Diskussionsforum
Menü

100 GB Online-Speicher bei 10 GB...


02.02.2012 10:53 - Gestartet von ScorpionTW
...ungedrosseltem Volumen? Da brauche ich ja nur 10 Monate, um den Speicher einmal zu füllen und weitere 10 Monate, um alles wieder auszulesen. Danke 1&1, echt eine sinnvolle Zugabe :-)
Menü
[1] thn antwortet auf ScorpionTW
02.02.2012 14:21
Benutzer ScorpionTW schrieb:
...ungedrosseltem Volumen? Da brauche ich ja nur 10 Monate, um den Speicher einmal zu füllen und weitere 10 Monate, um alles wieder auszulesen. Danke 1&1, echt eine sinnvolle Zugabe :-)

Auf den Onlinespeicher kann man auch vom heimischen DSL-Anschluss oder von jedem anderen Internetzugang aus zugreifen - nehm' ich jedenfalls mal an.

thn
Menü
[2] noplease antwortet auf ScorpionTW
03.02.2012 01:16
Benutzer ScorpionTW schrieb:
[...] Da brauche ich ja nur 10 Monate, um den Speicher einmal zu füllen und [...]

Du darfst nicht davon ausgehen, dass nach den 10GB der Zugang gekappt wird. Es geht - wenn auch deutlich langsamer - gedrosselt weiter.

Im günstigsten Fall, das heißt
- 14.400Mbit/s für mind. 7h/Monat am Standort verfügbar,
- Download der ersten 10GB am letzten Tag eines Abrechnungszeitraums,
- sonst keine Netzaktivitäten
- ständig online, sofortiges Fortsetzen nach etwaigen Abbrüchen,
- ...
braucht man für das Herunterladen von 100GB etwa 90-92 Tage = es geht also rund dreimal schneller als Du dachtest.
Etwas anders sieht es für Uploads vom mobilen Endgerät aus - da stehen bekanntlich keine 14400MBit/s zur Verfügung. Da dürftest Du selbst mit den von Dir geschätzten 10 Monaten nicht auskommen.

Für die dicke Hose am Stammtisch oder einen guten Teil der heimischen Tonträger-Sammlung zum Abruf von unterwegs reicht es für's erste jedenfalls und darauf kommt es einem guten Teil ja schließlich an.


Wenn ich unterwegs auf rund 100GB an Daten ständig zugreifen können will, dann nehme ich drei oder vier von meinen 32er MicroSD's mit und habe selbst in der abgelegensten Almhütte, auf hoher See und im tiefsten Tal der Eifel optimale Datenraten beim Lesen und Schreiben und sogar noch mehr Akkulaufzeit. ;)
Ich habe für solche Mengen genug Serverplatz, brauche 1&1 dafür also nicht und bevorzuge trotzdem die 'offline-Lösung'. Den Fullspeed-Traffic kann man meistens deutlich nützlicher verwenden.
Menü
[2.1] ScorpionTW antwortet auf noplease
03.02.2012 09:10
Benutzer noplease schrieb:
... und bevorzuge trotzdem die 'offline-Lösung'. Den Fullspeed-Traffic kann man meistens deutlich nützlicher verwenden.

Genau darauf wollte ich ja hinaus. Es sieht zwar toll aus, dass 1&1 solch eine großzügige Zugabe macht. Nur mit der Tablet-Flat wird man den Speicher aber nie komplett nutzen können sondern höchstens einen Bruchteil davon...