Diskussionsforum
Menü

Ist man bei Eplus nun sicher gegen Abo Fallen?


06.01.2012 22:36 - Gestartet von DSLonly
Ok, eine konkrete Frage, hab ein Android Telefon und nur den Internet APN eingetragen, plus den vom MMS Teil, obwohl ich bis in meinem Leben ca. 5 MMS verschickt habe. Bin ich dadurch sicher vor diesen Abo Fallen? Da oben heisst es, die können meine Nummer nicht sehen, das würd ja bedeuten, ich bin sicher. Aber gibts da irgendwelche andere Tricks, auf die man reinfallen kann, um Abo Fallen zu bekommen. Will nur sicher sein, daher die frage.
gruß dslonly
Menü
[1] spunk_ antwortet auf DSLonly
07.01.2012 10:39
Benutzer DSLonly schrieb:
Ok, eine konkrete Frage, hab ein Android Telefon und nur den Internet APN eingetragen, plus den vom MMS Teil, obwohl ich bis in meinem Leben ca. 5 MMS verschickt habe. Bin ich dadurch sicher vor diesen Abo Fallen?

nein: wie geschrieben lautet das Zauberwort ja "Drittanbietersperre"

einfach eplus anschreiben udn machen lassen (oder bestäigen lassen)

Menü
[1.1] DSLonly antwortet auf spunk_
10.01.2012 17:51
Benutzer spunk_ schrieb:
Benutzer DSLonly schrieb:
Ok, eine konkrete Frage, hab ein Android Telefon und nur den Internet APN eingetragen, plus den vom MMS Teil, obwohl ich bis in meinem Leben ca. 5 MMS verschickt habe. Bin ich dadurch sicher vor diesen Abo Fallen?

nein: wie geschrieben lautet das Zauberwort ja "Drittanbietersperre"

einfach eplus anschreiben udn machen lassen (oder bestäigen lassen)

Base hat gerade geantwortet Drittanbietersperren gibt es nicht, aber da ich den Internetapn benutze muss ich bei Abofallen zwingend meine Handynummer angeben meinen die, ich soll das angeben meiner Handynummer einfach unterlassen meinen die :D und dann würd ich auch nicht in deren Fallen tappen meinen die.
Hier die Originalantwort:

vielen Dank für Ihre Anfrage zu einer Drittanbietersperre.

Das tut uns leid: Eine Sperre der Leistungen von Drittanbietern ist bei Mein BASE nicht möglich.

Sie als Mein BASE Kunde können jedoch beruhigt auf das Angebot der App-Stores zugreifen: Wenn in den Internet-Einstellungen Ihres Handys als Zugangspunkt "internet.eplus.de" eingetragen ist, wird Ihre Rufnummer nicht übertragen. Um einen Premium-Dienst zu abonnieren, muss im Bestellprozess die Rufnummer manuell eingegeben werden. Eine ungewollte Bestellung ist daher ausgeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage in der Rubrik "Verbraucher- und Jugendschutz". Dort haben Sie die Möglichkeit, ein Abo zu sperren und sich direkt an den Anbieter zu wenden.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.

Viele Grüße

Den Namen usw lass ich mal Weg im Antwort.
Was meint ihr dazu? Den WAP APN nutzt ja wohl heutzutage sogut wie keiner ich zumindest nicht, daher sollte ich sicher sein oder nicht?
gruß dslonly
Menü
[1.1.1] omo antwortet auf DSLonly
13.01.2012 17:27
Benutzer DSLonly schrieb:

Was meint ihr dazu? Den WAP APN nutzt ja wohl heutzutage sogut wie keiner ich zumindest nicht, daher sollte ich sicher sein oder nicht?

Ja, dein Vorredner hatte Unrecht. Die Antwort von Eplus legst du sicherheitshalber ab und beziehst dich darauf, aber sinngemäß steht das, was Eplus dir geschrieben hat, ja auch im Artikel.