Diskussionsforum
Menü

Höchst erfreulich


03.02.2012 11:51 - Gestartet von dereinehalt
Na endlich. Jetzt sehen sie, was sie von dem ganzen Patent-Getrolle haben.

Im Übrigen finde ich deren geschlossene Ökosystem-Politik bei iOS, die schrittweise auf Mac OS X portiert wird, extrem unsympathisch.

Warum dem Nutzer Freiheiten gewähren, wenn Apple doch an Allem und Jedem mitverdienen kann.

Ich sag nur: keine Speichererweiterungen, kein Akkuaustausch, geschlossener AppStore mit 30% Umsatzbeteiligung, Mitverdienen bei Inhalten, komplett abgeschottetes System, das Apple Einfluss auf Inhalte und Umsatzbeteiligung gewährt.

Apple setzt die vollkommene Kundenbindung um und entmündigt den User vollkommen.

Durch Patent-Klagen versuchen sie dann auch noch die Konkurrenz auszuschalten.

Insofern ein sehr erfreuliches Urteil.
Menü
[1] ToWo antwortet auf dereinehalt
03.02.2012 12:48

einmal geändert am 03.02.2012 12:49
Hi,

sorry, aber für mich haben diese Firmen alle einen an der Klatsche! Wettbewerb und Konkurrenz ok, aber solchen Schwachsinn zahlen wieder alle Kunden über die Gerätepreise mit!

Im Übrigen finde ich deren geschlossene Ökosystem-Politik bei iOS, die schrittweise auf Mac OS X portiert wird, extrem unsympathisch.
Ich auch, deshalb kaufe ich mir auch kein Eierfon und verwandte Geräte. ;-)

Apple setzt die vollkommene Kundenbindung um und entmündigt den User vollkommen.
Ja und?! Wer zwingt den User denn, diese Kisten zu kaufen und damit diese Geschäftspolitik zu akzeptieren?
Röööchtööööh; NIEMAND! Alles selbstgemachtes Leid.......

Grüße
ToWo
Menü
[1.1] mikiscom antwortet auf ToWo
03.02.2012 13:03
Dass die Kunden sich von denen freiwillig fesseln und ausp*****en lassen ist zwar Entscheidung der Kunden, aber bei dem ganzen Patenkampf begrüße ich es sehr, dass Apple endlich mal richtig eine reingehauen bekommen hat.

Denn wer noch eine eigene Meinung hat, und sich dem entsprechend Geräte anderer Hersteller kauft oder es zumindest möchte, muss durch die Klagen von Apple darunter leiden oder sogar darauf verzichten.

Von daher: Motorola, SUPER GEMACHT!
Menü
[1.1.1] stefan0124 antwortet auf mikiscom
03.02.2012 13:21
Jab, das freut mich auch dass die auch mal eins draufbekommen haben.

Und das sag ich, der ein iphone und 2 Android Handys zuhause hat
Menü
[1.1.1.1] priestorian antwortet auf stefan0124
03.02.2012 13:31
Benutzer stefan0124 schrieb:
Jab, das freut mich auch dass die auch mal eins draufbekommen haben.

Und das sag ich, der ein iphone und 2 Android Handys zuhause hat

ENDLICH !!! Die ganzen Eierfones und Eiertabletten nerven doch nur noch. Und die Arroganz deren Nutzer gleich mit. Da kann ich nur sagen ab in den "iMer" damit ...
Menü
[1.1.2] sushiverweigerer antwortet auf mikiscom
03.02.2012 13:29
Benutzer mikiscom schrieb:
Dass die Kunden sich von denen freiwillig fesseln und ausp*****en lassen ist zwar Entscheidung der Kunden

Ist doch bei Facebook das gleiche, letztlich geht es beiden um extreme Profitmaximierung und die Interessen der Kunden sind beiden dabei völlig egal.
Menü
[1.1.2.1] paeffgen antwortet auf sushiverweigerer
03.02.2012 13:43
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer mikiscom schrieb:
Dass die Kunden sich von denen freiwillig fesseln und ausp*****en lassen ist zwar Entscheidung der Kunden

Ist doch bei Facebook das gleiche, letztlich geht es beiden um extreme Profitmaximierung und die Interessen der Kunden sind beiden dabei völlig egal.

Meinen Profit kann ich nur maximieren, wenn ich möglichst viel möglichst teuer verkaufe. Und das geht nur, wenn ich die Interessen der Kunden kenne. Wer sich so ein Ei kauft, tut das deswegen, weil das für ihn das passende Gerät ist. Marktmacht entsteht durch eine Vielzahl einzelner Kaufentscheidungen, die immer wieder neu getroffen werden. Wer kein Ei haben will, kann sich einen Androiden, eine Handinnenfläche, ein paar Fenster o.a. zulegen. Im übrigen finde ich es nur noch albern, wie sich die Hersteller gegenseitig mit Klagen überziehen, genau so wie die Reaktionen darauf hier.
Menü
[1.1.2.1.1] mikiscom antwortet auf paeffgen
03.02.2012 15:26
Benutzer paeffgen schrieb:

Meinen Profit kann ich nur maximieren, wenn ich möglichst viel möglichst teuer verkaufe. Und das geht nur, wenn ich die Interessen der Kunden kenne. Wer sich so ein Ei kauft, tut das deswegen, weil das für ihn das passende Gerät ist. Marktmacht entsteht durch eine Vielzahl einzelner Kaufentscheidungen, die immer wieder neu getroffen werden. Wer kein Ei haben will, kann sich einen Androiden, eine Handinnenfläche, ein paar Fenster o.a. zulegen. Im übrigen finde ich es nur noch albern, wie sich die Hersteller gegenseitig mit Klagen überziehen, genau so wie die Reaktionen darauf hier.

Wenn die durch Leistung an Kunden kommen würden, würde ich ja nix sagen. Das haben Motorola und Blackberry auch einst getan. Aber beide haben nicht durch Patentklagen die Konkurrenten rausgekickt. Beim Fußball würde hier der Schiri mindestens ne Gelbe zeigen.

Facebook verklagt auch nicht Google+, Twitter und was es sonst noch so gibt, sondern versucht durch Funktionen die Kunden an sich zu binden. Das ist halt Marktwirtschaft. Auch wenn ich nicht bei Facebook bin, sehe ich da kein Problem drin. Ist ja die Entscheidung der Kunden.
Menü
[1.1.2.2] dereinehalt antwortet auf sushiverweigerer
03.02.2012 14:19
ja, ich mag Facebook ebensowenig, habe mich auch erst vor 1 Monat dort angemeldet und nutze es kaum.
Menü
[1.1.2.2.1] ToWo antwortet auf dereinehalt
03.02.2012 17:00
Hi,

muss man das verstehen?

*dummfrag*
Wenn Du Fatzebock nicht magst, warum meldest Du Dich dann da an? *koppkratz*
Gibts da irgendwas für geschenkt, wenn man sich da anmeldet?

Grüße
ToWo
Menü
[1.1.2.2.1.1] Frankyyy antwortet auf ToWo
03.02.2012 20:32
Benutzer ToWo schrieb:
Hi,

muss man das verstehen?

*dummfrag*
Wenn Du Fatzebock nicht magst, warum meldest Du Dich dann da an? *koppkratz*
Gibts da irgendwas für geschenkt, wenn man sich da anmeldet?

Grüße
ToWo

Er wolte wohl auch mal "modern" sein und kommt jetzt mit dem Gesichtsbuch nicht klar....

Ansonsten wüßte ich nicht das man sich da anmelden muß, wenn man es nicht will :)
Menü
[1.1.2.2.1.1.1] dereinehalt antwortet auf Frankyyy
04.02.2012 17:52
??? Nee, nur leider melden sich die meisten Leute bei anderen Anbietern ab oder nutzen sie nicht mehr.

Ergo muss man, wenn man mit ihnen Kontakt aufnimmt, Facebook nutzen, weil da nunmal derzeit alle vertreten sind.

Das und nur das ist der einzige Grund, warum ich mich da angemeldet habe.

Und mittlerweile gehen sämtliche Firmen dazu über, hierüber den Support anzubieten.

Selbst für eine Teltarif-Smartphone-Verlosung muss man ja mittlerweile bei Fratzenbuch sein.
Menü
[1.1.2.2.1.1.1.1] ToWo antwortet auf dereinehalt
06.02.2012 15:48
Hi,

Benutzer dereinehalt schrieb:
Selbst für eine Teltarif-Smartphone-Verlosung muss man ja mittlerweile bei Fratzenbuch sein.

Wieso MUSS man an einer Verlosung teilnehmen? *koppkratz*

Grüße
ToWo
Menü
[1.1.2.2.1.1.1.1.1] iwontcarry antwortet auf ToWo
06.02.2012 16:24
das wäre traurig, wenn man den support für ein Produkt über Facebook suchen muss. genauso beschämend für die kunden, die den support dort überhaupt suchen. wenn man schon auf facebook ist, hat man internet. ergo kann man auf die webseite des Herstellers/Anbieters gehen und dort Hilfe ersuchen.

aber es ist ja Gott sei Dank jedem selbst überlassen, wo man sich anmeldet. Es muss sich keiner rechtfertigen, nur weil man sich bei facebook anmeldet
Menü
[1.1.2.2.1.1.1.1.2] dereinehalt antwortet auf ToWo
06.02.2012 17:55
Benutzer ToWo schrieb:
Wieso MUSS man an einer Verlosung teilnehmen? *koppkratz*


Wo habe ich das geschrieben? *ebenfalls_kratz*
Wenn man es aber möchte, so muss man bei Facebook sein, anstatt das so etwas über die normale Webseite abgewickelt wird, so wie "früher"

Nicht jeder ist großer Fan von diesem Datensammel-Datenschutz-nicht-beachte-Fratzenbuch-Verein.