Diskussionsforum
Menü

deutliche Verschlechterung der Datenoptionen


17.01.2012 17:43 - Gestartet von interessierter_Laie
Da hat o2 also eine weitere Tarifverschlechterung versteckt, die Datenoptionen M Plus und L sind jeweils 4,99 Euro teurer geworden.
Mit dem Netz bin ich persönlich ja zufrieden, aber bei den Preisen könnte ich dann doch auch zu Vodafone oder der Telekom gehen.

Nur gut dass es Discounter gibt;)
Menü
[1] TomG antwortet auf interessierter_Laie
17.01.2012 19:04
Benutzer interessierter_Laie schrieb:
Da hat o2 also eine weitere Tarifverschlechterung versteckt, die Datenoptionen M Plus und L sind jeweils 4,99 Euro teurer geworden.
Mit dem Netz bin ich persönlich ja zufrieden, aber bei den Preisen könnte ich dann doch auch zu Vodafone oder der Telekom gehen.

Nur gut dass es Discounter gibt;)

Da stimm ich dir ganz zu.

Was mich interessieren würde, weil es nicht so deutlich aus dem Artikel heraus ersichtlich ist:
Gilt die Preiserhöhung für M+ und L nur wenn man als Bestandskunde die Datenoption wechseln will (z.B. von M nach M+) oder werden die Preise generell für alle angehoben. Sprich, zahle ich jetzt für M+ 15 Euro und nächsten Monat 19,99?

In all den Jahren, wo ich bei dem Verein dabei bin, war das nicht der Fall. Aber mittlerweile kann bei den Blubberbasen ja alles möglich sein.

Tom
Menü
[1.1] interessierter_Laie antwortet auf TomG
18.01.2012 09:16
Benutzer TomG schrieb:

Gilt die Preiserhöhung für M+ und L nur wenn man als Bestandskunde die Datenoption wechseln will (z.B. von M nach M+) oder werden die Preise generell für alle angehoben. Sprich, zahle ich jetzt für M+ 15 Euro und nächsten Monat 19,99?

Also wenn Du die Datenoption wechselst fällt mit Sicherheit der neue Preis an, wer die M+ oder L hat und nichts ändert darf sie vermutlich zum alten Preis behalten, so war es bisher auf jeden Fall alles andere wäre zudem extrem frech.

In all den Jahren, wo ich bei dem Verein dabei bin, war das nicht der Fall. Aber mittlerweile kann bei den Blubberbasen ja alles möglich sein.

ja leider, aber die Kunden nehmen uns das ja nicht übel;)