2010 schrieb:
Habs gerade getestet, nicht verfügbar. Ich wohne in Haidhausen, also ziemlich zentral.
Die Telekom halt, großes Maul und nix dahinter.

Wer lesen kann... Die Telekom hat klar gesagt, dass in München vor allem die Innenstadt versorgt ist. Haishausen mag zwar ziemlich zentral liegen - Innenstadt ist es aber eben nicht mehr, die liegt zwei Bezirke weiter westlich.
Menü
[2.1] hotzenplotz2010 antwortet auf getodavid
26.04.2012 14:10
Also 1 km Luftlinie zum Marienplatz werfen da schon Fragen auf.
Menü
[2.2] hotzenplotz2010 antwortet auf getodavid
26.04.2012 14:17
Benutzer getodavid schrieb:
Benutzer hotzenplotz2010 schrieb:
Habs gerade getestet, nicht verfügbar. Ich wohne in Haidhausen, also ziemlich zentral.
Die Telekom halt, großes Maul und nix dahinter.

Wer lesen kann... Die Telekom hat klar gesagt, dass in München vor allem die Innenstadt versorgt ist. Haishausen mag zwar ziemlich zentral liegen - Innenstadt ist es aber eben nicht mehr, die liegt zwei Bezirke weiter westlich.

Lesen kann ich gut, nur was ist Innenstadt? Innerhalb des Altstadtrings? Die Reichweite soll ja bei 6km liegen. Da wäre ich ja mit einem Abstand von 1 km zum Marienplatz, 500m zum Altstadtring ja dabei. Nehmen die vielleicht Parabolantennen!
Bei Rundstrahlern wär ich dabei. Ich kann von meinem Fenster aus die Frauentürme sehen.
Also ich habe seit mehr als zwanzig Jahren mit der technischen Kompetenz der Telekom zu tun, also bin ich illusionsbefreit.
Menü
[2.2.1] getodavid antwortet auf hotzenplotz2010
26.04.2012 14:30
Lesen kann ich gut, nur was ist Innenstadt? Innerhalb des Altstadtrings? Die Reichweite soll ja bei 6km liegen.

Die 6km-Reichweite (Sogar bis zu 10km) gelten für das LTE-Frequenzband um 800Mhz das hauptsächlich zur Versorgung auf dem Land genutzt wird. In den Städten ist hingegen statt Reichweichte vor allem Kapazität gefragt. Die Telekom nutzt für LTE in den Städten das Band um 1,8Ghz. Das hat eine ím Vergleich dazu sehr geringe Reichweite. Vorausgesetzt zudem, dass entsprechende Endgerät kann überhaupt LTE auf 1,8GHz - was nicht bei allen der Fall ist. Berümtestes Beispiel das iPad, das kanns ja leider definitiv nicht.