Diskussionsforum
Menü

Verquere Logik


08.03.2012 19:49 - Gestartet von ippel
Wenn in einem Handy ach so wertvolle Metalle enthalten sind, dann gäbe es genügend Firmen, die mir mein altes Handy für einen bestimmten Betrag abkaufen. Schließlöich finde ich ach für jeden Goldzahn, jeden Schmuck und jedes andere Stück einen Käufer, der beriet ist, mir gegen Geld etwas abzukaufen.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder es gibt einen Markt für gebrauchte Handys. Dann ist dieser ganze Gesetzesentwurf der Grünen absolut überflüssig. Ein Pfand würde sogar den handel mit gebrauchten Handys praktisch verhindern.

Oder es gib keinen Markt. Dann ist das der Fall, weil der Anteil an wertvollen Metallen in Handys schlicht so gering ist, daß niemand bereit ist, mir dafür Geld zu zahlen. Dann allerdings wäre die Behauptung der Grünen, ein Handy würde in nennenswerten Umfang wertvolle Stoffe enthalten schlicht gelogen.

Dieser Gesetzesentwurf entspringt der verqueren Logik, daß Politiker das Recht hätten jeden Aspekt meines Lebens zu regulieren. Typisch leider nicht nur für Grüne. Aber das macht es nicht besser.