Diskussionsforum
Menü

Endlich wieder Preiswettbewerb!


01.12.2011 15:15 - Gestartet von sushiverweigerer
Bitte noch eine SMS-Flat für 5-8 € monatlich und das ist ein gelungenes Paket ;-).
Menü
[1] niveaulos antwortet auf sushiverweigerer
01.12.2011 16:03
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Bitte noch eine SMS-Flat für 5-8 € monatlich und das ist ein gelungenes Paket ;-).

Und dazu ne kostenlose X-Box, ein Handy (mindestens ein iPhone) - natürlich ohne Vertragslaufzeit und ein grandioses Netz mit unendlichen Kapazitäten selbstveständlich. Rechnung dann bitte an den Mann im Mond.
Menü
[1.1] sushiverweigerer antwortet auf niveaulos
01.12.2011 17:15
Benutzer niveaulos schrieb:

Und dazu ne kostenlose X-Box, ein Handy (mindestens ein iPhone)
- natürlich ohne Vertragslaufzeit und ein grandioses Netz mit unendlichen Kapazitäten selbstveständlich. Rechnung dann bitte an den Mann im Mond.

Was soll der dumme Schnack?

Eine SMS-Flat für 5-8 € halte ich nicht für illusorisch, schließlich kosten SMS die Netzbetreiber/Provider fast nichts.

Außerdem bieten bereits die meisten Discounter SMS-Flats für knapp 10 € an, da sich n-tv go! offenkundig über aggressive Preise Marktanteile erobern will, wäre es nur logisch auch eine SMS-Flat anzubieten, die preislich günstiger ausfällt als bei der Konkurrenz, 7,99 € wären da doch ein schöner Preis.

PS: Dein Nick passt echt gut zu dir.
Menü
[1.1.1] niveaulos antwortet auf sushiverweigerer
01.12.2011 17:48
Was soll der dumme Schnack?

Eine SMS-Flat für 5-8 € halte ich nicht für illusorisch, schließlich kosten SMS die Netzbetreiber/Provider fast nichts.

Natürlich ist das möglich, in einigen Tarifen sind wir nahe dran an solchen Paketen - in den E-Netzen jedenfalls. Die Folgen dieser Tarife sieht man dann auf www.wir-sind-einzelfall.de

Und wenn das Netz dann grottig ist sind die gleichen Leute als Erste am schreien, die vorher eine Peissenkung nach der nächsten gefordert haben. Dass da irgendwo ein Zusammenhang bestehen könnte, darüber nachzudenken reichts dann nicht.
Menü
[1.2] mattes007 antwortet auf niveaulos
01.12.2011 17:39
Benutzer niveaulos schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Bitte noch eine SMS-Flat für 5-8 € monatlich und das ist ein gelungenes Paket ;-).

Und dazu ne kostenlose X-Box, ein Handy (mindestens ein iPhone)
- natürlich ohne Vertragslaufzeit und ein grandioses Netz mit unendlichen Kapazitäten selbstveständlich. Rechnung dann bitte an den Mann im Mond.

*Applaus* ...anscheinend ist Dir der sushiverweigerer bekannt ;).

@sushiverweigerer
Was das soll?
Du willst immer die eierlegende Wollmilchsau...und egal was es für einen Tarif gibt, hast Du immer etwas auszusetzen.

Mal ne Frage: Woran will n-tv denn noch verdienen...bei solchen Preisen?

Für 5Euro gibt es nirgends auf dem Markt eine SMS Flat...Warum auch...wenn alle auch 10Euro ausgeben.
Für 8Euro könntest Du 80SMS verschicken, was für mich z.B. locker reichen würde.

Mich wundert, dass sie überhaupt noch Community-Preise anbieten, denn bei 6Cent wäre es fast zu vernachlässigen.

Und für die SMS-Junkies: Holt Euch die Datenflat...und meldet Euch bei Cherry-SMS an und schreibt SMS ab 2,5Cent (für 10Euro gibt es 370SMS).


Das einzig wirklich miese an dem Tarif: e-Plus!


Menü
[1.2.1] sushiverweigerer antwortet auf mattes007
01.12.2011 17:49
Benutzer mattes007 schrieb:

Du willst immer die eierlegende Wollmilchsau...und egal was es für einen Tarif gibt, hast Du immer etwas auszusetzen.

Nein, ich will nur ne günstige SMS-Flat, die preislich dem restlichen Preisgefüge des Anbieters entspricht, also günstiger ist als bei der Konkurrenz!

Mal ne Frage: Woran will n-tv denn noch verdienen...bei solchen Preisen?

Die verdienen schon, wenn sie genug Kunden begeistern können, ohne SMS-Flat wirds schwierig, denn dann kann man ja auch beim 7 Cent-Discounter bleiben.

Für 5Euro gibt es nirgends auf dem Markt eine SMS Flat...Warum auch...wenn alle auch 10Euro ausgeben.

Es gab bisher auch keinen 6 Cent-Discounter, kein Argument!

Für 8Euro könntest Du 80SMS verschicken, was für mich z.B. locker reichen würde.

Mir reichts nicht!

Und für die SMS-Junkies: Holt Euch die Datenflat...und meldet Euch bei Cherry-SMS an und schreibt SMS ab 2,5Cent (für 10Euro gibt es 370SMS).

Für 10 € erwarte ich ne SMS-Flat mit 1500 SMS inkl., wie es die Vodafone-Discounter bieten.

Ich bleib bei meinem CallYa Smartphone Fun-Tarif: 9,99 € jeden Monat, inkl. einer Datenflat mit 200 MB Highspeedvolumen und 1000 Allnet-SMS, zusätzliche Minuten und SMS für jeweils 9 Cent.

Für meine Bedürfnisse absolut ausreichend.

http://www.vodafone.de/privat/callya-prepaid-karte/callya-smartphone-fun.html

Menü
[1.2.1.1] mattes007 antwortet auf sushiverweigerer
01.12.2011 17:59
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Nein, ich will nur ne günstige SMS-Flat, die preislich dem restlichen Preisgefüge des Anbieters entspricht, also günstiger ist als bei der Konkurrenz!

Also doch die eierlegende Wollmilchsau...alles günstiger...also perfekt.

Da ich jetzt aber Dein Alter weiß, weiß ich ja, dass man dies in dem Alter nicht erwarten kann.

Die verdienen schon, wenn sie genug Kunden begeistern können, ohne SMS-Flat wirds schwierig, denn dann kann man ja auch beim 7 Cent-Discounter bleiben.

Nicht jeder hat so viel Zeit wie Du und schreibt so viele SMS.

Es gab bisher auch keinen 6 Cent-Discounter, kein Argument!

Doch, das ist wohl ein Argument...vor allem wenn es nicht Beides in Kombi gibt.

Mir reichts nicht!

Du begreifst es nicht...es soll Leute geben, die eher telefonieren als simsen...und denen reicht 6Cent sehr wohl aus.
Alle Anderen gehen zu Simyo und Co und zahlen 9Cent und 10Euro für SMS-Flat.


Für 10 € erwarte ich ne SMS-Flat mit 1500 SMS inkl., wie es die Vodafone-Discounter bieten.

Du erwartest es. Gut, aber bekommst Du bei Vodafone auch 6Cent! Pustekuchen...


Ich bleib bei meinem CallYa Smartphone Fun-Tarif: 9,99 € jeden Monat, inkl. einer Datenflat mit 200 MB Highspeedvolumen und 1000 Allnet-SMS, zusätzliche Minuten und SMS für jeweils 9 Cent.

Guter Tarif...aber um mal in Deiner Sprache zu sprechen..."ich erwarte 500MB Highspeedvolumen, denn 200MB ist unbrauchbar".

Für meine Bedürfnisse absolut ausreichend.

Für Deine Bedürfnisse...es gibt aber noch zig tausend, den reichen 6Cent und 10Cent, vollkommen aus.

Und nicht jeder ist 25Jahre jung...

http://www.vodafone.de/privat/callya-prepaid-karte/callya-smartphone-fun.html


Menü
[1.2.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf mattes007
01.12.2011 18:12
Benutzer mattes007 schrieb:

Also doch die eierlegende Wollmilchsau...alles günstiger...also perfekt.

Perfekt wäre das auch noch nicht, aber annehmbar.

Da ich jetzt aber Dein Alter weiß, weiß ich ja, dass man dies in dem Alter nicht erwarten kann.

Du weißt es anscheinend nicht ;-) (siehe unten).

Nicht jeder hat so viel Zeit wie Du und schreibt so viele SMS.

Das hat mit Zeit haben nichts zu tun. Unsere Kanzlerin gehört zweifelsohne zu den am meist beschäftigten Menschen der Republik, aber sie schreibt eine SMS nach der anderen, wie allgemein bekannt. Nicht nur Frauen können Multitasking ;-).

Das schöne an SMS ist ja gerade, dass man es überall unauffällig und bei jeder Gelegenheit nebenbei machen kann und das ohne jemanden zu stören! Das geht beim Telefonieren nicht, da muss man sich aufs Gespräch konzentrieren.

Doch, das ist wohl ein Argument...vor allem wenn es nicht Beides in Kombi gibt.

Könnte es aber! Gerade weil eine SMS-Flat bei den Discountern quasi Standard ist.

Du begreifst es nicht...es soll Leute geben, die eher telefonieren als simsen...und denen reicht 6Cent sehr wohl aus.

Eher unwahrscheinlich, bei 118 Millionen SMS pro TAG.

Alle Anderen gehen zu Simyo und Co und zahlen 9Cent und 10Euro für SMS-Flat.

Dann lieber gleich im besseren Vodafone-Netz bleiben (CallYa Smartphone Fun oder FYVE). Die Eplus-Discounter, die eine schlechtere technische Performance bieten und auch preislich nicht mehr attraktiv sind, sind eigentlich überflüssig.

Du erwartest es. Gut, aber bekommst Du bei Vodafone auch 6Cent! Pustekuchen...

Brauch ich auch nicht unbedingt.

Guter Tarif...aber um mal in Deiner Sprache zu sprechen..."ich erwarte 500MB Highspeedvolumen, denn 200MB ist unbrauchbar".

Gibts als Option für 4,99 € Aufpreis! Allerdings reichen 200 MB locker aus, wenn man seine Apps per WLAN läd käme man sogar noch mit viel weniger aus. Außerdem merkt man mit dem Opera Mini-Browser praktisch keinen Unterschied beim normalen Surfen, selbst wenn man mit 64kbps gedrosselt surft, wie ich vorletzten Monat erstaunt feststellen musste.

Für Deine Bedürfnisse...es gibt aber noch zig tausend, den reichen 6Cent und 10Cent, vollkommen aus.

Es gibt auch noch viele Millionen Leute, die zahlen noch viel, viel mehr, das ist also auch kein Argument!

Und nicht jeder ist 25Jahre jung...

Ich auch nicht ;-).


Menü
[1.2.1.1.1.1] mattes007 antwortet auf sushiverweigerer
02.12.2011 08:30
Ich finde es immer wieder amüsant wie oft Du Dich in verschiedenen Beiträgen widersprichst.

Daher diskuttiere ich auch nicht weiter...

Der von Dir hochgelobte CallYa Tarif ist für ein original Vodafone Tarif nicht schlecht, weist aber weder eine Community/Vodafone Flat auf, noch ist es super preiswert.



Menü
[1.2.1.1.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf mattes007
02.12.2011 13:04

einmal geändert am 02.12.2011 13:05
Benutzer mattes007 schrieb:
Ich finde es immer wieder amüsant wie oft Du Dich in verschiedenen Beiträgen widersprichst.

Behauptungen sollten bewiesen werden (oder unterlassen)!

Daher diskuttiere ich auch nicht weiter...

Weil du keine Argumente mehr hast, das aber nicht eingestehen kannst.

Der von Dir hochgelobte CallYa Tarif ist für ein original Vodafone Tarif nicht schlecht, weist aber weder eine Community/Vodafone Flat auf, noch ist es super preiswert.

1. Es gibt eine Vodafone-Flat (CallYa Sprach-Flat) für 4,99 €/Monat (ohne Minutenbegrenzung).

Du kannst doch lesen oder?

Dann lies:

http://www.vodafone.de/privat/callya-prepaid-karte/smartphone-fun-optionen.html

2. Er ist, für einen Original-Netzbetreibertarif eines Premiumnetzbetreibers, fast schon unverschämt preiswert, zumal man im Gegensatz zu "no frills"-Anbietern auch viele Serviceoptionen hat, allein schon die vielen komfortablen Auflademöglichkeiten.

3. Durch die vielen Zusatzoptionen (übrigens sehr günstig) ist der Tarif optimal an die eigenen Bedürfnisse anpassbar.

Da ich seit 3 Monaten ausschließlich über CallNow auflade, allerdings gekauft bei diversen Ebay-Anbietern rund 30% günstiger als die Vodafone-CallNows, zahle ich im Endeffekt für meinen Tarif nur

70% von 9,99 € = 6,99 €/Monat (inkl. 1000 Allnet-SMS, inkl. Datenflat mit 200 MB Highspeed-UMTS 7,2 Mbit).

Und für Extra-Minuten und SMS 70% von 9 Cent = 6,3 Cent pro Min/SMS.

Günstiger gibts Vergleichbares nirgendwo!


Menü
[1.2.2] niveaulos antwortet auf mattes007
01.12.2011 17:51
*Applaus* ...anscheinend ist Dir der sushiverweigerer bekannt ;).

,-)

Das einzig wirklich miese an dem Tarif: e-Plus!

Und genau ist ja der springende Punkt: In einem Netz wie VDF oder TMO in dem ständig große Summen in ein stabiles Netz mit hoher Kapazität gesteckt werden und werden sollen sind solche Dumpingtarife eben nicht zu machen. Wenn man sie macht dann muss man halt mit einem Netz wie E-plus leben. Aber genau das will der eine oder ander ja nicht einsehen. Nix zahlen und trotzdem volle Leistung bekommen. Das funktioniert eben nicht.
Menü
[1.2.2.1] HändyBär antwortet auf niveaulos
01.12.2011 20:25
Immer wieder dieses Netzgeseiere... IHR NERVT !
Menü
[1.2.2.1.1] mattes007 antwortet auf HändyBär
02.12.2011 08:23
Benutzer HändyBär schrieb:
Immer wieder dieses Netzgeseiere... IHR NERVT !

Ja, das stimmt, allerdings ist das Netz leider auch ein Punkt, den man bei der Auswahl eines Tarifs berücksichtigen und mit in die Waagschale werfen muss.

Man kann halt nicht erwarten, wie es der Vorredner treffend formuliert hat, dass man Dumpingpreise bekommt, aber dafür noch das beste Netz.

Und diverse Test belegen einfach, dass eine sehr große Lücke zwischen O2/E-Plus und T-Mobile/Vodafone klaffen. Momentan ist sogar T-Mobile mit Vorsprung vor Vodafone ("Noch nie hat ein Netzbetreiber so soverän und deutlich den Netztest gewonnen.").
Menü
[1.2.2.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf mattes007
02.12.2011 13:08

einmal geändert am 02.12.2011 13:09
Benutzer mattes007 schrieb:

Man kann halt nicht erwarten, wie es der Vorredner treffend formuliert hat, dass man Dumpingpreise bekommt, aber dafür noch das beste Netz.

Doch kann man!

Ich zitiere mich selbst:

Da ich seit 3 Monaten ausschließlich über CallNow auflade, allerdings gekauft bei diversen Ebay-Anbietern rund 30% günstiger als die Vodafone-CallNows, zahle ich im Endeffekt für meinen Tarif nur

70% von 9,99 € = 6,99 €/Monat (inkl. 1000 Allnet-SMS, inkl. Datenflat mit 200 MB Highspeed-UMTS 7,2 Mbit).

Und für Extra-Minuten und SMS 70% von 9 Cent = 6,3 Cent pro Min/SMS.

Günstiger gibts Vergleichbares nirgendwo!
Menü
[1.2.2.2] tauon2 antwortet auf niveaulos
02.12.2011 12:41
Benutzer niveaulos schrieb:

Und genau ist ja der springende Punkt: In einem Netz wie VDF oder TMO in dem ständig große Summen in ein stabiles Netz mit hoher Kapazität gesteckt werden und werden sollen sind solche Dumpingtarife eben nicht zu machen. Wenn man sie macht dann muss man halt mit einem Netz wie E-plus leben. Aber genau das will der eine oder ander ja nicht einsehen. Nix zahlen und trotzdem volle Leistung bekommen. Das funktioniert eben nicht.

Ich sehe den "extremen" Preiswettbewerb in Deutschland nicht.
Werfen wir doch mal einen Blick nach Österreich:
http://www.yesss.at/ -> 1000 Min/1000 SMS/1000 MB für 8,80 €/Monat
oder
http://telering.at/ -> 1000 Min/1000 SMS/2000 MB für 15 €/Monat mit kostenlosem Smartphone

Solche Tarife gibt es in Österreich schon seit vielen Jahren. In Deutschland können wir von einem solchen Tarifniveau auch im Jahr 2011 nur träumen und die Netze in Österreich sind nicht schlechter als die in Deutschland.