Diskussionsforum
Menü

Sowas soll ein Test sein?


10.04.2013 03:54 - Gestartet von UlFie
Ich werde erst seit kurzem von GMX mit der neuen Oberfläche gequält. Ein seriöser Test hier, der den Namen verdient hätte, hätte vielleicht vieles verhindert. Und es geht mir nicht darum, daß ich mit den Lobeshymnen nicht übereinstimme, sondern darum, daß nichts ernsthaft getestet wurde.

Mit welchen Browsern wurde im Rahmen dieses sogenannten Tests untersucht, wie die neue Oberfläche funktioniert? Schon mein SeaMonkey führt zu nervigen Warnungen und stürzt immer wieder ab! Welche Bildschirmauflösungen wurden genutzt, welche Schriftgrößen waren im Browser eingestellt? Wenn man eine LESBARE Schriftgröße erzwingt, gibt es viel mehr Probleme als im alten Design. Welche der bisherigen Funktionen sind noch verfügbar? Es fehlt zum Beispiel der Mailstatus ``neu'' neben gelesen/ungelesen, Mail in einem neuen Browserfenster öffnen (bisher Mittelklick auf Subject) geht nicht, man muß auf ein winziges Symbol klicken, das sich erst irgendwo ganz rechts zeigt, wenn man über der Mailzeile ist, und dann geht ein Fenster auf, das hinsichtlich Größe und Menüs nicht meinen Browserfenstereinstellungen entspricht. Wenn man den Mailheader sehen will, wird ein Layer mit grauenhaftem Layout über den Mailtext gelegt statt eines neuen Browserfensters mit einfachem Text, das man schnell mit Strg-W wieder loswerden kann (bei diesem Layer muß man mal wieder genau zielen beim Klicken). Wenn man Mails in einen anderen Ordner verschieben will, muß man sehr vorsichtig sein, welchen Zielordner man auswählt, denn es gibt keinen Knopf mehr, mit dem man die Auswahl bestätigen muß, sofort nach Auswahl des Ordners erfolgt das Verschieben und man darf die Mails dann ggf. im falschen Ordner mühevoll suchen.

Was interessiert angesichts der nicht funktionierenden, gewohnten Funktionen, eine überflüssige neue Funktion wie Drag&Drop? Mir ist ehrlich gesagt nicht einmal klar, was ich da wohin ziehen soll. Mir hat das nie gefehlt.

Böse Zungen behaupten, es ging bei der Einführung der neuen Oberfläche nur darum, die teure Hotline mal richtig auszulasten. Leider geht es wohl eher darum, durch weitgehende Übernahme der Oberfläche von web.de Kosten für die bessere Oberfläche einzusparen.