Diskussionsforum
Menü

"Halber Preis" stimmt nicht


13.12.2011 17:42 - Gestartet von niknuk
2x geändert, zuletzt am 13.12.2011 17:44
Halbiert wird nur die Einmalzahlung. Da dadurch das Handy aber noch lange nicht bezahlt ist, sondern zusätzlich durch Aufschläge auf den Monatsgrundpreis finanziert wird, kommt unterm Strich ein deutlich höherer Preis für das Handy zusammen. Und der halbiert sich keineswegs, denn die monatlichen Zahlungen werden nicht reduziert. Stattdessen wird der Handy-Kaufpreis lediglich um die Hälfte der Einmalzahlung reduziert, was gemessen am Gesamtpreis einen vergleichsweise geringen Betrag ausmacht.

Fazit: es gibt zwar einen Rabatt auf den Handy-Kaufpreis, aber der beträgt nicht 50%, sondern dürfte im einstelligen Prozentbereich liegen.

Gruß

niknuk
Menü
[1] deluxxe505 antwortet auf niknuk
13.12.2011 18:39

Fazit: es gibt zwar einen Rabatt auf den Handy-Kaufpreis, aber der beträgt nicht 50%, sondern dürfte im einstelligen Prozentbereich liegen.

Gruß

niknuk

Das ergibt keinen. Bsp. Du nimmst ein iPhone 4S im Tarif Complete Mobil XL mit Handy für 99,95 € im Monat. Das iPhone 4S würde 49,95 € normal kosten. Morgen kostet das Gerät einmalig aber 24,97 €.

Also bekommst du das Gerät um 50 % reduziert in der Einmalzahlung. Das Handy wird seit gut 2 Jahren im Tarif mit extra 10 € berechnet und das ist nicht neu und ist auch ausserhalb der Aktionen zu leisten ohne das du mehr im Monat zuzahlen musst...

Demnach haste (rein für das Handy OHNE den Tarif mitzurechnen) 24x10+24,97 € = 264,97 € für das Gerät bezahlt statt 289,95.

Wo bekomm ich denn jetzt weniger als die 50 % (24,97€) ?!? Von einer Tarifrabattierung war nie die Rede bei der Aktion ändert aber auch nichts an der Preissenkung bei der Zuzahlung, die ich ja bekomme.

Sprich für jedes Handy mit Vertrag wird morgen nur die hälfte der normalen Zuzahlung genommen. Auch die Zuzahlungen von 4,95 € werden um 50 % reduziert etc.

Kann deine "Rechnung" nicht nachvollziehen.
Menü
[1.1] niknuk antwortet auf deluxxe505
13.12.2011 20:29

einmal geändert am 13.12.2011 20:32
Benutzer deluxxe505 schrieb:

Das ergibt keinen.

Doch, das ergibt einen ;-)

Bsp. Du nimmst ein iPhone 4S im Tarif Complete Mobil XL mit Handy für 99,95 € im Monat. Das iPhone 4S würde 49,95 € normal kosten. Morgen kostet das Gerät einmalig aber 24,97 €.

Ein iPhone kostet um die 600 Euro. Davon bezahlt der Kunde einmalig 50 Euro, es sind also noch 550 Euro offen. Die kassiert die Telekom über den Monatsgrundpreis des Mobilfunkvertrags. 550 Euro verteilt auf 24 Monate ergeben knapp 23 Euro pro Monat. Von den 100 Euro für den Complete Mobil XL entfallen also 23 Euro auf die Handy-Rate und 77 Euro auf die enthaltenen Mobilfunk-Dienste.

Nun wird die Einmalzahlung auf 25 Euro reduziert, an den 23 Euro für die monatlichen Raten ändert sich aber nichts. Der Kunde bezahlt also jetzt nicht mehr 600, sondern nur noch 575 Euro für das Handy. Das entspricht einem Rabatt von 4,16%. Wie ich schon schrieb, der Rabatt ist einstellig.

Und ja, die Handy-Raten sind in den Kosten des Mobilfunktarifs auch dann enthalten, wenn sie nicht extra ausgewiesen werden. Manchmal sind sie im Grundpreis enthalten, manchmal auch an anderer Stelle, z. B. in höheren Nutzungsentgelten. Aber bei keinem Anbieter gibt es nagelneue iPhones für 50 oder gar 25 Euro, auch bei der Telekom nicht.

Gruß

niknuk