Diskussionsforum
  • 07.09.2012 14:43
    einmal geändert am 07.09.2012 14:53
    Noctem schreibt

    Telekom und Identifikation

    Mit einem Vorgefertigten Formular das ich vorher über die De-Mail Web-Seite der Telekom Ausgedruckt habe ging ich letzten Freitag in meiner nähe, in den Telekom Shop,dort Überprüfte man meine Angaben mit Personalausweis von mir es schien alles in ordnung zu sein. Gestern bekam ich dann einen Brief das die Identifikation Fehlgeschlagen ist, leider standt im Brief nicht worans genau gelegen hat und ich solle die Identifikation wiederholen,

    Ich rief bei der Kunden-Hotline an um mehr zu erfahren Tel: 0800-3309415 dort meinte man das es wohl am Formular lege das nicht Richtig ausgefüllt war, ja wie ? es wurde doch im Telekom Shop Überprüft ? also heute noch mal in den Telekom Shop und hoffen das es dieses mal passt.
  • 27.09.2012 19:58
    ronfein antwortet auf Noctem
    Hier dito: trotz von meiner Seite fehlerfrei durchgeführter Identifizierung ist die Telekom nicht in der Lage eine Identifizierung durchzuführen. Für diese Aussage hat die Telekom sage und schreibe mehr als 3 Wochen gebraucht. Was soll es: De-Mail braucht man nicht wirklich, dann bleibt es halt.
  • 27.09.2012 22:45
    Seufz antwortet auf ronfein
    Hier dito. - Identifikation fehlgeschlagen, fragt sich nur wieso.
    Jetzt soll das ganze wiederholt werden - wird vermutlich zum selber Ergebnis führen.
  • 29.09.2012 20:22
    holgerbln1970 antwortet auf Seufz
    Als die Möglichkeit der Registrierung bestand war ich einer der ersten und hatte mich sehr gefreut, dass nur mein vollständiger Name ohne Zusätze noch verfügbar war. Nach der Registrierung ging ich, wie vorgesehen, in einen Telekomshop und ließ mich dort mit dem Formular und meinem Personalausweis legitimieren. Nach einiger Zeit bekam ich dann einen Brief, dass "meine Legitimierung nicht abgeschlossen werden konnte" und ich mich nochmal komplett neu registrieren sollte. Dies versuchte ich auch, musste dabei aber feststellen, dass der von mir gewünschte Name nicht mehr verfügbar war. Ein Anruf bei der angegebenen Hotline brachte keine zum Sachverhalt passende Information. Einen Namen mit einer nachgestellten Zahl möchte ich jedoch nicht. Ergebnis: Der Identifizierungsprozeß über einen Telekomshop funktioniert nicht, wodurch man dann auch den bereits registrierten Namen nicht mehr bekommt. Ergo: de-Mail der Telekom ist für mich nicht nutzbar und ich kann es auch niemandem empfehlen.
  • 30.09.2012 21:45
    bholmer antwortet auf holgerbln1970
    Ich hatte, naiv wie ich bin, gedacht man könnte sich mit dem neuen Personalausweis identifizieren (habe für solche Zwecke ja extra letztes Jahr den Reiner SCT Reader gekauft).
    Und mit was sonst (PA und PIN) kann ich mich authentischer authentifizieren als mit dem Perso.

    Aber weit gefehlt. Der NPA dient offenbar nicht zurIdentifiztierung bei Anmeldung sondern nur als Ersatz für die Eingabe eines Passworts, wenn der Account erstmal existiert..

    Na toll. Soll ich extra in der Brieftasche kramen und den Ausweis auf den Leser legen. Da habe ich das Passwort doch schneller eigetippt.

    Ich werde die Anleldeprozedur nicht abschließen. De-Mail brauche ich erstmal gar nicht. Hätte es nur aus Neugier gemacht. Aber dafür latsch ich nicht in den T-Punkt.
  • 06.10.2012 18:56
    Noctem antwortet auf Buehlmaier
    RE: Telekom und Identifikation die 2te
    Mir reichst, die Zweit Identifikation ist auch Gescheitert
    als ich wider bei denen Anrief sagten sie mir ich soll im Telekom Laden den Prüfer Überprüfen ob er das Formular Richtig Ausgefüllt hat. Ne Ne ich gehe jetz zur Konkurrenz.
  • 06.10.2012 19:33
    performer antwortet auf Noctem
    Bei mir ähnlich - 2 Identifizierungen gescheitert. Keiner sagt warum und jetzt sind auch angeblich die Daten verschwunden, obwohl ich noch per Mail Erinnerungen erhalte. Und jemand anders hat jetzt meinen Kontonamen für De-Mail für sich verwendet trotz der angeblichen 5-wöchigen Sperrfrist. Vermutlich hat er jetzt mein De-Mail-Konto?
    Das ist schlimmer als jeder Freemailer was da abgeht!
  • 08.10.2012 01:03
    bholmer antwortet auf performer
    Benutzer performer schrieb:
    > Bei mir ähnlich - 2 Identifizierungen gescheitert. Keiner sagt
    >
    warum und jetzt sind auch angeblich die Daten verschwunden,
    >
    obwohl ich noch per Mail Erinnerungen erhalte. Und jemand
    >
    anders hat jetzt meinen Kontonamen für De-Mail für sich
    >
    verwendet trotz der angeblichen 5-wöchigen Sperrfrist.
    > Vermutlich hat er jetzt mein De-Mail-Konto?
    > Das ist schlimmer als jeder Freemailer was da abgeht!

    Vielleicht bist du es selber, der den Kontonamen noch in Reservierung hat mit der früheren Anmeldung, die noch in der Schwebe hängt?
  • 06.10.2012 20:12
    handyfoner antwortet auf Noctem
    Benutzer Noctem schrieb:
    > Mir reichst, die Zweit Identifikation ist auch Gescheitert
    >
    als ich wider bei denen Anrief sagten sie mir ich soll im
    >
    Telekom Laden den Prüfer Überprüfen ob er das Formular Richtig
    >
    Ausgefüllt hat. Ne Ne ich gehe jetz zur Konkurrenz.

    Wozu braucht man überhaupt die de-Mail?
    Die finanziellen Vorteile hat nur das Unternehmen/Behörde.

    Der User hat nur Nachteile, siehe etwa die Zustellung am Wochenende und die sofortige Fristingangsetzung. Ob ich nun eine Briefmarke für 55 Cent aufklebe oder den gleichen Preis für einen Onlingebrief zahle - ist das das gleiche. Zudem nutzt man den Service nicht mehr als ein oder zweimal im Jahr