Diskussionsforum
Menü

Daten-Roaming-Schock nach Urlaub: Kundin muss nicht zahlen


18.07.2012 10:21 - Gestartet von MarcoNbg
Der letzte Absatz dieses Beitrages ist blödsinn! Genau wegen solcher falschen Aussagen tappt der nächste mit seiner "10,-€ Worldflat" in den Fettnapf! Was hat die Türkei mit der EU & dem EU Kostendeckel zu tun??? Kurz - nix!
Das die Gerichte so Urteilen verstehe wer will - aber etwas Hirn für die Kundin wäre durchaus wünschenswert...
Menü
[1] Marc Kessler antwortet auf MarcoNbg
18.07.2012 10:27
Lieber Leser,

bitte lesen Sie den letzten Absatz richtig: Der Kostenbegrenzungsmechanismus gilt seit 1. Juli _weltweit_ .


Marc Kessler
(teltarif.de)
Menü
[1.1] Zündi antwortet auf Marc Kessler
18.07.2012 12:19
Benutzer Marc Kessler schrieb:
Lieber Leser,

bitte lesen Sie den letzten Absatz richtig: Der Kostenbegrenzungsmechanismus gilt seit 1. Juli _weltweit_ .


Marc Kessler
(teltarif.de)

Außer man ist Kunde bei o2, da gibt es keinen weltweiten Daten-Airbag:

http://forum.o2online.de/t5/Rechnung/Maximale-Kosten-Datenroaming-in-USA-ab-01-07-2012/td-p/271440/highlight/false

http://forum.o2online.de/t5/Rechnung/Maximale-Kosten-Datenroaming-in-USA-ab-01-07-2012/m-p/271880/highlight/true#M4521

Menü
[1.1.1] Marc Kessler antwortet auf Zündi
18.07.2012 12:36
Wichtig: Es ist _kein_ Airbag, sondern lediglich eine Kostenbegrenzungsfunktion!

Marc Kessler
(teltarif.de)
Menü
[1.1.1.1] Zündi antwortet auf Marc Kessler
18.07.2012 12:46
Benutzer Marc Kessler schrieb:
Wichtig: Es ist _kein_ Airbag, sondern lediglich eine Kostenbegrenzungsfunktion!

Marc Kessler
(teltarif.de)

Scheint aber nicht richtig zu funktionieren. Ich würde wetten, das die anderen Anbieter das ähnlich handhaben wie o2 und sich hinter einer SMS verstecken, wo drinsteht, das wegen fehlender "Echtzeitüberprüfung" kein Kostenlimit gilt.
Menü
[2] telefonlaie antwortet auf MarcoNbg
18.07.2012 10:27
Benutzer MarcoNbg schrieb:
Der letzte Absatz dieses Beitrages ist blödsinn! Genau wegen solcher falschen Aussagen tappt der nächste mit seiner "10,-€ Worldflat" in den Fettnapf! Was hat die Türkei mit der EU & dem EU Kostendeckel zu tun??? Kurz - nix!

Doch eine Menge! Der Kostendeckel von 50 Euro + MwSt für Datentransfer gilt seit 1.7. weltweit für alle Kunden aus der EU.

Die Preisobergrenze für des einzelne MB gilt wie die max. Gesprächspreise jedoch nur innerhalb der EU.
Menü
[2.1] MarcoNbg antwortet auf telefonlaie
18.07.2012 11:39

einmal geändert am 18.07.2012 11:41
Benutzer telefonlaie schrieb:

Doch eine Menge! Der Kostendeckel von 50 Euro + MwSt für Datentransfer gilt seit 1.7. weltweit für alle Kunden aus der EU.

Das ist ja der Punkt - alle Kunden aus der EU & vor allem in der EU - alles andere wäre mir neu - hier ging es um die Türkei - und die hat mit der EU nix zu tun.
Auszug aus der Website von o2:

Mobiles Internet Ausland - der Tarif gemäß EU-Regulierung1- geeignet für geringe Datennutzung

Der Tarif entspricht den Vorgaben der EU, d.h. für die Datennutzung im EU-Ausland werden max. 59,50 € pro Abrechnungsmonat berechnet.

Unser Angebot
In den Zonen 1+2 nutzen Sie Daten aktuell für 0,83 €/MB, max. 59,50 € pro Abrechnungsmonat.
Ab einer Datennutzung von 70 MB steht nur noch eine Bandbreite von 64 kBit/s zur Verfügung, ab einer Datennutzung von 200 MB nur noch eine Bandbreite von 2 kbit/s.
Diese Bandbreitenbeschränkung wird am Ende des Abrechnungsmonats wieder aufgehoben. In den Zonen 3+4 nutzen Sie Daten aktuell für 12,29 €, Taktung 10 kB. Sie können Mobiles Internet Ausland entweder online oder in den O2 Shops bzw. über die Hotline bestellen.

Türkei = Weltzone 3 !

Quelle: http://www.o2online.de/tarife/auslandstarife/preise-im-ausland/
Menü
[2.1.1] bobhund antwortet auf MarcoNbg
18.07.2012 11:42
Der Vertrag läuft in Deutschland, also einem EU-Mitgliedsland. Die Kostengrenze gilt weltweit, also auch in der Türkei.
Menü
[2.1.2] Marc Kessler antwortet auf MarcoNbg
18.07.2012 11:43
Lieber Leser,

noch einmal: Der Cut-off-Mechanismus gilt - gleich, bei welchem Anbieter Sie Kunde sind - seit 1. Juli WELTWEIT, also in ALLEN Zonen, die Ihr Anbieter ggf. festgelegt haben mag.


Marc Kessler
(teltarif.de)
Menü
[2.1.2.1] Zündi antwortet auf Marc Kessler
18.07.2012 12:42
Benutzer Marc Kessler schrieb:
Lieber Leser,

noch einmal: Der Cut-off-Mechanismus gilt - gleich, bei welchem Anbieter Sie Kunde sind - seit 1. Juli WELTWEIT, also in ALLEN Zonen, die Ihr Anbieter ggf. festgelegt haben mag.


Marc Kessler
(teltarif.de)

Nur bei o2 scheint das nicht zu gelten. Es wird einfach eine SMS rausgeschickt:

http://forum.o2online.de/t5/Rechnung/Maximale-Kosten-Datenroaming-in-USA-ab-01-07-2012/m-p/271880/highlight/true#M4521

Zitat o2-Moderator Björn:

"In Artikel 15 Absatz 6 der Verordnung ist festgelegt, dass die Data-Obergrenze von 59,50 EUR im regulierten Roaming-Tarif ab dem 1.7.2012 auch für Länder außerhalb der EU gilt, also weltweit.

Diese Pflicht gilt nur dann nicht, „wenn der Betreiber eines besuchten Netzes in dem besuchten Land außerhalb der Union es nicht zulässt, dass der Roaminganbieter das Nutzerverhalten seines Kunden in Echtzeit überwacht. In einem solchen Fall wird dem Kunden bei seiner Einreise in ein solches Land mit einer SMS ohne unnötige Verzögerung und kostenlos mitgeteilt, dass die Informationen über den bisherigen Nutzungsumfang und die Garantiefunktion, wonach ein angegebener Höchstbetrag nicht überschritten wird, nicht zur Verfügung stehen.“


"Wir informieren darüber via SMS z.B. „Lieber Kunde, Datenroaming in der Türkei für 12,29€/MB. Sie erhalten keine weitere SMS über Ihre Nutzung. Abrechnung nach Verbrauch ohne Höchstgrenze.“"

"Also wenn keine Echt-Zeit-Übermittlung stattfindet, können und brauchen wir keine Obergrenze einrichten. Darum informieren wir via SMS."

"Wenn du natürlich einen anderen Tarif fürs Ausland wählst, welcher eine andere Tarifstruktur beinhaltet (Smatphone-Day-Pack-EU), gibt es keine Obergrenze. Die Tarife des Smartphone-Day-Pack-EU findest du ebenfalls unter www.o2.de/goto/ausland"

Zitat ende
Menü
[2.1.2.1.1] marco5555 antwortet auf Zündi
18.07.2012 13:23
Benutzer Zündi schrieb:
Nur bei o2 scheint das nicht zu gelten. Es wird einfach eine SMS rausgeschickt:
Das hätte in diesem Fall eh nicht geholfen, denn der Fall stammt aus 2010.

Wegen den Trick von o2 bleibt nur eine Prepaidkarte mit ein paar Euro Guthaben in die Türkei mitnehmen und surfen bis der Arzt kommt. Denn wenn o2 kein Echtzeitbilling für Vertragskunden hat, dann auch offentsichtlich auch nicht für Prepaidkunden... Sollte es doch so sein hat man einen Hebel zum ansetzen.

Gruß Marco
Menü
[2.1.2.1.1.1] Ali.As antwortet auf marco5555
20.07.2012 12:42
Benutzer Marc Kessler schrieb:
Der Cut-off-Mechanismus gilt - gleich, bei welchem Anbieter Sie Kunde sind -
seit 1. Juli WELTWEIT, also in ALLEN
Zonen, die Ihr Anbieter ggf. festgelegt haben mag.

Benutzer Zündi schrieb:
Nur bei o2 scheint das nicht zu gelten. Es wird einfach eine SMS rausgeschickt ...

Benutzer marco5555 schrieb:
Wegen den Trick von o2 bleibt nur eine
Prepaidkarte mit ein paar Euro Guthaben
in die Türkei mitnehmen und surfen bis
der Arzt kommt.
Denn wenn o2 kein Echtzeitbilling für
Vertragskunden hat, dann auch
offentsichtlich auch nicht für
Prepaidkunden...


Wow! Cooler Tip! ;-)

Also die o2-Prepaidkarte durch im Roaming verzögerte Abrechnung gna-den-los ins Minus surfen.

Na hoffentlich gibt's im Kleingedruckten keinen Passus, daß man verpflichtet ist, ein solches Minus auszugleichen.

Sonst dürfte der Katzenjammer groß sein.

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s46339/4-14.html
Menü
[2.1.3] telefonlaie antwortet auf MarcoNbg
18.07.2012 12:04
Benutzer MarcoNbg schrieb:
Benutzer telefonlaie schrieb:

Doch eine Menge! Der Kostendeckel von 50 Euro + MwSt für Datentransfer gilt seit 1.7. weltweit für alle Kunden aus der EU.

Das ist ja der Punkt - alle Kunden aus der EU & vor allem in
der EU - alles andere wäre mir neu

dann öffne Dich doch mal Neuem und lies ganz in Ruhe:
https://www.teltarif.de/eu-roaming-neue-...

ganz besonders spannend dürfte der Absatz "Keine Schockrechnungen mehr: Cut-off-Mechanismus gilt jetzt weltweit" sein;)
Menü
[2.1.3.1] Zündi antwortet auf telefonlaie
18.07.2012 12:25
Benutzer telefonlaie schrieb:
Benutzer MarcoNbg schrieb:
Benutzer telefonlaie schrieb:

Doch eine Menge! Der Kostendeckel von 50 Euro + MwSt für Datentransfer gilt seit 1.7. weltweit für alle Kunden aus der EU.

Das ist ja der Punkt - alle Kunden aus der EU & vor allem in
der EU - alles andere wäre mir neu

dann öffne Dich doch mal Neuem und lies ganz in Ruhe:
https://www.teltarif.de/eu-roaming-neue-...

ganz besonders spannend dürfte der Absatz "Keine Schockrechnungen mehr: Cut-off-Mechanismus gilt jetzt weltweit" sein;)


Was nutzt das, wenn Anbieter wie o2 sich nicht daran halten und einfach eine SMS verschicken, wo z.B. drinsteht:
„Lieber Kunde, Datenroaming in der Türkei für 12,29€/MB. Sie erhalten keine weitere SMS über Ihre Nutzung. Abrechnung nach Verbrauch ohne Höchstgrenze.“

Hier nachlesbar:
http://forum.o2online.de/t5/Rechnung/Maximale-Kosten-Datenroaming-in-USA-ab-01-07-2012/m-p/271880/highlight/true#M4521
Menü
[2.1.3.1.1] telefonlaie antwortet auf Zündi
18.07.2012 13:03
Benutzer Zündi schrieb:

Was nutzt das, wenn Anbieter wie o2 sich nicht daran halten und einfach eine SMS verschicken, wo z.B. drinsteht: „Lieber Kunde, Datenroaming in der Türkei für 12,29€/MB. Sie erhalten keine weitere SMS über Ihre Nutzung. Abrechnung nach Verbrauch ohne Höchstgrenze.“

Dann ist dem Nutzer insoweit geholfen, dass er aktiv über die anfallenden Kosten informiert wurde und dann hoffentlich der gesunde Menschenverstand einsetzt;)
Ob dieses Vorgehen rechtlich (also gemäß Roamingverordnung) zulässig ist kann ich nicht beurteilen, vermutlich werden wir in x Jahren entsprechende Urteile dazu lesen;)

Hier nachlesbar: http://forum.o2online.de/t5/Rechnung/Maximale-Kosten-Datenroaming-in-USA-ab-01-07-2012/m-p/271880/highlight/true#M4521
Menü
[2.1.3.1.1.1] Marc Kessler antwortet auf telefonlaie
18.07.2012 13:54
Zu der "Lücke" in der Roaming-Verordnung bei "Nicht-Echtzeit-Abrechnung" werden wir in nächster Zeit berichten - hier laufen entsprechende Recherchen.


Viele Grüße :)

Marc Kessler
(teltarif.de)
Menü
[2.1.3.1.1.1.1] Zündi antwortet auf Marc Kessler
02.08.2012 09:30
Benutzer Marc Kessler schrieb:
Zu der "Lücke" in der Roaming-Verordnung bei "Nicht-Echtzeit-Abrechnung" werden wir in nächster Zeit berichten - hier laufen entsprechende Recherchen.


Viele Grüße :)

Marc Kessler
(teltarif.de)

Hallo,

Würde gerne wissen, ob zu dem Thema noch was kommt.

gruß, zündi
Menü
[2.1.3.1.1.1.1.1] Marc Kessler antwortet auf Zündi
02.08.2012 09:45
Wie es der Zufall so will: Heute - der Artikel ist bereits fertig! ;-)


Marc Kessler
(teltarif.de)