Diskussionsforum
Menü

Warum sollte man das buchen?


09.03.2012 14:22 - Gestartet von trzuno
Da würde ich erst einmal abwarten, ob der LTE Ausbau nicht doch noch das Dorf erreicht.

Mir erscheinen die Preise jedenfalls teurer als LTE und mit ähnlichen Volumengrenzen, aber dafür deutlich höherem Ping.

Und was passiert nach der Volumengrenze?
Begrenzung auf noch brauchbare 384 kbit/s wie bei LTE "Festanschlüssen", oder weniger, oder Sperre?
Menü
[1] Kuch antwortet auf trzuno
09.03.2012 14:50
Hallo,

Benutzer trzuno schrieb:
Und was passiert nach der Volumengrenze? Begrenzung auf noch brauchbare 384 kbit/s wie bei LTE "Festanschlüssen", oder weniger, oder Sperre?

bezüglich der neuen Ortsnetzversorgungstarife haben wir einmal bei Schott angefragt, wie dort die "Fair Use Policy" gehandhabt wird. Zu den jetzigen Tarifen schreibt Schott:

http://www.satspeed.com/de/leistungen/internet-via-satellit-leistungen/faq?id=89

und

http://www.satspeed.com/de/component/content/article/2-artikel/135-surfen-und-downloaden-ist-ploetzlich-sehr-langsam

Alexander Kuch
Menü
[1.1] Telly antwortet auf Kuch
09.03.2012 15:08
Danke für die Links.

Im Prinzip klare Regeln, die man fast nicht besser darstellen kann.

Allerdings sollte eine Mindestbandbreite für fair-use-Tarife angegeben werden. Die Aussage, dass es immer nutzbar sein wird, ist sehr relativ.

Telly
Menü
[2] Kuch antwortet auf trzuno
09.03.2012 15:54
Hallo,

Benutzer trzuno schrieb:
Und was passiert nach der Volumengrenze? Begrenzung auf noch brauchbare 384 kbit/s wie bei LTE "Festanschlüssen", oder weniger, oder Sperre?

gerade eben ist die offizielle Antwort von Stephan Schott eingetroffen:

"Zu den genauen Werten können wir keine Auskunft geben, da diese nach den jeweiligen Begebenheiten angepasst wird (wie viele KVZ, wie viele Nutzer am jeweiligen KVZ etc.). Ein abschalten ist NICHT gedacht, es wird lediglich gedrosselt.
Wir möchten uns jedoch den Fair Flat Werten der Einzelsysteme anpassen (basic, family, office...), diese sind hier beschrieben (Flatrate ohne FU sind derzeit nicht möglich)."

Dann folgt der Link auf die schon gepostete Seite.

Alexander Kuch
Menü
[2.1] Telly antwortet auf Kuch
09.03.2012 16:04
Was möchte er uns wohl damit sagen? Abschalten nein, aber 1kbit/s sind denkbar?

Transparenz sind anders aus!

Telly
Menü
[2.1.1] Kuch antwortet auf Telly
09.03.2012 16:16
Hallo,

Benutzer Telly schrieb:
Was möchte er uns wohl damit sagen? Abschalten nein, aber 1kbit/s sind denkbar?

Transparenz sind anders aus!

Dadurch, dass die Tarife momentan wegen noch nicht getätigter Bestellungen seitens der Kommunen sowieso noch nicht buchbar sind, brauchen wir uns darüber an dieser Stelle noch nicht allzusehr den Kopf zu zerbrechen. Warten wir's mal ab, bis der Dienst startet und was Nutzer berichten.

Alexander Kuch
Menü
[2.1.1.1] Telly antwortet auf Kuch
09.03.2012 16:38
Benutzer Kuch schrieb:
Hallo, t

Benutzer Telly schrieb:
Was möchte er uns wohl damit sagen? Abschalten nein, aber 1kbit/s sind denkbar?

Transparenz sind anders aus!

Dadurch, dass die Tarife momentan wegen noch nicht getätigter Bestellungen seitens der Kommunen sowieso noch nicht buchbar sind, brauchen wir uns darüber an dieser Stelle noch nicht allzusehr den Kopf zu zerbrechen. Warten wir's mal ab, bis der Dienst startet und was Nutzer berichten.

Alexander Kuch

Das sehe ich anders. Denn gerade als Kunde und/oder Kommune möchte ich doch wissen, ob sich die Investitionen lohnen.

Bezogen Deine Links von eben sich nicht auf das bereits nutzbare Angebot für einzelne Anlagen? Da war nämlich auch noch die Rede von Flatrate-Tarifen ohne FuP.

Hast Du denn verstanden, was er uns damit sagen wollte? Für mich ist dass so verklausuliert, dass ich nix verstanden hab. Außer irgendwie: Vogel friss oder stirb.

Telly