Diskussionsforum
Menü

hoffentlich kriegt Unitymedia Tele Columbus...


14.04.2012 17:09 - Gestartet von 0177-München
...da Kabel Deutschland groß genug ist und seine Marktmacht sowieso schon ausspielt und die Telekom ebenso.
Menü
[1] thunderhawk antwortet auf 0177-München
15.04.2012 01:38

einmal geändert am 15.04.2012 01:40
Benutzer 0177-München schrieb:
...da Kabel Deutschland groß genug ist und seine Marktmacht sowieso schon ausspielt und die Telekom ebenso.

Unitymedia gehört ja "nur" zu UPC Cablecom und ist daher sehr klein. (Ironie aus)

Des Weiteren möchte ich keinem Endkunden die Firmenpolitik bezüglich der Einspeisung von Sky HD zumuten. Ein Sky HD Sender verfügbar und seit 3 Jahren andauernde Verhandlungen...
Menü
[1.1] 0177-München antwortet auf thunderhawk
15.04.2012 14:36
Benutzer thunderhawk schrieb:
Benutzer 0177-München schrieb:
...da Kabel Deutschland groß genug ist und seine Marktmacht sowieso schon ausspielt und die Telekom ebenso.

Unitymedia gehört ja "nur" zu UPC Cablecom und ist daher sehr klein. (Ironie aus)

Des Weiteren möchte ich keinem Endkunden die Firmenpolitik bezüglich der Einspeisung von Sky HD zumuten. Ein Sky HD Sender verfügbar und seit 3 Jahren andauernde Verhandlungen...

Mein Posting betrifft die Anbieter in Deutschland und da haben die Telekom und Kabel Deutschland die Größte Marktmacht. Unitymedia deswegen würde es mich freuen wenn Unitymedia den Zuschlag bekommt, da die im Gegensatz zu Kabel Deutschland oder zur Telekom hier in Deutschland "klein" sind.
Menü
[2] paresc antwortet auf 0177-München
15.04.2012 09:51
Benutzer 0177-München schrieb:
...da Kabel Deutschland groß genug ist und seine Marktmacht sowieso schon ausspielt und die Telekom ebenso.
die Kabelanbieter haben doch eh alle sehr viel Marktmacht, weil es in einer Region immer nur einen Anbieter gibt.
Ok, Kabel Deutschland und Tele Columbus gibt es zwar in derselben Region, aber die Hausbewohner können mal nicht eben vom einen zum anderen wechseln. Es ist also so, als wären sie in zwei verschiedenen Regionen.

Verstehe sowieso nicht, wozu man überhaupt Kabel hat, um Fernsehen zu haben. Satellit kostet nix, Kabel schon. Liegt halt daran, dass Kabel erst verlegt werden müssen, für Satellit aber einfach nur eine Satellitenschüssel gebraucht wird, um das Signal von oben zu empfangen.
Das es für DSL gut ist, ist klar, aber wenn man nicht erst Kabel für Fernsehen verlegt hätte, wäre man gar nicht erst auf die Idee gekommen, auch DSL darüber anzubieten. Ist ja quasi nur ein Nebenprodukt, weil man nicht nochmal Kabel verlegen muss.
Menü
[2.1] saarland66 antwortet auf paresc
15.04.2012 11:55
Benutzer paresc schrieb:
Benutzer 0177-München schrieb:

Verstehe sowieso nicht, wozu man überhaupt Kabel hat, um Fernsehen zu haben. Satellit kostet nix, Kabel schon.

Das hat viele Gründe.
Viele Vermieter erlauben keine Sat-Anlagen an ihren Gebäuden,
bei anderen ist der Empfang nicht möglich da andere Gebäude den weg zum Sat verdecken,
andere möchten mehrere TV-Geräte anschliessen was ab einer bestimmten Größe bei Sat schwierig wird,
es gibt Leute die beziehen Telefon und Internet über Kabel,
und und und.

Es gibt X Gründe warum man kein Sat nutzen will oder kann


Menü
[2.2] 0177-München antwortet auf paresc
15.04.2012 14:45
Benutzer paresc schrieb:


Verstehe sowieso nicht, wozu man überhaupt Kabel hat, um Fernsehen zu haben. Satellit kostet nix, Kabel schon. Liegt halt daran, dass Kabel erst verlegt werden müssen, für Satellit aber einfach nur eine Satellitenschüssel gebraucht wird, um das Signal von oben zu empfangen.
Das es für DSL gut ist, ist klar, aber wenn man nicht erst Kabel für Fernsehen verlegt hätte, wäre man gar nicht erst auf die Idee gekommen, auch DSL darüber anzubieten. Ist ja quasi nur ein Nebenprodukt, weil man nicht nochmal Kabel verlegen muss.

Nicht jeder mag Satellit bzw. darf eine Schüssel aufstellen. Ganz ehrlich, ich hätte keine Lust auf so eine hässliche Schüssel. Kabel ist weitaus weniger Störanfälliger als Satellit. Mein Kabelanschluss ist in der Miete inbegriffen und Kabelinternet ist ein sehr geniales Produkt. Ich nutze es jetzt schon eine Weile und bin sehr zufrieden. Immer guter und konstanter Speed. Mal davon abgesehen, 10,- EUR für eine 20 Mbits-Leitung ist einfach unschlagbar!
Menü
[2.2.1] paresc antwortet auf 0177-München
15.04.2012 16:31
Benutzer 0177-München schrieb:
Nicht jeder mag Satellit bzw. darf eine Schüssel aufstellen. Ganz ehrlich, ich hätte keine Lust auf so eine hässliche Schüssel. Kabel ist weitaus weniger Störanfälliger als Satellit. Mein Kabelanschluss ist in der Miete inbegriffen und Kabelinternet ist ein sehr geniales Produkt. Ich nutze es jetzt schon eine Weile und bin sehr zufrieden. Immer guter und konstanter Speed. Mal davon abgesehen, 10,- EUR für eine 20 Mbits-Leitung ist einfach unschlagbar!
Internet per Kabel kann man auch ohne Kabelfernsehen haben.
Und die Miete wäre sicherlich billiger, wenn du das nicht hätte. Das mit der Ästhetik und der Störungsfälligkeit - IMO sind Störungen bei Satellit selten - ist natürlich eine Ansichtssache. Wer für diese Vorteile das Geld zahlen will, dem steht es frei.
Menü
[2.2.1.1] 0177-München antwortet auf paresc
16.04.2012 22:13
Benutzer paresc schrieb:
Benutzer 0177-München schrieb:
Nicht jeder mag Satellit bzw. darf eine Schüssel aufstellen. Ganz ehrlich, ich hätte keine Lust auf so eine hässliche Schüssel. Kabel ist weitaus weniger Störanfälliger als Satellit. Mein Kabelanschluss ist in der Miete inbegriffen und Kabelinternet ist ein sehr geniales Produkt. Ich nutze es jetzt schon eine Weile und bin sehr zufrieden. Immer guter und konstanter Speed. Mal davon abgesehen, 10,- EUR für eine 20 Mbits-Leitung ist einfach unschlagbar!
Internet per Kabel kann man auch ohne Kabelfernsehen haben. Und die Miete wäre sicherlich billiger, wenn du das nicht hätte. Das mit der Ästhetik und der Störungsfälligkeit - IMO sind Störungen bei Satellit selten - ist natürlich eine Ansichtssache. Wer für diese Vorteile das Geld zahlen will, dem steht es frei.

Internet per Kabel kann man auch ohne TV haben, das ist richtig, jedoch nicht jeder Anbieter, bietet dies so an. Es ist doch vollkommen in Ordnung, dass die Meinungen so auseinander gehen. Wär ja schlimm wenn alle Satellit oder alle Kabel hätten ;-)
Ich bin ein Freund von Kabel und beziehe TV, Internet und Telefon über meinen Kabelanschluss. Du bist ein Freund von Satellit, ist vollkommen in Ordnung. Die Einen mögen E+, die Anderen bevorzugen T-Mobile, so sind die Menschen eben unterschiedlich und das ist auch gut so.
Kabel-Internet ist IMHO der Hammer und ich kann es jedem nur empfehlen, der es noch nicht ausprobiert hat und bei dem die Möglichkeit besteht.