Diskussionsforum
  • 14.03.2012 07:57
    mikiscom schreibt

    Filmdownload per 56k-Modem

    Ich sehe das schon kommen, dass da dann zukünftig so manipuliert wird, dass der Besitzer eines 56k-Modems für den Download von 70 HD-Filmen vor Gericht gestellt wird. Ob das technisch möglich ist, ist egal. Die Filmindustrie verdient von sich aus zu wenig, dann werden halt neue Täter erfunden die den Umsatzverlust ausgleichen.

    Falls die Gerichte doch auch einen Blick auf die technische Machbarkeit werfen sollten, sollten wir uns mit der Freude auf LTE und Glasfaser doch sehr zurückhalten.