Diskussionsforum
Menü

Wo ist der Haken?


23.11.2011 17:02 - Gestartet von 7VAMPIR
Wo ist der Haken?
Das klingt zu schön um wahr zu sein.
Normalerweise gibts dann einen Haken.
Aber wo?

Festnetzflat kostet üblicherweise alleine
schon 10E.

Der hohe Preis für "sonstiges" kann mittels
2ter SIM leicht vermieden werden.
Das ist er also nicht.

OI578 7VAMPIR
Menü
[1] Halina antwortet auf 7VAMPIR
23.11.2011 18:06
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Wo ist der Haken?
Das klingt zu schön um wahr zu sein.
Normalerweise gibts dann einen Haken.
Aber wo?

Festnetzflat kostet üblicherweise alleine
schon 10E.

Der hohe Preis für "sonstiges" kann mittels
2ter SIM leicht vermieden werden.
Das ist er also nicht.

OI578 7VAMPIR

@7VAMPIR: Es gibt keinen Haken. Nur sicher sein, dass du in der Tat, o2 Nummer gewählt hast, sonst kostet es 39 Ct/ Min. Auch rechtzeitig kündigen. Solche Angebote gibt s dauernd bei Eteleon ( Nachbarn von mir hier in München. Da kann man persönlich dort alles erledigen. Habe auch oft solche Angeboten ausprobiert. Aber nicht für Leute die Vorurteile haben oder allergisch gegenüber Eteleon sind.
Halina
Menü
[1.1] mersawi antwortet auf Halina
23.11.2011 18:42
Wo der Haken ist kann ich leider auch nicht sagen.
Bei MD will man mich nicht.
Habe einen Cash Tarif versucht ab zu schliessen.
Bankdaten / Ausweis alles roger die Bestaetigung kam auch.
Ca 15 Minuten spaeter die Ablehnung.
Schufa kann es nicht sein die ist i.o...
Bestimmt wissen die wie ich immer auf TT ueber MD am ablaestern bin.
Menü
[1.1.1] zednatix antwortet auf mersawi
24.11.2011 00:56
Benutzer mersawi schrieb:
Wo der Haken ist kann ich leider auch nicht sagen. Bei MD will man mich nicht.
Habe einen Cash Tarif versucht ab zu schliessen. Bankdaten / Ausweis alles roger die Bestaetigung kam auch.
Ca 15 Minuten spaeter die Ablehnung.
Schufa kann es nicht sein die ist i.o...
Bestimmt wissen die wie ich immer auf TT ueber MD am ablaestern bin.

Vielleeicht hast du schon zu viele Mobilfunkverträge? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei mehr als 3 Veträgen kein neuer mehr gemacht werden kann. diese Anzahl muss jetzt nicht pauschal für alle gelten...Ich würde die Finger davon lassen. Ich hatte mal die Crash-Tarif vor einigen Jahren, die unschlagbar günstig waren und es sogar heute noch wären. Kostete damals 2,95 EUR GG pro Monat und in alle sNetze 5 Ct/min. Dann wurde ALLEN Crash-Tarif-Benutzern nach 6 Monaten der Vertrag gekündigt. Ich rief an, um das Kündigungsdatum zu erfahren, damit ich die Nummer portieren konnte. "Sie bekommen die Nummer nicht. In diesem Vertrag kann die Nummer nicht mitgenommen werden" Dann hat man versucht, einen ultrateueren Vertrag mit hoher Grundgebühr und 20 bis 30 Cent pro Minute zu verkaufen. Wer seine Nummer behalten wollte, weil er sie vor 6 Monaten erst geändert hatte, musste diese Konditionen akzeptieren. Die Sache wurde von teltarif aufgenommen und dann hat debitel sich bereit erklärt, die Nummer herauszugeben. Würde immer vermeiden, dort hinzuwechseln.

Viel Erfolg, falls doch ;)
Menü
[1.1.1.1] Telly antwortet auf zednatix
24.11.2011 07:16
Dann wurde ALLEN Crash-Tarif-Benutzern nach 6 Monaten der Vertrag gekündigt.

Daran erinnerte ich mich auch direkt. Doch war es nicht so, dass es damals auch keine Mindestlaufzeit gab? Die gilt ja jetzt auch für beide Seiten.

Telly
Menü
[1.1.1.1.1] Nato antwortet auf Telly
24.11.2011 09:13
Der Witz damals war, dass mir nicht nach 6 Monaten gekündigt wurde. Offensichtlich, weil ich den Tarif stark nutzte, was dem Provider eigentlich nicht schmecken durfte, weil 5 Ct in alle Netze damals nicht den Interconnect erwirtschafte. Anderen wurde gekündigt, die neben der GG nur ein paar Minuten telefonierten.

Gruss Natote
Menü
[1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf Nato
24.11.2011 09:16
Benutzer Nato schrieb:
Der Witz damals war, dass mir nicht nach 6 Monaten gekündigt wurde.

Hast Du ihn heute noch? Wenn nicht, warum?

BTW: Hab den Crash-Tarif heute morgen bestellt. Ich teste den Verein jetzt mal selbst. ;-)

Telly
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] Nato antwortet auf Telly
24.11.2011 09:20
Nein, ich hatte dann später selbst gekündigt, weil ich an einem anderen Tarif interessiert war. 20Ct für SMS war nämlich ziemlich happig.

Gruss Nato
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf Nato
24.11.2011 09:21
Ich greife nur die 2 Euro ab. Hoff ich ;-)

Telly
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] Nato antwortet auf Telly
24.11.2011 09:56
musste doch klappen. Habe in den agb nichts gefunden was bedenklich wäre. Sonderkündigungsrecht bei atypischer nutzung bezieht sich sicher nicht auf den verzicht auf sms und fremdnetz. Läufst du mit dualsim handy rum ? Gruss nato
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf Nato
24.11.2011 12:59
Läufst du mit dualsim handy rum ? Gruss nato

Mal so, mal so. Meistens nur mein Nokia E90 an mir und 1-2 Geräte im Auto. :P

Gerade überlege ich mir in der Tat ein Quad-SIM-Handy zu nehmen.

Für o2-Multicard; LUXGSM-Prepaid; Crash-Tarif; Snoog-Seven...

Telly
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] arndt1972 antwortet auf Telly
24.11.2011 13:48
Benutzer Telly schrieb:
Läufst du mit dualsim handy rum ? Gruss nato

Mal so, mal so. Meistens nur mein Nokia E90 an mir und 1-2
Geräte im Auto. :P

Gerade überlege ich mir in der Tat ein Quad-SIM-Handy zu nehmen.

Für o2-Multicard; LUXGSM-Prepaid; Crash-Tarif; Snoog-Seven...

Telly

Telly jetzt überrascht Du mich!!!
Das hätte ich nicht von Dir gedacht, meinst Du denn es macht echt Sinn?! Die Frage ist doch immer wie viel telefoniert man.
Entweder kaum, dann lohnt der ganze Aufwand nicht, die Erspanis dürfte so gering sein, da zahlt man mehr für Strom etc. um die 3-4- Handys zu füttern. Oder man telefoniert viel, dann nehme ich eine Full-Flat für unter 30,- € und die Sache ist durch, oder?!
Mich würde jetzt wirklich mal Deine Rechnung interessieren...
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf arndt1972
24.11.2011 14:54
Telly jetzt überrascht Du mich!!!
Das hätte ich nicht von Dir gedacht, meinst Du denn es macht echt Sinn?!

Macht es Sinn, täglich die RSS-Feeds auf Teltarif zu lesen und mehr oder weniger regelmäßig im Forum zu schreiben?

Bekommt man die Zeit vergütet?

Macht ein Smartphone im Consumerbereich Sinn? Muss es unbedingt das mobile Internet sein?

Wir reden hier von Luxus! Und nichts anderem! Nur weil etwas heute selbstverständlich zu sein scheint - so wie bei vielen auch "dicke Handyschulden"... ist es nicht lebensnotwendig und damit existentiell!

Mich würde jetzt wirklich mal Deine Rechnung interessieren...

Mach Dir doch nix vor! Telekommunikation ist unser aller Hobby.
Und das darf auch Geld kosten! Wobei man natürlich schaut, dass man "es" günstig bekommt. Gerade das gehört ja zum Hobby.

Sinn macht in den meisten Fällen eine Discounterkarte und fertig. Aber darum gehts ja nicht.

Telly
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] arndt1972 antwortet auf Telly
24.11.2011 15:06
Sorry, die Antwort kann ich jetzt noch weniger verstehen...
Luxus ist doch wohl wenn man das hat, was man für seine persönlichen Bedürfnisse haben möchte und nicht groß darüber nachdenken muß und es sich leisten kann. Und sollte es natürlich so bequem wie möglich sein.
Also ich könnte Dich verstehen wenn Du mir sagst "Mein Hobby sind Handys und ich kann mich von keinem trennen" und trägst dann drei mit Dir rum (aber das ist es ja scheinbar nicht, wenn 1-2 im auto liegen). Wenn Du aber sagst "Für mich ist es Luxus mbil zu sein und alles nutzen zu können" dann trifft eben genau meine Lösung zu. Eine Full-Flat, meinetwegen noch eine zweite Karte wegen SMS oder Daten z.B. und gut ist der Lack, aber dann betreibe ich doch nicht so einen Aufwand, zumal dann, wenn er keinen echten Vorteil bringt.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf arndt1972
24.11.2011 15:34

2x geändert, zuletzt am 24.11.2011 15:42
Ich hätte gerne EINE SIM:

200 Min
200 SMS
200 MB
Alle 4 Netze auf einer SIM.
Nur eine Nummer für meine Erreichbarkeit per Sprache und SMS.

Für max. 20 Euro exklusive Hardwarekosten!

Da das so nicht geht, schließe ich eben Kompromisse. Ich hab da kein Problem mit. Und diesem Ziel näher zu kommen...daraus besteht das Hobby.

Telly
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] arndt1972 antwortet auf Telly
24.11.2011 15:55
Benutzer Telly schrieb:
Ich hätte gerne EINE SIM:

200 Min
200 SMS
200 MB
Alle 4 Netze auf einer SIM.
Nur eine Nummer für meine Erreichbarkeit per Sprache und SMS.

Für max. 20 Euro.

Da das so nicht geht, schließe ich eben Kompromisse. Ich hab da kein Problem mit. Und diesem Ziel näher zu kommen...daraus besteht das Hobby.

Also möchtest Du sozusagen ein Monopol?! Sonst wird es nie vier Entzte auf einer Karte geben.
Alles andere kannst Du doch mehr oder weniger haben. Z.B Metro Mobil. Den All-Net-Flat 200 bekommst Du für unter 12,- €, der könnte aber zu wenig sein, die Frage ist wieviel mehr. Der All-Net-Flat 2000 kostet die dann 23,- €...
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf arndt1972
24.11.2011 16:02
Also möchtest Du sozusagen ein Monopol?!

Ich will die Kraft der 4 Netze und nicht die sinkende Kraft eines einzelnen, wenn er denn alleine wäre und die Konkurrenz fehlt.

Sonst wird es nie vier Entzte auf einer Karte geben.

Hab ich doch schon. Auf der LUXGSM. Nur gilt da der EU-Tarif. Nix für ALLE Gespräche - sondern nur, wenn Funkloch besteht. Die gibts immer noch!

Alles andere kannst Du doch mehr oder weniger haben. Z.B Metro Mobil. Den All-Net-Flat 200 bekommst Du für unter 12,- €, der könnte aber zu wenig sein, die Frage ist wieviel mehr. Der All-Net-Flat 2000 kostet die dann 23,- €...

Definitiv das schlechteste Netz hier und noch zu viele Lücken. O2 um längen besser. HIER bei MIR!

Telly
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] arndt1972 antwortet auf Telly
24.11.2011 16:11
Benutzer Telly schrieb:
Also möchtest Du sozusagen ein Monopol?!

Ich will die Kraft der 4 Netze und nicht die sinkende Kraft eines einzelnen, wenn er denn alleine wäre und die Konkurrenz fehlt.

Sonst wird es nie vier Entzte auf einer Karte geben.

Sorry, Netze war natürlich gemeint...

Hab ich doch schon. Auf der LUXGSM. Nur gilt da der EU-Tarif. Nix für ALLE Gespräche - sondern nur, wenn Funkloch besteht.
Die gibts immer noch!

Mann must Du wichtig sein... ;-)
Ich meine jeder soll sein Hobby haben, aber auch Du bist doch aus der Generation wo wir früher noch OHNE Handys gelebt haben...

Alles andere kannst Du doch mehr oder weniger haben. Z.B Metro Mobil. Den All-Net-Flat 200 bekommst Du für unter 12,- €, der könnte aber zu wenig sein, die Frage ist wieviel mehr. Der All-Net-Flat 2000 kostet die dann 23,- €...

Definitiv das schlechteste Netz hier und noch zu viele Lücken.
O2 um längen besser. HIER bei MIR!

Das kann ich nachvollziehen.
Was ist z.B. mit der Deutschland-SIM, 4,95 € für 50 Min. + 50 SMS und 200 MB inkl., danach 9 Cent Min./SMS. Netz O2...
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf arndt1972
24.11.2011 16:33
Hab ich doch schon. Auf der LUXGSM. Nur gilt da der EU-Tarif. Nix für ALLE Gespräche - sondern nur, wenn Funkloch besteht. Die gibts immer noch!

Mann must Du wichtig sein... ;-)

Aber HALLO! ROFL

Ich meine jeder soll sein Hobby haben, aber auch Du bist doch aus der Generation wo wir früher noch OHNE Handys gelebt haben...

Ich telefonierte mit 4 Jahren schon wild in der Gegend rum. Natürlich mit dem grünen Wählscheibenapparat. ;-)

Was ist z.B. mit der Deutschland-SIM, 4,95 € für 50 Min. + 50 SMS und 200 MB inkl., danach 9 Cent Min./SMS. Netz O2...

Ist in der Tat eine Option, die ich überlegte. Doch Drillisch ist nicht mein Geschmack. Mit dem Crash-Tarif ist mir schon mulmig genug. ;-)

Telly
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] arndt1972 antwortet auf Telly
24.11.2011 16:39
Benutzer Telly schrieb:
Hab ich doch schon. Auf der LUXGSM. Nur gilt da der EU-Tarif. Nix für ALLE Gespräche - sondern nur, wenn Funkloch besteht.
Die gibts immer noch!

Mann must Du wichtig sein... ;-)

Aber HALLO! ROFL

Ich meine jeder soll sein Hobby haben, aber auch Du bist doch aus der Generation wo wir früher noch OHNE Handys gelebt haben...

Ich telefonierte mit 4 Jahren schon wild in der Gegend rum. Natürlich mit dem grünen Wählscheibenapparat. ;-)

Angeber! ;-)

Was ist z.B. mit der Deutschland-SIM, 4,95 € für 50 Min. + 50 SMS und 200 MB inkl., danach 9 Cent Min./SMS. Netz O2...

Ist in der Tat eine Option, die ich überlegte. Doch Drillisch ist nicht mein Geschmack. Mit dem Crash-Tarif ist mir schon mulmig genug. ;-)

Naja, ich halte das immer für ein wenig übertrieben, was kann Dir im schlimmsten Fall passieren?! Zumal die D.-SIM monatlich kündbar ist...
Probleme haben miestens die Leute, die sich vorher ncht richtig informieren oder sofort meinen wilde S.au spielen zu müssen (Nein, das sehe ich nicht ein, sofort alles an den Anwalt übergeben und es bewußt teurer werden lassen, um Prinzipien zu wahren). Ich hatte selber mit dem Anbieter schon mal zu tun, habe dann aber alles ohne jedes Problem beendet. Ich denke mir wie man in den Wald reinruft, so schallt es heraus...
Andererseits: sei ein Mann und nicht so mäkelig, mach et Otze!!!!! :-)))
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf arndt1972
24.11.2011 16:49

einmal geändert am 24.11.2011 16:50
Andererseits: sei ein Mann und nicht so mäkelig, mach et Otze!!!!! :-)))

Das war kein rühmliches Verhalten damals von Ordenewitz! Also wenn das "Mann-sein" bedeutet... ^^

Ich telefonierte mit 4 Jahren schon wild in der Gegend rum. Natürlich mit dem grünen Wählscheibenapparat. ;-)

Angeber! ;-)

Das macht der Telly jetzt aber. Er steht dazu - weil es so war.

Telly
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] arndt1972 antwortet auf Telly
24.11.2011 16:53
Benutzer Telly schrieb:
Andererseits: sei ein Mann und nicht so mäkelig, mach et Otze!!!!! :-)))

Das war kein rühmliches Verhalten damals von Ordenewitz!

Im Grunde genomman war es klug, dumm war nur es vor laufender Kamera zu erzählen...

Also
wenn das "Mann-sein" bedeutet... ^^

Nö, das eine war eine gebräuchliche Aussage und das andere eine geflügelte Aussage. Aber durch die hat er es zu mehr Berühmtheit geschafft, als durch seine Fußballerei... :-)))

Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2] Gustav Gnöttgen antwortet auf Telly
24.11.2011 22:22
Benutzer Telly schrieb:
Läufst du mit dualsim handy rum ? Gruss nato

Mal so, mal so. Meistens nur mein Nokia E90 an mir und 1-2
Geräte im Auto. :P

Gerade überlege ich mir in der Tat ein Quad-SIM-Handy zu nehmen.

Für o2-Multicard; LUXGSM-Prepaid; Crash-Tarif; Snoog-Seven...

Telly

Wieso LUXGSM-Prepaid?
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2.1] Telly antwortet auf Gustav Gnöttgen
24.11.2011 22:41
Wieso LUXGSM-Prepaid?

Das sollte aus meinen Beiträgen heute aber klargeworden sein. :P

Telly
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf Telly
25.11.2011 07:33

einmal geändert am 25.11.2011 08:04
Benutzer Telly schrieb:
Wieso LUXGSM-Prepaid?

Das sollte aus meinen Beiträgen heute aber klargeworden sein.
:P

Telly

Nein!

Sind die besonders günstig? Dazu habe ich in diesem Thread - in dem es ja um ein günstiges Tarifangebot geht - von dir nichts gefunden.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] cf antwortet auf Gustav Gnöttgen
25.11.2011 09:50
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
Benutzer Telly schrieb:
Wieso LUXGSM-Prepaid?

Das sollte aus meinen Beiträgen heute aber klargeworden sein.
:P

Telly

Nein!

Sind die besonders günstig? Dazu habe ich in diesem Thread - in dem es ja um ein günstiges Tarifangebot geht - von dir nichts gefunden.

Statt LuxGSM kann es auch irgend eine andere beliebige SIM aus der EU sein. Der Sinn besteht darin das diese Karten in allen vier deutschen Netzen funkionieren und durch den EU-regulierten Roaming-Betrag noch relativ bezahlbar.

Chris
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] Telly antwortet auf cf
25.11.2011 09:59
Dazu habe ich in diesem Thread - in
dem es ja um ein günstiges Tarifangebot geht - von dir nichts gefunden.

Guckst Du hier Gustav:

https://www.teltarif.de/forum/s44718/1-18.html

;-)

Statt LuxGSM kann es auch irgend eine andere beliebige SIM aus der EU sein. Der Sinn besteht darin das diese Karten in allen vier deutschen Netzen funkionieren und durch den EU-regulierten Roaming-Betrag noch relativ bezahlbar.

Chris

Danke Chris! Man muss aber auch aufpassen. Nicht immer existieren Roamingverträge mit allen Mobilfunkgesellschaften eines anderen EU-Staates.

Telly
Menü
[…1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf Telly
25.11.2011 10:02
Benutzer Telly schrieb:
Dazu habe ich in diesem Thread - in dem es ja um ein günstiges Tarifangebot geht - von dir nichts gefunden.

Danke Chris! Man muss aber auch aufpassen. Nicht immer existieren Roamingverträge mit allen Mobilfunkgesellschaften eines anderen EU-Staates.

Telly

Also gibt es keinen besonderen Grund für die Luxemburger. Das war eigentlich nur meine Frage. (Hätte ja z.B. sein können, dass die auf Roaminggebühren verzichten.)
Menü
[…1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf Gustav Gnöttgen
25.11.2011 10:14
Also gibt es keinen besonderen Grund für die Luxemburger. Das war eigentlich nur meine Frage. (Hätte ja z.B. sein können, dass die auf Roaminggebühren verzichten.)

Schön wärs. Die nehmen auch den EU-Tarif (netto: 35 cent). Die Entscheidung gerade für diese SIM war, weil ich nunmal nah an der Grenze wohne und dieser Anbieter eben alle 4 deutschen Netze roamt!

Außerdem sind Gespräche aus Luxemburg ins deutsche Grenzgebiet etwas günstiger als ins übrige Deutschland (Vorwahlabhängig).

Kleines Schmankerl: In Luxemburg beträgt die Mehrwertsteuer nur 15 %.

Telly
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf Telly
25.11.2011 10:19
Benutzer Telly schrieb:

Außerdem sind Gespräche aus Luxemburg ins deutsche Grenzgebiet etwas günstiger als ins übrige Deutschland (Vorwahlabhängig).

Kleines Schmankerl: In Luxemburg beträgt die Mehrwertsteuer nur 15 %.

Telly


Und das hattest du bereits alles geschrieben???? Wo????
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf Gustav Gnöttgen
25.11.2011 11:27
Und das hattest du bereits alles geschrieben???? Wo????

Diese beiden Sachen nicht. Die sind auch absolut nebensächlich, da ich eigentlich nicht aus Luxemburg raustelefoniere und 4% von 35 cent nicht ins Gewicht fällt.

Geschrieben hatte ich, dass es mir um alle 4 Netze ging. Das ist auch absolut das Wesentlichste.

Hättest Du konkret gefragt, warum es eine LUXGSM und nicht irgendeine andere EU-Karte ist, hättest Du auch entsprechend Antwort bekommen.

Telly
Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf Telly
25.11.2011 11:35

3x geändert, zuletzt am 25.11.2011 11:42
Benutzer Telly schrieb:

Hättest Du konkret gefragt, warum es eine LUXGSM und nicht irgendeine andere EU-Karte ist, hättest Du auch entsprechend Antwort bekommen.

Telly

Was war an der Frage im Zusammenhang mit deinen vorhergehenden Beiträgen nicht zu verstehen? Deine Beiträge hatte ich schon gelesen (sonst wäre ich ja nicht auf die Luxemburger gestoßen!) und du verweist auf deine bereits veröffentlichten Beiträge! Toll! Ich hätte dir dann schon zugetraut, dass du dann die Frage verstehst... Chris hat es gleich verstanden! Es ging offensichtlich...

NACHTRAG: Spar dir deine Erwiderung, ich werde dich ab jetzt nicht mal mehr ignorieren.

Schönes Wochenende!

PS: Selbstverständlich hatte ich mir auch vor der Frage die Homepage von LUXGSM angesehen und keinen tariflichen Sinn für diese Karte gesehen. Daher die Nachfrage, da auch ich mal was übersehen kann...
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf Gustav Gnöttgen
25.11.2011 11:53

einmal geändert am 25.11.2011 12:05
Chris hat es gleich verstanden!

Und hat Dir die korrekte Antwort drauf gegeben.

Es ging offensichtlich...

Jip.

Nur hat er Dir nicht gesagt, warum ich nicht eine andere EU-SIM ausgesucht habe. Doch danach hattest Du zunächst gar nicht gefragt; sondern hinterher lediglich behauptet, dass das Deine Frage gewesen sei.

Dir übrigens auch ein schönes Wochenende.

Telly

Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.2] cf antwortet auf Telly
25.11.2011 10:30

einmal geändert am 25.11.2011 10:30
Benutzer Telly schrieb:
Also gibt es keinen besonderen Grund für die Luxemburger. Das war eigentlich nur meine Frage. (Hätte ja z.B. sein können, dass die auf Roaminggebühren verzichten.)

Schön wärs. Die nehmen auch den EU-Tarif (netto: 35 cent). Die Entscheidung gerade für diese SIM war, weil ich nunmal nah an der Grenze wohne und dieser Anbieter eben alle 4 deutschen Netze roamt!

Stimmt genau. Wir haben übrigens die Karten von der Konkurrenz (Tango). Weil die so nett und versandkostenfrei nach Deutschland verschicken und auch sonst der Service sehr gut ist. Ich denke im Moment haben wir um die 800 Karten von denen weltweit im Einsatz.

Chris
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.2.1] Telly antwortet auf cf
25.11.2011 11:29
Wir haben übrigens die Karten von der Konkurrenz (Tango). Weil die so nett und versandkostenfrei nach Deutschland verschicken.

Dort gab es eine Zeit, da konnte man in Deutschland nur Vodafone nutzen. Gehen zur Zeit alle 4 Netze?

Telly
Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.1.1.2.1.1] cf antwortet auf Telly
25.11.2011 11:41
Benutzer Telly schrieb:
Wir haben übrigens die Karten von der Konkurrenz (Tango). Weil die so nett und versandkostenfrei nach Deutschland verschicken.

Dort gab es eine Zeit, da konnte man in Deutschland nur Vodafone nutzen. Gehen zur Zeit alle 4 Netze?

Telly

Seitdem die von Vodafone gekauft wurden gehen lustigerweise alle vier Netze. Vorher war Vodafone das einzig vernünftig nutzbare (Verstehe diese Logik wer will....)

Chris
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] niveaulos antwortet auf cf
25.11.2011 15:02
Seitdem die von Vodafone gekauft wurden gehen lustigerweise alle vier Netze. Vorher war Vodafone das einzig vernünftig nutzbare (Verstehe diese Logik wer will....)

Tango gehört nicht Vodafone und hat nie Vodafone gehört - Tango ist lediglich seit einigen Jahren "enger Kooperationspartner" von Vodafone und bietet z.B. einige Vodafone-Optonen im Roaming auch für Tango-Kunden an. Eigentümer von Tango ist zu 100% die Belgische Belgacom-Gruppe, der ehemals belgische Staatsmonopolist.
Menü
[…2.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] cf antwortet auf niveaulos
25.11.2011 15:33
Benutzer niveaulos schrieb:
Seitdem die von Vodafone gekauft wurden gehen lustigerweise alle vier Netze. Vorher war Vodafone das einzig vernünftig nutzbare (Verstehe diese Logik wer will....)

Tango gehört nicht Vodafone und hat nie Vodafone gehört - Tango ist lediglich seit einigen Jahren "enger Kooperationspartner" von Vodafone und bietet z.B. einige Vodafone-Optonen im Roaming auch für Tango-Kunden an. Eigentümer von Tango ist zu 100% die Belgische Belgacom-Gruppe, der ehemals belgische Staatsmonopolist.

Danke für die Aufklärung.
Wir haben nur gemerkt das jetzt so Sachen wie VF Passport auf den Karten buchbar sind und das bei Emails von denen überall das vodafone-Logo drunter prangt. Daher dachte ich die sind in VF aufgegangen... :)
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.2] Gustav Gnöttgen antwortet auf cf
25.11.2011 10:05
Benutzer cf schrieb:

Statt LuxGSM kann es auch irgend eine andere beliebige SIM aus der EU sein. Der Sinn besteht darin das diese Karten in allen vier deutschen Netzen funkionieren und durch den EU-regulierten Roaming-Betrag noch relativ bezahlbar.

Chris

Genau das wollte ich von Telly eigentlich wissen. Danke für deine Klarstellung, Telly war dazu leider nicht fähig.
Menü
[1.1.1.1.2] zednatix antwortet auf Telly
24.11.2011 11:24
Benutzer Telly schrieb:
Dann wurde ALLEN Crash-Tarif-Benutzern nach 6 Monaten der Vertrag gekündigt.

Daran erinnerte ich mich auch direkt. Doch war es nicht so, dass es damals auch keine Mindestlaufzeit gab? Die gilt ja jetzt auch für beide Seiten.

Telly
Da hast Du Recht, die Mindestvertragslaufzeit war damals bei 6 Monaten und nicht wie jetzt bei 24. Ich wollte nur darstellen, welche merkwürdigen Praktiken dieses Unternehmen an den Tag legt. Und dann eben der Zwang, einen miesen Vertrag zu übernehmen, wenn man die Nummer behalten wollte. Ich hatte sogar einen Ausdruck der AGB, in denen drin stand, dass die Rufnummer mitgenommen werden kann. Aber die AGB gab es ausschließlich online und sie wurden ohne Mitteilung an die Kunden mal fix geändert ;) Dann habe ich recherchiert und herausgefunden, dass AGB die Mitnahme der Rufnummer nicht verbieten können, weil es im Telekommunikationsgesetz verankert ist, dass jedem Kunden die Möglichkeit zur Mitnahme zugestanden werden muss. Sie haben ja dann letztendlich die Nummer herausgerückt. Aber dafür musste ich etliche Telefonate mit einer superteuren Hotline führen, wo man auch plötzlich aufgelegt hat bzw. ewig in der Warteschleife.

Also ich bin ja immer skeptisch, wenn mich andere vor "bösen" Unternehmen warnen wollen, da ich denke, dass das subjektive Eindrücke sind und letztlich jeder mal schlechte Erfahrungen machen kann. Aber das, was da bei Debitel passierte war echt unter aller Kanone. Und jetzt schämen die sie nicht mal, einen Tarif unter dem gleichen Namen heraus zu bringen.

LG
Menü
[1.1.2] Halina antwortet auf mersawi
24.11.2011 18:42
Benutzer mersawi schrieb:
Wo der Haken ist kann ich leider auch nicht sagen. Bei MD will man mich nicht.
Habe einen Cash Tarif versucht ab zu schliessen. Bankdaten / Ausweis alles roger die Bestaetigung kam auch.
Ca 15 Minuten spaeter die Ablehnung.
Schufa kann es nicht sein die ist i.o...
Bestimmt wissen die wie ich immer auf TT ueber MD am ablaestern bin.

So bekommt MD kostenlos,wertvolle privaten Daten.
Halina
Menü
[1.1.2.1] mersawi antwortet auf Halina
26.11.2011 09:09
ja das wäre eine Möglichkeit...
Menü
[1.1.2.1.1] Crash-Karte ist da (Update)
Telly antwortet auf mersawi
26.11.2011 12:15

einmal geändert am 26.11.2011 12:29
Meine Bestellung hat funktioniert und die SIM ist auch heute eingetroffen. PostIdent und eine Seite "Mobilfunkvertrag" unterschrieben. Netter Postbote übrigens: Er machte keinen Druck.

Doch die SIM soll ich per Fax aktivieren lassen. Ich habe aber kein Faxgerät.

Weiß jemand, ob das grundsätzlich auch online geht?

Ich wollte mich schon auf der Homepage "Erstanmelden" - doch z. Zt. sind "Wartungsarbeiten".

Update: Ein Anruf bei 01805022240 führt zur Abfrage meiner Debitel-Mobilfunknummer, die dort offenbar aber keiner kennt.^^

Telly
Menü
[1.1.2.1.1.1] mersawi antwortet auf Telly
26.11.2011 13:11
ich freu mich für dich...
Schade das die Ochsen mich nicht wollen.
Versuch doch mal die Karte per Mail zu aktivieren.
Dokument als PDF einscannen...
Und wech damit
Menü
[1.1.2.1.1.1.1] Telly antwortet auf mersawi
26.11.2011 13:24
Benutzer mersawi schrieb:
ich freu mich für dich...
Schade das die Ochsen mich nicht wollen.
Versuch doch mal die Karte per Mail zu aktivieren.
Dokument als PDF einscannen...
Und wech damit

Nachdem freepopfax auch nicht wollte, find ich Deine Idee gut.

Einzig finde ich keine E-Mailadresse.

Die Wartungsarbeiten scheinen vorbei zu sein. Doch mich für das Kundencenter zu registrieren scheitert daran, dass man auch dort meine neue Nummer nicht kennt.

Telly
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.1] mersawi antwortet auf Telly
26.11.2011 13:52
wie wäre es mit : info@ mobilcom-debitel.de

Menü
[1.1.2.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf mersawi
26.11.2011 13:56
Benutzer mersawi schrieb:
wie wäre es mit : info@ mobilcom-debitel.de

Ich probiers mal. Danke.

Telly
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] eris antwortet auf Telly
27.11.2011 14:31
Benutzer Telly schrieb:
Benutzer mersawi schrieb:
wie wäre es mit : info@ mobilcom-debitel.de

Ich probiers mal. Danke.

Telly

Und hat es geklappt? Meine ist immer noch inaktiv. :-(

Gruß.
Eris
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf eris
28.11.2011 00:33
Und hat es geklappt? Meine ist immer noch inaktiv. :-(

Es ging dann doch noch per freepopfax weg.

Natürlich ist sie noch inaktiv. Da habe ich auch übers Wochenende nix anderes erwartet.

Ärgerlich ist nur, dass sowohl über die 01805 als auch über die 0900-Nummer nach Eingabe meiner Debitel-Rufnummer einfach nur die Info kam, dass die Nummer im System nicht bekannt ist.

Was soll so ein Mist? Kunde bin ich doch nicht erst dann, wenn die SIM auch aktiv ist. Die machen es einem wirklich schwer, dort Kunde zu sein.

Interessant ist auch, dass der hiesige Debitel-Laden bei einem Anruf von mir, zwischendurch selbst mal "Mogel.com"¹ sagte. XD

Ist das nicht toll??? ROFL

Nur die Karte für mich registrieren konnte er auch nicht. Das ginge bei ihm nur automatisch übers System, wenn er selbst einen neuen Vertrag anlege.

Telly

¹Dieses Wort wird von Teltarif zensiert und die Firma nutzt es selbst. Ich lach mich schlapp.
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2] Ali.As antwortet auf Telly
27.11.2011 22:28

einmal geändert am 27.11.2011 22:30
Benutzer Telly schrieb:
Meine Bestellung hat funktioniert und die SIM ist auch heute eingetroffen.
PostIdent und eine Seite "Mobilfunkvertrag"
unterschrieben. ...

Doch die SIM soll ich per Fax aktivieren lassen. Ich habe aber kein Faxgerät. ...

Nachdem freepopfax auch nicht wollte ...


(1)
Hallo Telly,

hast Du bei der angegebenen Faxnummer
01019-04331...
die "01019" weggelassen?
Das ist ja Mobilcoms Call-by-Call-Vorwahl.
Abgefuckt, die Jungs, sogar am Aktivierungsfax wollen sie noch verdienen! :-(

"04331" ist dann - wenig überraschend - die Ortsvorwahl von Büdelsdorf (und Rendsburg etc.).
https://www.teltarif.de/festnetz/vorwahl/...?...

Ich hab die angegebene Faxnummer ohne die "01019" mal testweise vom Handy angerufen - und in der Tat fiept da ein Fax rum.


(2)
Allerdings verstehe ich nicht, was diese Aktiviererei PER FAX soll, denn in der Versandbestätigung per Mail hieß es:

"Zustellung ...
DHL Express Ident ...
Bitte halten Sie für die Übergabe Ihren Personalausweis bereit.
Nach Ihrer Bestätigung des Empfangs wird Ihre Karte innerhalb weniger Stunden freigeschaltet."

Und das hatte ich so verstanden, daß die Rückmeldung, die der DHL-Bote an Mobilcom gibt, die "Bestätigung des Empfangs" ist. :-(

EDIT:
Womöglich habe ich da falsch gedacht.
KENNT SICH JEMAND MIT DHL EXPRESS IDENT / POSTIDENT AUS UND WEISS, WIE DA DER INFORMATIONSFLUSS IST?


(3)
Wenigstens ist Monatsende, und so wird sich Mobilcoms ach so "bedauerlicher Systemfehler" bei der Kündigung nur auf wenige Tage belaufen.

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s44718/1-45.html
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2.1] Telly antwortet auf Ali.As
28.11.2011 00:11
hast Du bei der angegebenen Faxnummer
01019-04331...
die "01019" weggelassen?
Das ist ja Mobilcoms Call-by-Call-Vorwahl.
Abgefuckt, die Jungs, sogar am Aktivierungsfax wollen sie noch verdienen! :-(

Ja danke. Ich hatte das auch bemerkt. Die legen einem echt Steine in den Weg, nur um Kunde zu werden.

1. Welche Privatperson hat heute ein Fax?

2. Wer nicht mehr bei der Telekom ist, kann gar kein 01019 nutzen!

Mit freepopfax ging es dann doch noch weg. Nach der Länderauswahl +49 muss man die 0 offensichtlich doch erfassen.

Und das hatte ich so verstanden, daß die Rückmeldung, die der DHL-Bote an Mobilcom gibt, die "Bestätigung des Empfangs" ist.
:-(

EDIT:
Womöglich habe ich da falsch gedacht.
KENNT SICH JEMAND MIT DHL EXPRESS IDENT / POSTIDENT AUS UND WEISS, WIE DA DER INFORMATIONSFLUSS IST?

Mir ist das auch schleierhaft. Merkwürdige Prozedur.

Naja... jetzt muss ich dann doch mal abwarten, wann die Karte freigeschaltet wird. Und dann darf ich nicht vergessen, die SMS abzuschicken, damits keine Anschlussgebühr kostet.

Telly
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2.1.1] Ali.As antwortet auf Telly
30.11.2011 17:51
Benutzer Ali.As schrieb:
... verstehe ich nicht,
was diese Aktiviererei PER FAX soll
... das hatte ich so verstanden,
daß die Rückmeldung,
die der DHL-Bote an Mobilcom gibt,
die "Bestätigung des Empfangs" ist. :-(

EDIT:
Womöglich habe ich da falsch gedacht. ...

Nö, hab wohl DOCH RICHTIG GEDACHT,

- denn eine Rückmeldung des DHL-Boten muß ja allein schon deshalb erfolgen, weil Mobilcom den unterschriebenen Vertrag zurückhaben will,

- und außerdem wurde meine SIM gestern freigeschaltet, obwohl ich NICHT gefaxt hatte. :-)

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s44718/1-50.html
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2.1.1.1] Telly antwortet auf Ali.As
30.11.2011 20:40
und außerdem wurde meine SIM gestern freigeschaltet, obwohl ich NICHT gefaxt hatte. :-)

Und dafür mühe ich mich ab, das Fax abzusenden. :P ;-)

Ist doch echt erstaunlich, dass man nicht faxen muss... warum dann diese Schikane und einem suggerieren, man müsse es doch tun? Grrr.

Meine Karte ist jetzt seit gestern aktiviert. Gestern waren aus dem Netz der Telekom noch keine Anrufe auf meine Homezone-Nr. möglich. Mit call by call-Anbietern gings. Jetzt gehts auch vom T-Anschluss - manchmal... ^^

Eine "Erstanmeldung" im Online-Portal geht nach wie vor nicht! Nr. nicht bekannt!...

Telly
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2.1.1.1.1] mersawi antwortet auf Telly
30.11.2011 21:06

einmal geändert am 30.11.2011 21:09
ja das fängt ja schon gut an.
Den Schnuffis von MD trau ich auch noch zu das die Festnetz Nummern aus m eigenen Pool genommen haben und die dann auf die o2 Karten geschraubt haben nur um noch n paar Cent IC zu verdienen.
Ein Indiz dafür wäre die schlechte Erreichbarkeit der Homezone Festnetz Nummern.
Menü
[…1.2.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf mersawi
30.11.2011 21:35
Benutzer mersawi schrieb:
ja das fängt ja schon gut an.
Den Schnuffis von MD trau ich auch noch zu das die Festnetz Nummern aus m eigenen Pool genommen haben und die dann auf die o2 Karten geschraubt haben nur um noch n paar Cent IC zu verdienen.
Ein Indiz dafür wäre die schlechte Erreichbarkeit der Homezone Festnetz Nummern.

Ich hatte vor Jahren mal eine Genion-Festnetznummer in meinem Ortsnetz. Die Rufnummer hatte damals 6 Stellen (ohne Vorwahl) und jetzt hat sie 7. Die ersten 5 Stellen sind aber total identisch. Das spricht jetzt nicht für einen separaten Nummernkreis von MD.

Telly
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2.1.1.1.2] Wiewaldi antwortet auf Telly
30.11.2011 21:10
Wenn das mal nicht der Anfang einer MD-Odyssee ist....
Ich Wünsche es Dir nicht.
Menü
[…1.2.1.1.1.1.2.1.1.1.2.1] mersawi antwortet auf Wiewaldi
30.11.2011 21:11
egal wie s ausgeht bitte bitte laß uns mitlesen...
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2.2] mersawi antwortet auf Ali.As
28.11.2011 12:52
Ich beneide Euch echt...
Bei meiner Bestellung gingen mir schon ein paar Gedanken durch den Kopf...
Wie zum Beispiel: was ist wenn die wieder schlimme Sachen machen...?!
1.Tip für MD wäre so tun als ob der Kunde über den Anrufmanager die 2 gedrückt hat und immer Anrufe zur Festnetz Nummer direkt zur Mobilfunknummer durchstellen (netter Service)/den Nachweis zu erbringen das man statt der 2 aber die 1 oder die 3 gedrückt hat ist sehr sehr schwer/am besten gleich noch ne Rechtschutzversicherung mit zum Vertrag abschließen.
BESSER IS DAS
2. dabei direkt unterdrücken ,das ein Anruf der umgeleitet kommt auch als solcher zu erkennen ist.

3. das anwählen der 1010 als Sondernummer definieren ( auch nett)

4.die Abfrage kostenpflichtig machen in welchem Netz der jenige welche ist den man anrufen will (falls man nicht sicher ist)

5.Mitten im Vertrag mal eben eine Adressüberprüfung einleiten ( denn so kann man verhindern das der Kunde umzieht solange er bei MD ist)

Frohes Fest
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2.2.1] ratte1651 antwortet auf mersawi
28.11.2011 13:13
Die sind ja noch nicht mal in der Lage eine simple Simkarte zu
aktivieren innerhalb von 2 Tagen

Werde alles wieder zurückschicken
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2.2.1.1] Ponguine antwortet auf ratte1651
28.11.2011 17:21
Ja bis zum Mittag dachte ich es auch. Aber nein. Übers WE werden keine Karten freigeschaltet. Na und da muss man kein Matheass sein, dass es eine weile dauert bis 400 Karten aktiviert sind. Ich gehe mal davon aus, dass sie alle so am WE im Briefkasten waren und dann die Mehrzahl das WE zum Faxen genutzt hat. Auf jeden Fall. Bis jetzt alles o.k.

Karte freigeschaltet - Homzone Nr. erhalten - Funktioniert auch.

Also Geduld - das wird schon.
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2.2.1.1.1] ratte1651 antwortet auf Ponguine
28.11.2011 17:29
So Sim geht jetzt, aber Sie wird noch nicht vom System erkannt.

Man kann sich demnach noch nicht online anmelden mit der Nr um die Internetflat zu buchen
Menü
[…1.2.1.1.1.1.2.2.1.1.1.1] Telly antwortet auf ratte1651
29.11.2011 08:56

einmal geändert am 29.11.2011 09:00
Freut mich für Euch!

Auf meinem Handydisplay brennt sich gerade die Schrift "Netzsuche" ein. ;-) Edit: Ist natürlich nur bildlich gesprochen. Ich schalte das Handy auch immer wieder aus - ich weiß, dass es sonst Probleme mit dem einbuchen geben kann - wenn die Karte denn dann freigeschaltet ist.

Ich schaue dann heute Abend nochmal nach, wenn ich nach Hause komme.

Telly

BTW: Ich werde mich im ersten Monat übrigens zurückhalten und nicht allzuviel damit telefonieren. Ich lasse da lieber Vorsicht walten.

Habt Ihr die SMS schon geschickt, damit Euch die Anschlussgebühr erlassen wird? Die würde ich auch nochmal verschicken, wenn Ihr Euch ins Online-Portal einloggen könnt. Wer weiß, ob die jetzt zugeordnet wurde...
Menü
[…2.1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.1] eris antwortet auf Telly
29.11.2011 23:45
Meine SIM ist seit gestern Nachmittag aktiv.
Die SMS mit dem Text "AG Online" wurde umgehend per SMS beantwortet: "Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihre SMS. Wir werden Ihnen die Anschlussgebühr auf Ihrer nächsten Rechnung gutschreiben".
Die Festnetznummer wurde ebenfalls gestern per SMS mitgeteilt.
Die Anmeldung im Online-Kundenbereich klappt nicht. Die ewige Fehlermeldung lautet: "Ihre Rufnummer ist uns nicht bekannt".
Bin gespannt wie es weiter läuft...

Stimmt es, dass die Netzabfrage bei denen kostenpflichtig ist?
Ich meine die SMS-Abfrage mit "NETZ Rufnummer" an die Kurzwahl 4636 von O2?

Eris
Menü
[…1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.1.1] ratte1651 antwortet auf eris
30.11.2011 03:48
B
Fehlermeldung lautet: "Ihre Rufnummer ist uns nicht bekannt". Bin gespannt wie es weiter läuft...

>
Mir wurde gestern im Shop erzählt das es noch 2-3 Tage dauern kann das die Nr im System eingespielt wird aus dieser Chrash Aktion

Auch die Hotline findet die nr nicht

Kann man ja auch denken das man telefonieren kann wie wild aber nichts abgerechnet wird, da die nr ja nicht für MD existiert!!!Grins
Menü
[…1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.1.2] mersawi antwortet auf eris
30.11.2011 21:10
das weiß man nicht/ ich hatte das nur die Tage spekuliert...Ausprobieren und posten
Menü
[…2.1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.2] mersawi antwortet auf Telly
30.11.2011 21:08
ach ja die sms schicken damit die Anschlußgebühr gutgeschrieben wird...
Was kostet ne sms zu dieser Kurzwahl ?

Ich hoffe nicht 29.95 Euro...
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2.2.2] Ali.As antwortet auf mersawi
30.11.2011 18:00
Benutzer mersawi schrieb:
Ich beneide Euch echt...

Na, da ist wohl jemand schon ganz grün vor Neid
(genauso giftgrün wie Mobilcom selber)! ;-)

Aber Spaß beiseite,
vielen Dank für den Hinweis auf den "Anrufmanager" unter 1010,
wo man die Weiterleitung der Festnetznummer einstellen kann.

Da ich noch keinen Genion hatte,
war mir der "Anrufmanager" unbekannt,
und in dem von Mobilcom beigelegten spärlichen Informationsmaterial habe ich dazu auch nichts gefunden. :-(


was ist wenn die wieder schlimme Sachen machen...?! 1.Tip für MD wäre so tun als ob der Kunde über den Anrufmanager die 2 gedrückt hat und immer Anrufe zur Festnetz Nummer direkt zur Mobilfunknummer durchstellen ...

Das zumindest werde ich wohl so verhindern,
daß ich die Mobilfunknummer gar nicht bekanntmachen werde (verwirrt meine Leute bloß),
sondern nur die Festnetznummer.


2. dabei direkt unterdrücken ,das ein Anruf der umgeleitet kommt auch als solcher zu erkennen ist.

Wie kann man denn (normalerweise) bei einem ankommenden Anruf erkennen, daß er umgeleitet wurde?


3. das anwählen der 1010 als Sondernummer definieren ( auch nett)

Oder die 1414 (Tonindikator für die Homezone einstellen).
Funktioniert übrigens nicht! :-(

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s44718/1-52.html
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2.2.2.1] mersawi antwortet auf Ali.As
30.11.2011 21:16
das problem ist doch (auch wenn du nur die Festnetz Nummer kommunizierst) es geht um die Weiterleitung auf die Mobilfunknummer bei eingehenden Gesprächen auf die Festnetz Nummer.
Bist du in der Homezone ist alles ok.
Aber bist du ausserhalb gibt es drei Möglichkeiten.

1.Anruf landet auf der Mailbox ( soll nix kosten)
2.Anruf wird durchgestellt ( 29 Cent pro Minute)
2.b. ACHTUNG ACHTUNG hast du eine bedingte RUL auf die MB gelegt (also von der mobilen Nummer) und bist ausserhalb der HZ tut s auch kosten
3. Ansage das du nicht erreichbar bist (soll auch nix kosten)

Viel Glück
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.2.2.2.1.1] Ali.As antwortet auf mersawi
01.12.2011 22:37
Benutzer mersawi schrieb:
was ist wenn die wieder schlimme Sachen machen...?!
1.Tip für MD wäre so tun als ob der Kunde über den Anrufmanager die 2 gedrückt hat und immer Anrufe zur Festnetz Nummer direkt zur Mobilfunknummer durchstellen ...

Benutzer Ali.As schrieb:
Das zumindest werde ich wohl so verhindern, daß ich die Mobilfunknummer gar nicht bekanntmachen werde (verwirrt meine Leute bloß), sondern nur die Festnetznummer.

Benutzer mersawi schrieb:
das problem ist doch (auch wenn du nur die
Festnetz Nummer kommunizierst) es geht um
die Weiterleitung auf die Mobilfunknummer
bei eingehenden Gesprächen auf die Festnetz
Nummer.
Bist du in der Homezone ist alles ok.
Aber bist du ausserhalb gibt es drei
Möglichkeiten.

1.Anruf landet auf der Mailbox ( soll nix kosten) 2.Anruf wird durchgestellt ( 29 Cent pro Minute) 2.b. ACHTUNG ACHTUNG hast du eine bedingte RUL auf die MB gelegt (also von der mobilen Nummer) und bist ausserhalb der HZ tut s auch kosten

Ok, ich HATTE SO GEDACHT:
Wenn - bei nicht bekanntgemachter Mobilfunknummer - außerhalb der Homezone ein Anruf ankommt, MUSS der auf der Festnetznummer eingegangen und von dort ungewollt kostenpflichtig auf die Mobilfunknummer weitergeleitet worden sein.
Wenn ich dann also NICHT rangehe, geht der Anruf wieder EINEN SCHRITT ZURÜCK zur Festnetznummer und von dort dann auf die Mailbox.

So, aber das mit dem "Schritt zurück" stimmt nicht, sagst Du,
sondern es wird dann von der Mobilfunknummer weiter auf die Mailbox umgeleitet
und der vorherige kostenpflichtige Schritt von der Festnetzummer auf die Mobilfunknummer bleibt.

Ist also so ähnlich wie bei der MAILBOX-FALLE IM NICHT-EU-AUSLAND
( https://www.teltarif.de/roaming/mailbox-... )
(nur natürlich mit dem Unterschied, daß der Schritt von der Mobilfunknummer weiter zur Mailbox bei o2 Genion ja kostenlos ist).


Was sind also die möglichen LÖSUNGEN?

1. MAILBOX IMMER AUSgeschaltet lassen:
Kommt für mich nicht infrage, da Festnetz-Ersatz.

2. Oder Handy IMMER IN DER HOMEZONE lassen.
Schade drum, denn so wird eine mobile Doppel-Flatrate immobilisiert.

3. Oder (wie auch für die Mailbox-Falle) ABSOLUTE RUFUMLEITUNG der Mobilfunknummer auf die Mailbox.
SMS (z. B. über neue Nachrichten auf der Mailbox) werden davon ja nicht erfaßt und kommen trotzdem an.
Da ich die Mobilfunknummer wie gesagt gar nicht bekanntmachen will, ist das wohl die geeignete Lösung für mich,
denn die Lösung Nummer

4. alle Rufumleitungen der Mobilfunknummer löschen (##002#)
( https://www.teltarif.de/mobilfunk/rufumleitung-... ),
aber bedingte Umleitung der Festnetznummer auf die Mailbox bestehen lassen (1010 Anrufmanager und dann 1)
(Tip z. B. hier: http://babel.de/art20050517a.html )
funktioniert bei mir nicht
(##002# löscht AUCH die RUL der FN-Nummer zur Mailbox). :-(


3. Ansage das du nicht erreichbar bist (soll auch nix kosten)

Jedenfalls vielen Dank für die Hinweise! :-)

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s44718/1-67.html
Menü
[…1.2.1.1.1.1.2.2.2.1.1.1] Telly antwortet auf Ali.As
02.12.2011 10:21
Was sind also die möglichen LÖSUNGEN?

1. MAILBOX IMMER AUSgeschaltet lassen:
Kommt für mich nicht infrage, da Festnetz-Ersatz.

Ganz abschalten geht nicht. Die für den Anrufer kostenpflichtige Anruf-Info-SMS läuft ja trotzdem weiter! Bei einem o2-Vertrag bekommt man das an der Hotline weg. Bei MD weiß ich das noch nicht, wie ich das machen soll. Meine Nr. ist dort ja immer noch unbekannt! Sauhaufen!

4. alle Rufumleitungen der Mobilfunknummer löschen (##002#) (
https://www.teltarif.de/mobilfunk/rufumleitung-...
),
aber bedingte Umleitung der Festnetznummer auf die Mailbox bestehen lassen (1010 Anrufmanager und dann 1) (Tip z. B. hier: http://babel.de/art20050517a.html )
funktioniert bei mir nicht (##002# löscht AUCH die RUL der FN-Nummer zur Mailbox). :-(

siehe auch oben.

3. Ansage das du nicht erreichbar bist (soll auch nix kosten)

Siehe oben. Den Anrufer kostet das was!

Telly
Menü
[…2.1.1.1.1.2.2.2.1.1.1.1] mersawi antwortet auf Telly
02.12.2011 11:06
Das Problem wurde ja richtig erkannt, auch wenn die MB aus ist nimmt das O2 System Anrufe kostenpflichtig an ( Anrufer zur Zeit nicht erreichbar , wird aber per sms über ihren Anruf informiert)...
DAS KOSTET.

Vorschlag:

1. Mit m Handy ( und MD Karte drin) ins Auto setzen,vorher über die 10 10 den AM (anrufmanager) auf 1 stellen
2. Raus aus der HZ fahren / mit m 2. Handy testen ob bei Anruf auf FN Nummer die MB angeht / Ergo wenn die MB angeht wurde der Anruf schon mal nicht kostenpflichtig auf die MF Nummer weitergeleitet
3. RUL der MF Nummer bedingt einschalten/aber wohin...???
Am besten zu einer ausgeschalteten Prepaid Karte von E Plus wie z.B. blau oder simyo o.ä.
Achtung: bei dieser Option sollte man aber bei der EP Karte die MB ausschalten/ Dann würde der weitergeleitete Anruf im EP Nirvana enden und nix kosten ( falls MD schummelt)

Viel Spass
Menü
[…1.1.1.1.2.2.2.1.1.1.1.1] Ali.As antwortet auf mersawi
02.12.2011 12:52
Hallo mersawi, vielen Dank für Deine Antwort.

Benutzer mersawi schrieb:
Das Problem wurde ja richtig erkannt, auch wenn die MB aus ist nimmt das O2 System Anrufe
kostenpflichtig an ( Anrufer zur Zeit nicht
erreichbar , wird aber per sms über ihren
Anruf informiert)...
DAS KOSTET.

Vorschlag:

1. Mit m Handy ( und MD Karte drin) ins Auto
setzen,vorher über die 10 10 den AM
(anrufmanager) auf 1 stellen
2. Raus aus der HZ fahren / mit m 2. Handy
testen ob bei Anruf auf FN Nummer die MB
angeht / Ergo wenn die MB angeht wurde der Anruf schon mal nicht kostenpflichtig auf die MF Nummer weitergeleitet 3. RUL der MF Nummer bedingt einschalten/aber wohin...???
Am besten zu einer ausgeschalteten Prepaid Karte von E Plus wie z.B. blau oder simyo o.ä.
Achtung: bei dieser Option sollte man aber bei der EP Karte die MB ausschalten/ Dann würde der weitergeleitete Anruf im EP Nirvana enden und nix kosten ( falls MD schummelt)

Warum BEDINGTE RUL der MF-Nummer
und NICHT ABSOLUTE wie mein Vorschlag hier
https://www.teltarif.de/forum/s44718/1-69.html ?

Vorteil DEINER Lösung:
Außerhalb der HZ können noch Anrufe ankommen,
und ich kann dann entscheiden, ob ich drangehe und das Risiko laufe, daß MD mir einen Anruf auf die FN-Nummer ungewollt kostenpflichtig auf die MF-Nummer umgeleitet hat;
wenn ich NICHT drangehe, kostet es mich UND den Anrufer nix,
der Anrufer kann allerdings auch keine Nachricht auf der MB hinterlassen
(dazu müßte er dann die MB direkt anrufen).

Vorteil MEINER Lösung:
Anrufer landen IMMER auf der MB.
Kostet mich nix, kostet aber den Anrufer was.

Für mein Nutzungsszenario (FN-Nummer als FN-Ersatz MIT MB-Nutzung, MF-Nummer nicht bekanntgegeben, sondern nur abgehend genutzt)
scheint mir meine Lösung (absolute RUL der MF-Nummer auf die MB außerhalb der HZ) die bessere zu sein.

Ich hoffe, ich hab das alles richtig verstanden,
denn offensichtlich kennst Du Dich mit dem Thema sehr viel besser aus als ich.

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s44718/1-71.html
Menü
[…1.1.1.2.2.2.1.1.1.1.1.1] mersawi antwortet auf Ali.As
02.12.2011 12:58
Achtung Achtung : bei der Nichterreichbarkeits Ansage muß unterschieden werden und zwar zwischen :

1. erzeugt durch Anruf auf FN Nummer und Anrufmanager 1010 auf 3 gestellt kostet in der Tat nix ( zumindest bei o2 direkt)

2. erzeugt durch Anruf auf Mobilfunknummer kostet immer was
Menü
[…1.1.2.2.2.1.1.1.1.1.1.1] Ali.As antwortet auf mersawi
05.12.2011 01:17

einmal geändert am 05.12.2011 01:23
Benutzer mersawi schrieb:
Achtung Achtung : bei der Nichterreichbarkeits Ansage muß unterschieden werden

richtig!


und zwar zwischen :

1. erzeugt durch Anruf auf FN Nummer und
Anrufmanager 1010 auf 3 gestellt

Ansage:
| Der gewünschte Gesprächspartner ist zur Zeit
| nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es
| später noch einmal.
| The number you have dialed is temporarily
| unavailable. Please try again later.


kostet in der Tat nix ( zumindest bei o2 direkt)

Kostet auch mit Fyve nix
(hab ich getestet und hier
https://www.teltarif.de/forum/s44718/1-72.html
berichtet).


2. erzeugt durch Anruf auf Mobilfunknummer

Ansage:
| Der Teilnehmer ist im Moment nicht erreichbar,
| wird aber per SMS über Ihren Anruf informiert.
| Vielen Dank für Ihren Anruf und auf Wiederhören.


kostet immer was

Nur bei Anrufen OHNE unterdrückte Rufnummer.

Bei Anrufen MIT unterdrückter Rufnummer
kommt dagegen die Ansage wie bei 1.
und es kostet nix!


P. S.:
Ich wünsche Dir viel Glück bei MD direkt!
( https://www.teltarif.de/forum/s44718/5-2.html )

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s44718/1-74.html
Menü
[…1.1.1.2.2.2.1.1.1.1.1.2] Telly antwortet auf Ali.As
02.12.2011 14:58
Für mein Nutzungsszenario (FN-Nummer als FN-Ersatz MIT MB-Nutzung, MF-Nummer nicht bekanntgegeben, sondern nur abgehend genutzt)
scheint mir meine Lösung

Ich nehme an, dass Du an Deinem Handy die Rufnummernübermittlung standardmäßig ausgeschaltet hast und es auch getestet hast.

Denn sonst kennen die von Dir angerufenen sehr wohl diese Handynr. wenn sie fix sind. Und das sind Deine Freunde doch ;-)

Telly
Menü
[…1.1.2.2.2.1.1.1.1.1.2.1] Ali.As antwortet auf Telly
05.12.2011 01:23
Benutzer Ali.As schrieb:
mein Nutzungsszenario (FN-Nummer als FN-Ersatz MIT MB-Nutzung, MF-Nummer nicht bekanntgegeben, sondern nur abgehend genutzt)

Benutzer Telly schrieb:
Ich nehme an, dass Du an Deinem Handy die Rufnummernübermittlung standardmäßig ausgeschaltet hast und es auch getestet hast.

Telly, Du hast absolut recht! :-)


Denn sonst kennen die von Dir angerufenen sehr wohl diese Handynr. wenn sie fix sind. Und das sind Deine Freunde doch ;-)

Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt! ;-)

Anfangs hab ich immer meine Nummer unterdrückt, um die kostenpflichtige Anruf-Info-SMS zu vermeiden.

Dann hab ich hier im Forum gelesen, Nummer unterdrücken sei unhöflich, und hab meine Nummer NICHT mehr unterdrückt.

Daraufhin kamen dann so Reaktionen wie "Du hast ja eine neue Nummer" (EINE, na klar, LOL!), und teilweise haben meine Leute in ihren Telefonverzeichnissen meine "alte" Handynummer durch meine "neue" ERSETZT.
Mißlich, weil ich ankommende und abgehende Telefonie eigentlich weitestgehend trenne und immer 2 Handys dabeihabe und abgehend öfter mal die Angebote wechsle.

Also unterdrücke ich meine Nummer seitdem wieder meistens.

Inzwischen ahnen meine Angerufenen oft schon, daß ich es bin - weil ich nämlich der einzige ihrer Anrufer bin, der seine Nummer unterdrückt! ;-)

Und besonders sinnvoll ist das Nummernunterdrücken ja bei so einem mobilen Festnetzersatz:
Die meinen Angerufenen bekannte Festnetznummer wird nicht übertragen,
die übertragene Mobilnummer ist meinen Angerufenen nicht bekannt,
und wäre sie es, würden sie womöglich vom Festnetz meine Mobilnummer statt meiner Festnetznummer anrufen - zu völlig unnötigen Kosten! :-(

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s44718/1-75.html
Menü
[…1.2.2.2.1.1.1.1.1.2.1.1] mersawi antwortet auf Ali.As
05.12.2011 22:20
Mahlzeit/ für 3,49 Euro bin ich denen (MD) gut genug.
Meine Karte ist unterwegs.
Sogar mit Festnetz Nummer.
Freischaltung erfolgt ohne Fax,etwa 20 Minuten nachdem man beim Paketboten unterschrieben hat.
Klingt alles sehr nett.
Beim Warten auf meine Karte habe ich mal n bisschen in den AGB und Preislisten geblättert...
So schlimm scheint es gar nicht zu sein.
Anrufmanager anrufen kost nix
Entscheiden was mit ankommenden Anrufen auf der Festnetz Nummer geschehen soll ( also 1,2 oder 3) kostet auch nix.
Netzinterne Gespräche und Festnetz sind ja sowie so frei.
Mailbox von o2 auch.
Also könnte man s dann richtig krachen lassen.
Ich schätze mal das morgen meine Karte kommt (also am 06.12.11)...
Würde bedeuten das am 05.12.2013 der Vetrag auslaufen müßte und nicht ( wie bei MD üblich) am 31.12.2013...
Bin schon ganz aufgeregt was die mir so alles in den 2 Jahren an tuen wollen.
Aber ne gute RS und alles wird gut.
Ausserdem ist geteiltes Leid halbes Leid.

Frohes Fest
Menü
[…2.2.2.1.1.1.1.1.2.1.1.1] Telly antwortet auf mersawi
05.12.2011 22:31
Benutzer mersawi schrieb:
Mahlzeit/ für 3,49 Euro bin ich denen (MD) gut genug. Meine Karte ist unterwegs.

Willkommen im Club!

Sogar mit Festnetz Nummer.

Schön! Dann war die Info hier im Forum wohl falsch.

Freischaltung erfolgt ohne Fax,etwa 20 Minuten nachdem man beim Paketboten unterschrieben hat.

Wo steht das denn? Also mit 20 Minuten war bei mir und den anderen hier ja nix...

Klingt alles sehr nett. Beim Warten auf meine Karte habe ich mal n bisschen in den AGB und Preislisten geblättert...
So schlimm scheint es gar nicht zu sein.

Naja... mehr als zurückbuchen lassen und dass sie irgendwann dann mal klagen kann ja nicht passieren. :P

Also könnte man s dann richtig krachen lassen.

Von Vorteil ist ja der EVN bevor man die Rechnung hat!

Ich schätze mal das morgen meine Karte kommt (also am 06.12.11)...
Würde bedeuten das am 05.12.2013 der Vetrag auslaufen müßte und nicht ( wie bei MD üblich) am 31.12.2013...
Bin schon ganz aufgeregt was die mir so alles in den 2 Jahren an tuen wollen.

Wie gesagt... Cool bleiben...

Zahlst Du Anschlussgebühr?

Aber ne gute RS und alles wird gut.
Ausserdem ist geteiltes Leid halbes Leid.

Wir stehen das gemeinsam durch. :P

Frohes Fest

Nu mal langsam! Oder willst Du Dich jetzt für Wochen verkrümmeln? :-)

Telly
Menü
[…2.2.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] mersawi antwortet auf Telly
05.12.2011 22:49
Natürlich werde ich mich nicht bis heilig abend verstecken...
Das mit den 20 Minuten habe ich aus meiner Mail welche mir MD geschickt hat.
Ist schon komisch muß man erst ne falsche Hausnummer angeben damit s klappt...
Werde ich natürlich sofort online wieder ändern,nicht das die mir noch ne Adress Ermittlung an ne backe hängen für ca 30 Euronen.
Guten Rutsch
Menü
[…2.1.1.1.1.2.2.2.1.1.1.2] Ali.As antwortet auf Telly
02.12.2011 12:44
Benutzer Telly schrieb:
1. MAILBOX IMMER AUSgeschaltet lassen:

Ganz abschalten geht nicht. Die für den Anrufer kostenpflichtige Anruf-Info-SMS läuft ja
trotzdem weiter!

Hallo Telly, vielen Dank für Deine Antwort.
Die für den Anrufer kostenpflichtige Anruf-Info-SMS ist eine andere interessante Fragestellung, und zwar für die, die die Mailbox NICHT nutzen möchten (aber ich will ja).


3. Ansage das du nicht erreichbar bist ( soll auch nix kosten)

Siehe oben. Den Anrufer kostet das was!

Kostet den Anrufer NIX!
Hab ich eben folgendermaßen getestet:
- 1010 Anrufmanager, 3 = Nichterreichbarkeitsansage gewählt.
- Handy AUSgeschaltet.
- mit Fyve die Festnetznummer angerufen (einmal mit, einmal ohne Rufnummernübermittlung): Nichterreichbarkeitsansage kommt, Guthaben unverändert
- okay, dabei die ganze Zeit in der Homezone geblieben, aber es ging ja darum zu testen, ob die Nichterreichbarkeitsansage den Anrufer was kostet.

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s44718/1-70.html
Menü
[…1.1.1.1.2.2.2.1.1.1.2.1] Telly antwortet auf Ali.As
02.12.2011 15:00
Kostet den Anrufer NIX!
Hab ich eben folgendermaßen getestet:
- 1010 Anrufmanager, 3 = Nichterreichbarkeitsansage gewählt.

Die 1010 muss ich unbedingt mal anrufen.

Telly
Menü
[…1.1.1.2.2.2.1.1.1.2.1.1] Telly antwortet auf Telly
02.12.2011 19:55
Die 1010 muss ich unbedingt mal anrufen.

So. Habs ausprobiert und die 3 gedrückt. Bei Anruf auf meine Homezone-Nr. wenn ich nicht zuhause bin, soll jetzt einfach die Ansage kommen, dass der Anschluss nicht erreichbar ist.

Und Freude kam auf! Eben eine E-Mail, mit meinem Passwort geschickt bekommen. Jetzt kann ich ins Onlineportal.

Positiv überrascht war ich über das Feature der Anzeige meiner aufgelaufenen Kosten seit meiner letzten Rechnung. Null Euro. ;-)
Die Funktion hat o2 selbst ja leider nicht im Onlineportal.

Kann jemand eine Aussage treffen, ob das ziemlich aktuell ist - also funktioniert? Sie geben an, dass das natürlich bei Roaminggesprächen nicht so aktuell ist und überhaupt sei das ganze nicht verbindlich. Ok! Aber ist es ein gutes Schätzeisen?

Und dann nochwas... gleich mal unter Zusatzoptionen geschaut.

Man hat automatisch die Internettagesinternetflat. mmh. Wenn man bedenkt, dass viele einfach drauf lossurfen und so max. ca. 60 Euro/Monat anfallen, ist das ein Fortschritt gegenüber manch anderem Tarif.

Wenn allerdings das Smartphone täglich selbstständig ins Netz geht, ohne das man das merkt - ist es natürich nicht so prickelnd.

Aber jetzt das TOP-Angebot!

Weekend-Flat kann ich ZUM CRASH dazubuchen!

Flat am Wochenende auf nationale Gespräche netzintern (inkl. Mailbox) und ins dt. Festnetz (außer Sonderrufnr., Rufumleitungen, Mobilboxweiterverbindungen bzw. CallReturn, Datenanrufe, Faxdienste und Videotelefonie).

Das muss man doch buchen!!! Nicht wahr!!!??? ROFL

Telly
Menü
[…1.1.2.2.2.1.1.1.2.1.1.1] ratte1651 antwortet auf Telly
02.12.2011 20:34
Was mich nur wundert warum steht da

Paketpreis 24.95 für Flat M, hoffe die anzeige steht nur so da und es wird nicht berechnet

Stelle euch mal hier rein was so alles bei mir steht

Tja dann werden 300 Leute bei MD auflaufen

Das steht in der Kostenkontrolle

Anschlusspreis 1 28.11.2011 - 28.11.2011 € 25,95
Paketpreis (anteilig) 1 28.11.2011 - 30.11.2011 € 2,50
Paketpreis 1 01.12.2011 - 31.12.2011 € 24,95
T@ke-away Flat (anteilig) 1 03.12.2011 - 31.12.2011 € 9,31
Internet Starter (anteilig) 1 28.11.2011 - 30.11.2011 € 0,00
Internet Starter (anteilig) 1 01.12.2011 - 02.12.2011 € 0,00
Netzinterne Verbindungen (NI) 2 28.11.2011 - 28.11.2011 € 0,00
Sonstige Dienste (SD)
Menü
[…1.2.2.2.1.1.1.2.1.1.1.1] Telly antwortet auf ratte1651
02.12.2011 20:51
Wo genau klickst Du, um diese Positionen zu erhalten?

Im EVN hab ich nix.

Mit der Grundgebühr... ich nehme an, diese Positionen kommen erst bei Rechnungsstellung rein. Dann wird wohl die Gutschrift erfolgen, sodass 1,99 Euro übrig bleiben.

Hast Du die SMS geschickt und eine Bestätigung erhalten, dass die Anschlussgebühr gutgeschrieben wird?

Bis zur Rechnung mache ich mir keine Sorgen.

Anhand Deiner Positionen ist aber jetzt für mich klar, dass der Kalendermonat immer der Abrechnungsmonat oder umgekehrt ist.

BTW: Jetzt musste ich mir schon ein neues Passwort zusenden lassen, weil ich mit meinem von mir geänderten Passwort nicht reinkam. Unglaublich. Irre auch, dass ich bei der Vergabe eines Kennwortes mehr Zeichen zur Verfügung habe als später beim einloggen... Komisch komisch. It`s not a trick - ists md ;-)

Telly
Menü
[…2.2.2.1.1.1.2.1.1.1.1.1] uncle_tom antwortet auf Telly
03.12.2011 11:17
Hallo zusammen, hier mein Erfahrungsbericht CRASH O2- MD - bis jetzt.
Habe vom ersten Moment an Screenshots bei allen Steps zur Bestellung bei CRASH angefertigt.
Ja ok, Karte ist da. Erst mal habe ich alle Rufumleitungen (Mailbox) deaktiviert mit ##002# und ##004#. Als Zweites die "1010" angerufen und in der Menüwahl mit "3" die Weiterleitung von Anrufen mit Festnetznummer außerhalb der Homezone deaktiviert. Als Drittes die SMS an 22240 mit "AG Online" gesendet. Die Bestätigung kam sofort per SMS: "Gutschrift der Anschlussgebühr bei der nächsten Rechnung" - soweit so gut.
Als e-Mail bekam ich das Passwort für den Kundenbereich "Mein mobilcom-debitel" Das sah ich beim Login: das die SMS an 22240 mit 0,19€ berechnet wurde. ok. Weiterhin stand die Anschlussgebühr mit 25,95€ und die normale Monatsgebühr von 24,95€ in der Vorschau. Oben in der Seite steht zwar, dass alle Angaben ohne Gewähr sind und nur das maßgeblich ist was auf der Rechnung steht. Aber als von Natur aus vorsichtiger Mensch ergeben sich folgende Fragen:
Wie bekommt man die Gewissheit, dass wirklich die 1,99€ (wie bei CRASH gebucht) berechnet werden??? Man hat nichts in der Hand! Bin mir da etwas unsicher.
Hat da jemand Erfahrungen mit CRASH Tarife???
Menü
[…2.2.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1] mersawi antwortet auf uncle_tom
05.12.2011 22:24
Tja unsicher wäre ich auch... aber was steht den in den papieren welche Du zum Vertrag bekommen hast???
Menü
[…2.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] uncle_tom antwortet auf mersawi
06.12.2011 00:00
Benutzer mersawi schrieb:
Tja unsicher wäre ich auch... aber was steht den in den papieren welche Du zum Vertrag bekommen hast???

@mersawi: Da waren überhaupt keine Vertragsunterlagen dabei. Nur die Karte, der Lieferschein mit Faxbestätigung (darauf habe ich handschriftlich nochmal die CRASH Auftragsnummer vermerkt, bevor ich unterschrieben habe) und so´n blödes giftgrünes MD Merkheftchen, wie ich mein Handy zu bedienen habe. LOL
Ja, ganz ehrlich, ich lass es drauf ankommen. Sollten die mehr abziehen, wird zurückgebucht! Auf den Rechtsstreit freue ich mich jetzt schon. Hab alle Beweismittel da. Wenns ganz hart kommt, mache ich ne 24 Std. Standleitung in der Flat auf. Mal sehen wie schnell dann deren die Kündigung wegen "exzessiver Nutzung" erfolgt. Let´s go! Ich Poste das natürlich alles dann hier. ok. So long - Bis bald.
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1] mersawi antwortet auf uncle_tom
06.12.2011 00:20
OK OK auch ich bin etwas unsicher obwohl mein Risiko gleich noch mal 70% höher ist als Deins (1.99 zu 3.49).
Aber alles in allem ist es erst mal kein schlechtes Angebot.
Für 3.49 Euro (Anschlußpreis nur 0.19 Euro) monatlich ins Festnetz und zu o2 ist schon ok.
Blöd halt nur wenn ein o2 Teilnehmer aml eben seine Nummer zu E Plus o.ä. portiert hat ...
Und sacht nix.
Das könnte etwas teuerer werden.
Am besten ab und zu ins online Konto von MD schauen.
Festnetz Nummer auch noch dabei (kostet wo andres 5 Euro).
Dann noch das absolute Top Netz von o2 welches 2010 auf dem 2.Platz beim Connect Netz Test war.
Was will man mehr.
Ich habe gar keine Angst und freue mich auf MD.
Ist ja nicht so das die gar nix von haben.
Die bekommen den Interconnect (vielleicht) ,selbst wenn o2 den selber behält haben die ja noch ne tolle 01805 Nummer...

Frohe Ostern
Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] uncle_tom antwortet auf mersawi
06.12.2011 01:52

2x geändert, zuletzt am 06.12.2011 01:59
@mersawi: Ja klar, hast ja Recht. Ist schon "ein Angebot das er nicht ablehnen kann"(Bogart). Trotzdem bleiben viele Fragen offen, bis zur ersten Rechnung... :-/
Für den Fall des vermeintlich portierten O2 Anrufers habe ich noch paar Prepaidkarten rumliegen zBsp. von Aldi(E-Plus): Kurzwahl 0177-10667, T-Mob.: Kurzwahl 4387 und Vodafone: Kurzwahl 12313, allesamt für die kostenlose Rufnummernabfrage zur Netzzugehörigkeit. Bei O2 ja eher etwas umständlich mit SMS hin und her (SMS mit dem Text: NETZ RUFNUMMER an Kurzwahl 4636)- ist das überhaupt kostenlos? Die SMS an 22240 war auch für 19ct :-).
Mein Festnetz habe ich schon seit 2004 über Sipgate VoIP und entbündelten DSL realisiert. So dass ich MD nur für Ortsnetzanrufe mit Rufnummer unbekannt oder der O2 Nr. brauche. Da ruft dann eh niemand zurück... Schau´n mer mal... Bis dahin - Frohe Pfingsten!
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf uncle_tom
06.12.2011 10:46
Die SMS an 22240 war auch
für 19ct :-).

Ja leider. Es geht mir nicht um die 19 cent... aber im Teltarif-Bericht hieß es "kostenlos" und ich glaube, in der Fußnote von md auch. Bin mir da aber schon nicht mehr sicher.

Telly
Menü
[…2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] mersawi antwortet auf Telly
06.12.2011 16:36
@Telly/ wie war das noch mal bei MD ? /Anfangs konntest Du Dich doch auch nicht einloggen ?
Was hast Du gemacht damit Dir die der HP von MD ein Paßwort zu schickt ?

LG Mersawi
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] mersawi antwortet auf mersawi
06.12.2011 20:00
so heute morgen Karte da/beim postboten tausend Formulare unterschrieben
20 Minuten später Karte aktiv
8 Stunden später möglich online Konto zu erstellen
erstes Gespräch geführt
wenn man will kann man für n zehner ne surf option buchen
die Hotline auch schon über ne 0800 Nummer angerufen ( steht im 0180 Telefon Buch bei TT)
bis jetzt alles roger
so viel Spass für 3,49 Euro

ach ja sms an 22240 mit dem Text AG Online für 19 cent auch noch verschickt
Bestätigung kam sofort

schönen sommer
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf mersawi
06.12.2011 20:47
die Hotline auch schon über ne 0800 Nummer angerufen ( steht im 0180 Telefon Buch bei TT) bis jetzt alles roger

Danke für den Tipp! Hatte ich noch gar nicht dran gedacht.

so viel Spass für 3,49 Euro

Das erinnert mich an den alten Werbespruch für ein Maxi-Menü:

"Schnautze voll für 8,29 DM" ;-)

Na dann ist ja alles klar.

Hattest Du zufällig an der Hotline gefragt, ob die Gutschrift der Grundgebühr erst mit der Rechnung erscheint? Momentan stehen da ja die ca. 25 Euro, die ab dem 25. Monat fällig werden.

Telly
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] ratte1651 antwortet auf Telly
07.12.2011 21:29
Hallo in die Runde

habe heute eine Tarifübersicht und ein Begrüßungsschreiben von MD bekommen darin steht unter anderem auch

24x Preisreduzierung von 22.96 Euro

Sogar das exakte Enddatum steht dort

28.11.11-27.11.13

Also alles gut
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] mersawi antwortet auf ratte1651
10.12.2011 13:11
Hallo in die Runde

habe heute eine Tarifübersicht und ein Begrüßungsschreiben von MD bekommen darin steht unter anderem auch

24x Preisreduzierung von 21.46 Euro

Sogar das exakte Enddatum steht dort 06.12.2011 bis 05.12.2013

also alles gut.

schönen 3.Advent
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2] Halina antwortet auf Telly
11.12.2011 01:07
Benutzer Telly schrieb:
die Hotline auch schon über ne 0800 Nummer angerufen ( steht im 0180 Telefon Buch bei TT)
bis jetzt alles roger

Danke für den Tipp! Hatte ich noch gar nicht dran gedacht.

so viel Spass für 3,49 Euro

......

wieso denn 3,49 Euro? das gleiche Angebot von MD gibt jeden Tag bei eteleon.de
für 2,99 Euro. Manche Tage sogar für 00 Euro über 0,99 Euro bis 1,99 Euro.
Halina
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2.1] mersawi antwortet auf Halina
12.12.2011 11:02
echt, muß ich gleich mal schauen
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1] mersawi antwortet auf mersawi
12.12.2011 11:18
jo stimmt/ so n Mist / na ja 3,49 für ne festnetz flat und zu o2 geht ja auch noch/dafür Hotline mit 0800
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] Telly antwortet auf mersawi
12.12.2011 11:41
jo stimmt/ so n Mist / na ja 3,49 für ne festnetz flat und zu
o2 geht ja auch noch/dafür Hotline mit 0800

Ich kannte das Angebot auch nicht. Mal sehen, ob man das in 24 Monaten auch noch bekommt ;-)

Allerdings muss ich vorher mal recherchieren, wie gut der Anbieter so in Foren wegkommt. Bisher habe ich da nicht drauf geachtet.

Telly
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] mersawi antwortet auf Telly
12.12.2011 12:09
soweit ich weiß haben die immer alle Gutschriften monatlich erstattet/die Gefahr dabei war immer wenn die nicht mehr zahlen wollten hatte man Probleme/scheint aber hier nicht der Fall zu sein/bin mal kurz über die HP geflogen
Menü
[…1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] mersawi antwortet auf mersawi
12.12.2011 12:28
so mal eben auf md den Kostcheck begutachtet/alles roger/ immer noch nur 19 Cent bei schon 17 Verbindungen/die werden doch nicht etwa noch seriös...?!
Menü
[…1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf mersawi
12.12.2011 12:34
die werden doch nicht etwa noch seriös...?!

Die SIM-Karten sind extrem limitiert. Genau wie die aktuelle Aktion mit dem iPad. Somit erwerben diejenigen die Karten, die am schnellsten davon erfahren. Wahrscheinlich spekuliert man auf gute Forenbeiträge und wir werden dafür "missbraucht". Mir solls recht sein! Hauptsache kein Ärger.

Telly
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] Halina antwortet auf Telly
12.12.2011 14:11
.....
die werden doch nicht etwa noch seriös...?!
........

Keine Panik hier erzeugen ...MD ist auch Talkline und das Angebot gibt täglich seit Jahren bei eteleon.de zu buchen, und hier auch mit Homezonenummer à 1,99 Euro:

http://www.eteleon.de/shop/angebot/AngFLAT2010-08-06_1/Mobile-Flat-Aktion-im-Netz-von-o2-Nur-1,99EURO-mtl.

Ärger kann auch von Freunden kommen: Die nehmen o2 Nummer zu ePlus oder VF u.a ohne bescheid zu sagen. Hier wird auch das lange Gespräch richtig teuer.
Halina