Diskussionsforum
  • 19.12.2011 14:46
    tommy0910 schreibt

    Kann doch nicht sein

    Zitat: "Obwohl mit Kabel, Satellit und Mobilfunk einige Alternativen zum DSL-Anschluss verfügbar sind, bleibt DSL mit 82 Prozent die am häufigsten genutzte Zugangsart. Immerhin 29 Prozent der Anschlüsse werden über eine der alternativen Breitbandanschlussarten realisiert"

    Wenn 82% aller Anschluesse DSL sind, dann bleiben fuer den Rest hoechstens noch 18% uebrig. Und man komme mir hier jetzt nicht mit Mehrfachnennungen, die machen naemlich keinen Sinn bzw. erhoehen lediglich die Gesamtzahl aller Anschluesse.