Diskussionsforum
Menü

Liebe Leute, lasst euch sagen...


28.01.2013 11:43 - Gestartet von Leiter Kundenverarsche³
es hat schon längst die Zwölf geschlagen;
Nach Angaben des Unternehmens sind rund 16 Millionen Postfächer von Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz betroffen.

D/Ö/S - das sind die Leute, die sich gerne ausnehmen und verarschbeuteln [<- sorry, aber muss ich so schreiben, wird sonst zensoriert] lassen...

Ich nutze seit Jahren erfolgreich den kostenlosen Premiumdienst von GMX.com, der allen außerhalb der o. g. Deppenländer zur Verfügung steht. Die "neue Oberfläche" kommt übrigens auch da her und ist in Wahrheit schon steinalt.

Trotzdem wünsche ich euch weiterhin viel Vergnügen mit den ekelhaften deutschsprachigen GMX-Ablegern.

Herzlichst

Euer Leiter Kundernverarsche³
Menü
[1] regn antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
28.01.2013 16:44
Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:


Ich nutze seit Jahren erfolgreich den kostenlosen Premiumdienst von GMX.com, der allen außerhalb der o. g. Deppenländer zur Verfügung steht. Die "neue Oberfläche" kommt übrigens auch da her und ist in Wahrheit schon steinalt.


Euer Leiter Kundernverarsche³

braucht man eine IP-außerhalb D/A/CH, um sich da anzumelden?
Menü
[1.1] ronfein antwortet auf regn
28.01.2013 18:31
Nur für die Einrichtung ist eine ausländische IP erforderlich - z.B. mal im Urlaub einrichten. Danach kann man das Postfach auch normal aus Deutschland benutzen.
Menü
[1.1.1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf ronfein
30.01.2013 13:08
Benutzer ronfein schrieb:
Nur für die Einrichtung ist eine ausländische IP erforderlich - z.B. mal im Urlaub einrichten. Danach kann man das Postfach auch normal aus Deutschland benutzen.

So ist es. Aber mann muss doch nicht extra ins Ausland reisen.
Eine schnelle Proxy tut's doch auch zur Registrierung mit
123-Fakestreet-Daten.

Nach der Registrierung und der ersten Anmeldung ohne Proxy sollte man halt sein Zugangskennwort noch einmal ändern...
Alles kein Problem. Auch wenn man immer auf der Weboberfläche
http://www.gmx.com/switch.html landet, ist der Login im Kasten
rechts problemlos möglich. Man hat nun GMX.com völlig werbefrei mit tollem Spamfilter, der sogar den gmx.de Werbespam nach integration filtert, IMAP, freie Oberflächenwahl viel Speicher u. v. v. m... Deswegen schrieb ich ja auch von "Premium".