Diskussionsforum
Menü

Kleine Unverschämtheit von Samsung


26.07.2012 22:13 - Gestartet von mirdochegal
einmal geändert am 26.07.2012 22:13
Wie schon im Artikel erwähnt, immerhin geht es hier um ein Produkt für das die Kunden viel Geld ausgegeben haben. Insofern ist es eine kleine Unverschämtheit von Samsung, die Leute voll zu müllen.

Zeigt immerhin auch einiges über Samsungs Verständnis über die Kundenbeziehung.
Menü
[1] klappehalten antwortet auf mirdochegal
27.07.2012 07:54
Moin, also wenn ich das richtig lese, dann ist der Auslöser eher Google.
Grüße kh
Menü
[1.1] mirdochegal antwortet auf klappehalten
27.07.2012 09:32
Benutzer klappehalten schrieb:
Moin, also wenn ich das richtig lese, dann ist der Auslöser eher Google.
Grüße kh

Google schreibt bestimmte Google-Apps vor. Aber bestimmt nicht HRS Hotels, Hugendubel und sowas.
Menü
[1.1.1] myselfme antwortet auf mirdochegal
27.07.2012 09:41
Soweit ich informiert bin, gibt es für App´s doch auch eine Löschfunktion ?
Also, einmal angenommen, Samsung (oder wer auch immer) kann mit diesen "Features" den Verkaufspreis senken bzw seine Gewinne steigern (um zB Rücklagen für wirtschaftlich schlechtere Zeiten zu bilden), ja, warum denn nicht ?
Im Übrigen können diese App´s für den einen oder anderen Geschäftskunden ja sogar ein nützliches Gimmick sein.
Also: Who cares ? Müssen wir uns eigentlich über alles aufregen ? Gegen die Werbung im Playboy hat hier doch auch noch keiner gemeckert :)
Menü
[1.1.1.1] Boarder111 antwortet auf myselfme
27.07.2012 09:48
Es geht aber hier darum das ein Systemupdate dafür genutzt wurde um das Gerät weiter mit vordiktierten Apps vollzumüllen. Solche Sachen gehören immer bekannt gegeben. Denn gerade Käufer von Geräten ohne Netzbetreiberbranding versuchen ja schon selbst zu entscheiden was sie auf das Gerät installieren. Google hat es vielleicht vorgegeben aber Samsung hat klar die Nutzer getäuscht.
Menü
[1.1.1.2] aschwabe antwortet auf myselfme
27.07.2012 10:21
Vollkommen richtig. Bei mir sind keine Zwangsapps angekommen habe 4.04 und ein freies Handy - und alles glauben muß man auch nicht.
Menü
[1.1.1.3] mirdochegal antwortet auf myselfme
27.07.2012 18:18
Benutzer myselfme schrieb:
Soweit ich informiert bin, gibt es für App´s doch auch eine Löschfunktion ?

Aber eben nicht für diese. Sonst wärs nicht schlimm.

Also, einmal angenommen, Samsung (oder wer auch immer) kann mit diesen "Features" den Verkaufspreis senken bzw seine Gewinne steigern

Da besteht kein Zusammenhang. Samsung wäre ja doof, wenn sie ihre Geräte billiger verkaufen würden als machbar.

Im Übrigen können diese App´s für den einen oder anderen Geschäftskunden ja sogar ein nützliches Gimmick sein.

Darum bestünde ja für den einen oder anderen Geschäftsmann die Möglichkeit, sich diese Apps auf Wunsch herunterzuladen.
Menü
[1.1.1.4] tosho antwortet auf myselfme
02.08.2012 19:51
Benutzer myselfme schrieb:
Also: Who cares ? Müssen wir uns eigentlich über alles aufregen ? Gegen die Werbung im Playboy hat hier doch auch noch keiner gemeckert :)

Wieso? Ich kaufe den Playboy NUR wegen seiner Werbung (und den interessanten Lifestyle-Artikeln natürlich)