Diskussionsforum
Menü

Bundesliga im Mobile TV


23.04.2012 15:48 - Gestartet von bholmer
Ich persönlich als Nichtfußballinteressierter aber Ehemann eines Fußballfans finde gerade die Begrenzung im Mobile TV auf einen Anbieter nicht zeitgemäß.
Den Hickhack mit Arena und einem neuen Receiver hatten wir auch schon mitmachen müssen. Als langjähriger Vodafone Mobilfunkkunde war die Bundesliga ja auch schonmal im Angebot. Wobei 10 Euro im Monat zusätzlich zum Premiere-Abo für Streichholzschachtelkino doch etwas zu viel für uns war.
Danach blieben beim Vodafone-Handy die Bildschirme dunkel.

Das ist irgendwie so als ob ein Auto nur einen bestimmten Tankstutzen eines Mineralölkonzerns akzeptiert und man anderen Sprit nicht einfüllen kann.
Ein langjähriger Vertragskunde wechselt nicht einfach so den Anbieter nur weil gerade mal für 2-3 Jahre so eine Lizenz eingekauft wurde. Ein Neukunde könnte sich hingegen davon schon leiten lassen.

Bert