Diskussionsforum
  • 20.04.2012 13:40
    sushiverweigerer schreibt

    Glas oder Plastik-Displayoberfläche???

    Benutzer matthias.maetsch schrieb:
    > Das X3 hatte, obwohl ansonsten ein top
    >
    Preis-/Leistungsverhältnis, zwei entscheidende
    >
    Konstruktionsfehler:
    >
    > Die Displayoberfläche war aus schnell verkratzbarem weichen
    >
    Kunststoff statt aus Glas und die Klingellautstärke war viel zu
    >
    leise, so dass frau es nicht hörte, wenn es in der Handtasche
    >
    klingelte.

    Glas wird man für 99 € wohl nicht bekommen.

    Mit der Klingellautstärke hatte ich nie Probleme.

    Der Touchscreen hat aber mehr als nur eine Macke: zwischen Wischen und Drücken unterscheiden klappt oft nicht und die Präzision lässt in den Randbereichen stark zu wünschen übrig.

    Ich werde mir kein Huawei mehr kaufen.
  • 20.04.2012 14:10
    sushiverweigerer antwortet auf sushiverweigerer
    Benutzer matthias.maetsch schrieb:

    > Ich teste regelmäßig aus Interesse verschiedene Geräte. Früher
    >
    war mein lahmes iPhone 3G die Referenz und heute ist es ein
    >
    iPhone 4 (8GB).

    Das ist hardwaretechnisch doch total veraltet! Allein das winzige Display entspricht von der Größe einem 100 € Smartphone!!!
  • 20.04.2012 14:58
    einmal geändert am 20.04.2012 14:59
    sushiverweigerer antwortet auf sushiverweigerer
    Benutzer matthias.maetsch schrieb:

    > > Das ist hardwaretechnisch doch total veraltet! Allein das
    > >
    winzige Display entspricht von der Größe einem 100 €
    > >
    Smartphone!!!
    >
    > Richtig (bezogen auf das 3G). Aber eine Referenz ist ein
    >
    Vergleichsmuster und nicht unbedingt das teuerste und neueste
    >
    Produkt.

    Ich meinte das 4S oder hat das etwa kein 3,5 Zoll-Minidisplay?

    > Wenn Du jetzt nur protzen wolltest, dass Du ein besseres Handy
    >
    hast: Geh spielen!

    Hab ich nicht, ich bin aber froh kein Ebble zu besitzen, da kann man heutzutage stolz drauf sein, wo jedes Schulkiddie eines zu besitzen scheint.
  • 20.04.2012 15:30
    sushiverweigerer antwortet auf sushiverweigerer
    Benutzer matthias.maetsch schrieb:

    > 3,5" ist für Dich ein "winziges Display"? Also ich weiß nicht,
    >
    was Du für Pranken hast, aber mein iPhone passt perfekt in
    >
    meine Durchschnittshände.

    Mit 3,5 Zoll macht surfen keinen Spaß, selbst auf Mobilseiten nicht. 4 Zoll sind für mich das mindeste, was ergonomisch erforderlich ist, 4,5 Zoll sind ideal.

    Und was hat das mit den Händen zu tun? Guckst du mit den Händen aufs Display oder was?
  • 20.04.2012 17:47
    rotella antwortet auf sushiverweigerer
    Benutzer matthias.maetsch schrieb:

    > Ich hab so eine komische Angewohnheit: Ich halte mein Telefon
    >
    in der rechten Hand und bediene es mir dem Daumen. Der erreicht
    >
    bei 3,5" jede Ecke des Diplays, aber gerage so - ohne
    >
    akrobatische Verrenkungen machen zu müssen.

    Ich habe das Samsung Gio angetestet mit 3,2" und ja für Frauenhände ist die Größe toll, aber für mich einfach zu klein. Displaygröße kann man nur durch eins ersetzen: noch mehr Displaygröße, jedenfalls wenn man mit dem Gerät ernsthaft surfen oder tippen will.
    Zu Apple: Eine Firma, die nur noch durch Patenttrollerei statt durch Innovationen glänzt, würde ich niemals unterstützen, selbst wenn die Iphones attraktiv wären (was sie nicht sind).
  • 20.04.2012 18:09
    spunk_ antwortet auf rotella
    Benutzer rotella schrieb:

    > Displaygröße kann man nur durch eins ersetzen: noch mehr
    >
    Displaygröße, jedenfalls wenn man mit dem Gerät ernsthaft
    >
    surfen oder tippen will.

    pauschal betrachtet komplett falsch.

    wenn schon ein grosser Bildschirm sein muss sollte der unbedingt faltbar* sein. nur so darf sich so ein Mobiltelefon auch "mobil" nennen. denn das Ding soll in eine Tasche (am besten die in der Hose) passen.


    * ohne spürbarem Scharnier sondern eben mit entsprechend kleinem Biegeradius der Oberfläche.


  • 21.04.2012 12:05
    sushiverweigerer antwortet auf sushiverweigerer
    Benutzer matthias.maetsch schrieb:

    > Ich hab so eine komische Angewohnheit: Ich halte mein Telefon
    >
    in der rechten Hand und bediene es mir dem Daumen.

    Ich halte es in der linken Hand und bediene es mit dem rechten Zeigefinger, das habe ich mir von den ganzen coolen Ebble-Jungs mal abgeguckt ;-)).
  • 20.04.2012 14:33
    paeffgen antwortet auf sushiverweigerer
    Benutzer matthias.maetsch schrieb:
    > (...)
    >
    Will hier jetzt keine Pro/Contra-Diskussion anzetteln,
    >
    Android/iOS scheint ja zum Glaubenskrieg wie damals Windows/Mac
    >
    OSX/Linux auszuarten. Ich denke, Missionseifer ist albern. Soll
    >
    doch jeder das nutzen, was ihm am besten gefällt!

    Das denke ich auch. Kenne einen Computerfreak, der den Löwen, den Pinguin und ein paar Fenster auf seinem Mac Mini S (QuadCore mit 2,4 GHz und 8 GB RAM) laufen hat und mit jedem Betriebssystem bestimmte Dinge lieber und besser macht als mit den beiden anderen.
  • 26.04.2012 13:17
    klaus666 antwortet auf sushiverweigerer
    Benutzer matthias.maetsch schrieb:


    > Will hier jetzt keine Pro/Contra-Diskussion anzetteln,
    >
    Android/iOS scheint ja zum Glaubenskrieg wie damals Windows/Mac
    >
    OSX/Linux auszuarten. Ich denke, Missionseifer ist albern. Soll
    >
    doch jeder das nutzen, was ihm am besten gefällt!

    Dann verstehe ich nicht, wieso du hier überhaupt das iphone in die Diskussion eingebracht hat. Hier geht es zudem um Billig-Handies, da hat Apple gar nichts im Angebot. Wer ein Handy für 100 oder maximal 150€ haben will, der braucht bei Apple gar nicht erst zu schauen.
  • 20.04.2012 20:52
    huebi99 schreibt
    Benutzer matthias.maetsch schrieb:
    > Das X3 hatte, obwohl ansonsten ein top
    >
    Preis-/Leistungsverhältnis, zwei entscheidende
    >
    Konstruktionsfehler:
    >
    > Die Displayoberfläche war aus schnell verkratzbarem weichen
    >
    Kunststoff statt aus Glas und die Klingellautstärke war viel zu
    >
    leise, so dass frau es nicht hörte, wenn es in der Handtasche
    >
    klingelte.

    Die große Rücktaste vom Ideos X3 hat das neue Modell auch nicht mehr. Die gefällt mir gerade.
    Glas hat das Display jetzt mit Sicherheit nicht. Hat auch seinen Vorteil. Kunststoff bricht nicht so schnell*g*
    Huawei steht jetzt vorn drauf! Ich bin froh das nicht jeder merkt was ich da für ein Ding habe...
  • 21.04.2012 12:08
    sushiverweigerer antwortet auf huebi99
    Benutzer huebi99 schrieb:

    > Hat auch
    >
    seinen Vorteil. Kunststoff bricht nicht so schnell*g*
    >
    Huawei steht jetzt vorn drauf!

    Deswegen gabs in den Foren so viele Berichte über eingerissene Displays beim X3 *koppschüddel*

    > Ich bin froh das nicht jeder
    >
    merkt was ich da für ein Ding habe...

    Dann guck dir noch mal das teltarif-Foto an ;-)

    http://www.teltarif.de/arch/2012/kw16/...
  • 21.04.2012 12:22
    huebi99 antwortet auf sushiverweigerer
    Benutzer huebi99 schrieb:
    > Benutzer sushiverweigerer schrieb:
    > > Benutzer huebi99 schrieb:
    > >
    > > > Hat auch
    > > >
    seinen Vorteil. Kunststoff bricht nicht so schnell*g*
    > >
    > > Deswegen gabs in den Foren so viele Berichte über eingerissene
    > >
    Displays beim X3 *koppschüddel*
    >
    Ich habe wohl eher Iphones mit gesprungenen Display gesehen...
    Aber es war erst als Scherz gemeint. Dieses nicht mehr.
    Aber es ist wohl eher eine Sache des Umgangs.