Diskussionsforum
  • 21.11.2011 09:29
    JST123 schreibt

    Strafanzeige stellen hilft

    Die Targobank hatte ein Internet-Inkassobüro beauftragt, € 3000,-- bei mir herein zu holen. Ich habe noch nie eine Geschäftsbeziehung mit der Targobank gehabt. Ich versuchte die Sache vergeblich aufzuklären. Nach 14 Tagen kündigte man mir einen Prozess an. Ich habe Strafanzeige wegen Verdachts der fingierten Kontoführung gegen die Targobank gestellt. Das Bundesaufsichtsamt für Bankwesen ließ mir nach drei Monaten eine Entschuldigung des Geschäftsführers der Targobank wegen Versehens zu kommen. Bei der Staatsanwaltschaft ist die Sache wohl eingeschlafen.