Diskussionsforum
Menü

Minutenpreis für Wenigtelefonierer zweitrangig


02.12.2011 16:54 - Gestartet von delsol
Für Wenigtelefonierer dürften doch Unterschiede bei den Gesprächs- bzw. SMS-Kosten, die bei den Discountern im Centbereich liegen, zweitrangig sein. Wichtiger für diese Gruppe sind meines Erachtens die Guthabengültigkeit, die Mindestaufladung und ein niedriger Sockelbetrag bei der automatischen Aufladung.
Menü
[1] mersawi antwortet auf delsol
02.12.2011 16:57
da hat er recht
Menü
[2] RobbieG antwortet auf delsol
02.12.2011 17:53
Benutzer delsol schrieb:
Wichtiger für diese Gruppe sind meines Erachtens die Guthabengültigkeit, die Mindestaufladung und ein niedriger Sockelbetrag bei der automatischen Aufladung.

Absolut richtig. 6 Monate Haltbarkeit, 15 Euro Mindestaufladung bei den allermeisten.

Und Kosten und Qualität der Hotline oder des Online-Portals wären auch ein Faktor.
Menü
[2.1] 7VAMPIR antwortet auf RobbieG
02.12.2011 20:58
Benutzer RobbieG schrieb:
Benutzer delsol schrieb:
» Wichtiger für diese
» Gruppe sind meines Erachtens die Guthabengültigkeit, die
» Mindestaufladung und ein niedriger Sockelbetrag bei der
» automatischen Aufladung.
Absolut richtig. 6 Monate Haltbarkeit, 15 Euro Mindestaufladung bei den allermeisten.
GLOBUS MOBIL erwartet 5E Ladung
jährlich.

Und Kosten und Qualität der Hotline oder des Online-Portals wären auch ein Faktor.
Online Portal war bisher immer OK.
War aber ne Weile nicht mehr da.

OI578 7VAMPIR

Menü
[2.1.1] twix antwortet auf 7VAMPIR
03.12.2011 12:07
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Benutzer RobbieG schrieb:
Benutzer delsol schrieb:
» Wichtiger für diese » Gruppe sind meines Erachtens die Guthabengültigkeit, die » Mindestaufladung und ein niedriger Sockelbetrag bei der » automatischen Aufladung.
Absolut richtig. 6 Monate Haltbarkeit, 15 Euro Mindestaufladung bei den allermeisten.
GLOBUS MOBIL erwartet 5E Ladung jährlich.

Dann ist n-tv go! ja vorbildlich, Mindestaufladung nur 5 EUR und Guthaben ist unbegrent gültig. Klasse.

Menü
[2.1.1.1] 7VAMPIR antwortet auf twix
03.12.2011 13:06
Benutzer twix schrieb:
...
Dann ist n-tv go! ja vorbildlich, Mindestaufladung nur 5 EUR und Guthaben ist unbegrent gültig. Klasse.

Wo fandest Du das?

Vorbildlich wäre das natürlich.
Aber mal ehrlich, wer plant weniger als
5E jährlich zu verbrauchen, sollte nicht
unbedingt dringlich nach dem allerbesten
Preis streben.
Mühe und Kosten dafür sind schlecht investiert.
Wer zB LIDL/FONIC hat und nix einzahlen muss,
bekommt sein (Notfall) Guthaben auf Wunsch
erstattet.

Wer die Karte für Notfälle im Handschuhfach
liegen hat, möchte gleich zu Anfang einen
sicher ausreichenden Betrag hinterlegen und
sich dann nicht mehr kümmern müssen.
Dauernd nachladen nervt. Ausserdem will man
ja nicht erst mal eine fette Vorlage einzahlen
und dann noch weiterladen.
Vor allem wenn das Guthaben nicht so leicht
zurückverlangt werden kann wie bei LIDL.

OI578 7VAMPIR


Menü
[2.1.1.1.1] Fanta antwortet auf 7VAMPIR
03.12.2011 15:11
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Benutzer twix schrieb: ...
Dann ist n-tv go! ja vorbildlich, Mindestaufladung nur 5 EUR und Guthaben ist unbegrent gültig. Klasse.


Wer zB LIDL/FONIC hat und nix einzahlen muss, bekommt sein (Notfall) Guthaben auf Wunsch erstattet.

OI578 7VAMPIR


Wer in "Erkensruhr, Simmerath" Mobilfunk nutzen will
hat mit "n-tv" (e-Plus) bestes Netz,
mit "Fonic" (O2) Null und nichts.

Was nutzt das tollste Angebot wenn man es nicht nutzen kann?

F.
Menü
[2.1.1.1.1.1] 7VAMPIR antwortet auf Fanta
03.12.2011 15:40
Benutzer Fanta schrieb:
...
Was nutzt das tollste Angebot wenn man es nicht nutzen kann? F.

Sucht Euch das best passende Angebot!
Eine notwendige aber nicht hinreichende
Bedingung ist natürlich,
es muss MÖGLICH SEIN. Ist doch klar !-)

Der Tarif ist jedenfalls freundlich.

Unfreundlich ist zB XTRA.
Die verlangen 15E Mindestnachladung,
ohne die Frist klar zu kommunizieren.

Richtig fies finde ich die fehlende
Möglichkeit per Dauerauftrag die
Erhaltungsladung zu automatisieren.
Einige XTRAs meiner Bekannten sind
dadurch verfallen.
@ T-MOBIL: Sie wurden durch
Konkurrenzangebote ersetzt.

OI578 7VAMPIR







Menü
[2.1.1.1.1.1.1] rudiradler antwortet auf 7VAMPIR
03.12.2011 20:44
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Benutzer Fanta schrieb: ...
Was nutzt das tollste Angebot wenn man es nicht nutzen kann? F.

Sucht Euch das best passende Angebot!
Eine notwendige aber nicht hinreichende
Bedingung ist natürlich,
es muss MÖGLICH SEIN. Ist doch klar !-)

Der Tarif ist jedenfalls freundlich.

Unfreundlich ist zB XTRA.
Die verlangen 15E Mindestnachladung, ohne die Frist klar zu kommunizieren.
>

Es gibt eine Möglichkeit der Gültigkeitsverlängerung ohne Nachladen. Man ruft die Hotline an und läßt seine Karte manuell verlängern, bei mir ging das bis zwei Jahre lang, man kann auch die genaue Gültigkeit erfragen.

Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1] 7VAMPIR antwortet auf rudiradler
03.12.2011 22:32
Benutzer rudiradler schrieb:
...
Es gibt eine Möglichkeit der Gültigkeitsverlängerung ohne Nachladen. Man ruft die Hotline an und läßt seine Karte manuell verlängern, bei mir ging das bis zwei Jahre lang, man kann auch die genaue Gültigkeit erfragen.

Mal ehrlich...
Wenn Du weniger als 5E jährlich brauchst,
wozu dann zum allerbesten Tarif wechseln?

5E entspricht ca 83 Minuten zu 6c.
Bei 9c sinds 55.

Bei so wenig Umsatz lohnt der Wechsel nicht.
Da bleibt man besser bei LIDL, FONIC ohne
Ladepflicht oder TCHIBO mit 1c alle 6 Monate
per Dauerauftrag.

Ich überweise meinem GLOBUS MOBIL (gleicher
Anbieter wie N-TV) 1x jährlich 5E per
Dauerauftrag, damit ichs nicht vergesse.
Bei Bedarf natürlich mehr.

OI578 7VAMPIR

Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1] rudiradler antwortet auf 7VAMPIR
03.12.2011 22:54
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Benutzer rudiradler schrieb: ...
Es gibt eine Möglichkeit der Gültigkeitsverlängerung ohne Nachladen. Man ruft die Hotline an und läßt seine Karte manuell verlängern, bei mir ging das bis zwei Jahre lang, man kann auch die genaue Gültigkeit erfragen.

Mal ehrlich...
Wenn Du weniger als 5E jährlich brauchst, wozu dann zum allerbesten Tarif wechseln?

Da hast Du völlig Recht! Es gibt eh keinen allerbesten Tarif! Immer nur einen allerbesten Tarif für ganz spezielle Nutzung.

Die Xtra Karte nutze ich nur zum Tmobile anrufen. Mach ich nur selten. Aber sie hat meine schönste Nummer und deshalb behalte ich sie auch gerne, wird irgendwann mal portiert, momentan lasse ich mir alle paar Monate mal ne ganz alte Simkarte auszahlen, wenn ich sie nicht mehr nutze, aber das Briefeschreiben und ggf Simkarte einsenden macht auch Arbeit und kostet Geld.



5E entspricht ca 83 Minuten zu 6c.
Bei 9c sinds 55.

Bei so wenig Umsatz lohnt der Wechsel nicht.
Da bleibt man besser bei LIDL, FONIC ohne
Ladepflicht oder TCHIBO mit 1c alle 6 Monate per Dauerauftrag.

Tchibo finde ich sehr attraktiv und nutze es schon seit dem Marktstart regelmäßig.

Vor drei Jahren bin ich aber von Prepaid auf Postpaid umgestiegen.


Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] 7VAMPIR antwortet auf rudiradler
03.12.2011 23:12
Benutzer rudiradler schrieb:
...

Die Xtra Karte nutze ich nur zum Tmobile anrufen. Mach ich nur selten.
Dafür habe ich auch noch eine.
Aber der Internvorteil von XTRA mit 5c
verblasst ja nun deutlich gegenüber 6c für
alles bei NTV.

Aber sie hat meine schönste Nummer und deshalb behalte ich sie auch gerne, wird irgendwann mal portiert, momentan lasse ich mir alle paar Monate mal ne ganz alte Simkarte auszahlen, wenn ich sie nicht mehr nutze, aber das Briefeschreiben und ggf Simkarte einsenden macht auch Arbeit und kostet Geld.
Ja, das nervt.

Tchibo finde ich sehr attraktiv und nutze es schon seit dem Marktstart regelmäßig.
Vor drei Jahren bin ich aber von Prepaid auf Postpaid umgestiegen.
Wieso das denn?
Mir gefällt PrePaid besser. Allein schon
wegen der besseren Sicherheit in
verschiedenen Belangen.

Was passiert wenn Du länger nix verbrauchst?

OI578 7VAMPIR
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] rudiradler antwortet auf 7VAMPIR
03.12.2011 23:43
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Benutzer rudiradler schrieb:
...

Die Xtra Karte nutze ich nur zum Tmobile anrufen. Mach ich nur selten.
Dafür habe ich auch noch eine.
Aber der Internvorteil von XTRA mit 5c
verblasst ja nun deutlich gegenüber 6c für
alles bei NTV.


Stimmt und ich zahle lieber einen Cent mehr und habe alles funktionsfähig und komfortabel.

Tchibo finde ich sehr attraktiv und nutze es schon seit dem Marktstart regelmäßig.
Vor drei Jahren bin ich aber von Prepaid auf Postpaid umgestiegen.
Wieso das denn?

Weil ich eine schöne Nummer aussuchen konnte und nun nichts mehr aufladen muß. Man kann sogar kostenlos Kredit bekommen. Bei Rechnungen unter zehn Euro wird nichts abgebucht und die Rechnungsbeträge intern angesammelt.

Mir gefällt PrePaid besser. Allein schon wegen der besseren Sicherheit in
verschiedenen Belangen.

Ist auch schön, dass es soviele Möglichkeiten gibt, dann kann sich jeder den passenden Tarif buchen.

Was passiert wenn Du länger nix verbrauchst?

Bis zu einem Jahr erstmal garnix. Dann kommt eine Rechnung über die im letzten Jahr noch nicht berechneten Verbindungen. Erst bei noch längerer Inaktivität besteht die Möglichkeit der Kündigung durch den Anbieter. Wird mir aber nicht passieren. Nutze seit einigen Monaten die große Internet Flat und habe somit ca 20 Euro Rechnungsbetrag monatlich.

Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] 7VAMPIR antwortet auf rudiradler
03.12.2011 23:49
Benutzer rudiradler schrieb:
Nutze seit einigen Monaten die große Internet Flat und habe somit ca 20 Euro Rechnungsbetrag monatlich.

Oha, mit LIDL MOBIL wärst Du günstiger dran.
Da zahlst Du 15E für die Monatsflat mit 5GB Limit.
Ebenfalls o2 Netz.
Lass dich von nem Kunden werben.
Da gibts immer noch ein BonBon.

So mach ichs.

OI578 7VAMPIR
Menü
[2.1.1.2] koelli antwortet auf twix
03.12.2011 20:53
Benutzer twix schrieb:
Dann ist n-tv go! ja vorbildlich, Mindestaufladung nur 5 EUR und Guthaben ist unbegrent gültig. Klasse.

Ist das Guthaben wirklich unbegrenzt gültig?
Das hieß es bei Congstar auch mal und dann wurde die Karte doch irgendwann deaktiviert.
Menü
[2.1.1.2.1] telefonlaie antwortet auf koelli
05.12.2011 13:39
Benutzer koelli schrieb:
Benutzer twix schrieb:
Dann ist n-tv go! ja vorbildlich, Mindestaufladung nur 5 EUR und Guthaben ist unbegrent gültig. Klasse.

Ist das Guthaben wirklich unbegrenzt gültig?

Bei Fonic?
Nein inzwischen nicht mehr, ich habe für 2 Fonic-Notfall-Sims eine Kündigungsandrohung erhalten wenn nicht binnen 14 Tagen kostenpflichtige Diente in Anspruch nehme.
Freundlicher Weise versendet Fonic diese Aufforderung per Mail, so dass ich problemlos 9 Cent für einen kostenpflichtigen Erhaltunganruf investieren konnte;;)
Menü
[3] 7VAMPIR antwortet auf delsol
02.12.2011 20:43
Benutzer delsol schrieb:
Für Wenigtelefonierer dürften doch Unterschiede bei den Gesprächs- bzw. SMS-Kosten, die bei den Discountern im Centbereich liegen, zweitrangig sein. Wichtiger für diese Gruppe sind meines Erachtens die Guthabengültigkeit, die Mindestaufladung
Zustimmung!

und ein niedriger Sockelbetrag bei der automatischen Aufladung.
Aber wird ein Wenigtelefonierer denn
AUTOMATISCH laden?

OI578 7VAMPIR


Menü
[4] koelli antwortet auf delsol
03.12.2011 20:50
Benutzer delsol schrieb:
Wichtiger für diese Gruppe sind meines Erachtens die Guthabengültigkeit...

...und natürlich auch, im welchem Netz das Angebot realisiert wird. Damit man auch von vielen Leuten mit netzinterner Flat (z.B. im E-Plus-Netz) kostenlos angerufen werden kann.