Diskussionsforum
Menü

Verdächtig


09.12.2011 19:05 - Gestartet von myselfme
Wenn sich zwei Unternehmen, die sich mit Immobilien-Spekulationen einen Namen gemacht haben, auf so eine Art miteinander kobern, dann darf man wohl berechtigte Zweifel äußern.
Zumal Unitymedia die Infrastruktur, die die DTAG erst legen will, wohl bereits weitestgehend haben dürfte ?
Bliebe noch die Frage, wieviele Scheinchen - als Kosten getarnt - nun den Besitzer wechseln. Von Infrastruktur zu Individualförderung quasi...