Diskussionsforum
Menü

merkwürdiger Zeitpunkt


09.11.2011 09:23 - Gestartet von cdg
eigentlich ein gar nicht so uninteressantes Produkt, jedoch ist es ein merkwürdiger Zeitpunkt für die Bekanntgabe.
Wer würde sich momentan gerne an die Drillisch AG binden, wo sie doch durch andere Nachrichten auffallen.

Man wird dort doch wohl kaum glauben, die Verteidigung nach vorne (neue Angebote) wäre jetzt sinnvoll?

Menü
[1] Telly antwortet auf cdg
09.11.2011 10:33
Wenns nicht Drillisch wäre... klar...

Uninteressant ist der Tarif wirklich nicht. Ein Inklusivpaket, bei dem man nicht durch hohe Minutenpreise abgezockt wird, wenn das Inklusivvolumen verbraucht ist.

Das ganze auch im VF-Netz möglich. Sehr interessant.

Ich warte mal ab, was die Zukunft bringt. Zur Zeit läuft mein anderer Vertrag noch. Bei Drillisch kann ich mir gut vorstellen, dass der Tarif, wenn er genug Kunden generiert hat, wieder gekündigt wird. Die Kündigungsfrist ist ja sehr kurz. Großzügigerweise wird man dann ein anderes Angebot erhalten...

Telly
Menü
[1.1] hammondzone antwortet auf Telly
09.11.2011 11:26
Ist das Angebot schon online?

Menü
[1.2] timeändmore antwortet auf Telly
09.11.2011 15:46
Benutzer Telly schrieb:
Wenns nicht Drillisch wäre... klar...

Uninteressant ist der Tarif wirklich nicht. Ein Inklusivpaket, bei dem man nicht durch hohe Minutenpreise abgezockt wird, wenn das Inklusivvolumen verbraucht ist.

Das ganze auch im VF-Netz möglich. Sehr interessant.

Ich warte mal ab, was die Zukunft bringt. Zur Zeit läuft mein anderer Vertrag noch. Bei Drillisch kann ich mir gut vorstellen, dass der Tarif, wenn er genug Kunden generiert hat, wieder gekündigt wird. Die Kündigungsfrist ist ja sehr kurz. Großzügigerweise wird man dann ein anderes Angebot erhalten...

Telly

Wo ist das Problem? Ich fand und finde die 35€ Flat (bzw den Airbag) in alle Netzte inkl Internet und SMS auch erstaunlich günstig. Die gibt es seit einem Jahr fast... und? Immer noch am Start!
Menü
[1.2.1] Telly antwortet auf timeändmore
09.11.2011 16:09
Wo ist das Problem? Ich fand und finde die 35€ Flat (bzw den Airbag) in alle Netzte inkl Internet und SMS auch erstaunlich günstig. Die gibt es seit einem Jahr fast... und? Immer noch am Start!

"Drillisch" ist das Problem. Es gibt die genannte Flat noch. Richtig. Doch bei dem aktuellen Betrugsvorwurf frage ich mich schon, wieviele Kunden hat Drillisch wirklich? Muss man von dieser Zahl einen großen Teil wieder abziehen? Wenn ja, sind dann die Einkaufskonditionen zu halten? usw. usf.

Lange Rede kurzer Sinn - die Firma macht es mir nicht leicht, sich für sie zu entscheiden und auch noch meine Rufnummer mitzunehmen.

Telly
Menü
[1.2.1.1] iPhone antwortet auf Telly
14.11.2011 10:55
Drillisch hatte früher wirklich einen unglaublich schlechten Ruf; seit 11-12 Jahren kenne ich die Firma und von Anfang kam Drillisch bzw Victorvox nicht wirklich seriös rüber, aber sie hatte teils sehr gute Angebote. Außer Drillisch gab es natürlich noch sehr viele andere kleine, eher dubiose Unternehmen. Welche davon gibt es heute noch? Eigentlich nur Drillisch! Also so verkehrt können die ja gar nicht arbeiten. Und ganz ehrlich: das was z.B. o2 in den letzten Jahren abgezogen hat, was an Kundenfeindlichkeit schwer zu überbieten ist, SO unseriös ist nicht mal Drillisch jemals gewesen.

Faktum: auch wenn man die aktuelle Entwicklung dieses Unternehmens mitbetrachtet ist Drillisch nicht mehr oder weniger schlecht/gut oder (un)seriös als andere TK-Unternehmen. Außerdem kenne ich viele Kunden bei DeutschlandSIM, Maxxim&Co. - und die sind alle zufrieden und haben keinerlei Probleme. Also ich würde -auch jetzt noch- ohne Sorgen zu Drillisch-Produkten greifen.
Menü
[1.2.1.1.1] Telly antwortet auf iPhone
14.11.2011 11:02
Also ich würde -auch jetzt noch- ohne Sorgen zu Drillisch-Produkten greifen.

Das wollten einige in diesem Forum ja (ich nicht)... ;-)

Telly
Menü
[1.2.1.1.2] timeändmore antwortet auf iPhone
22.11.2011 21:04
Benutzer iPhone schrieb:
...
Und ganz ehrlich: das was z.B. o2 in den letzten Jahren abgezogen hat, was an Kundenfeindlichkeit schwer zu überbieten ist, SO unseriös ist nicht mal Drillisch jemals gewesen.

Faktum: auch wenn man die aktuelle Entwicklung dieses Unternehmens mitbetrachtet ist Drillisch nicht mehr oder weniger schlecht/gut oder (un)seriös als andere TK-Unternehmen. Außerdem kenne ich viele Kunden bei DeutschlandSIM, Maxxim&Co.
- und die sind alle zufrieden und haben keinerlei Probleme. Also ich würde -auch jetzt noch- ohne Sorgen zu Drillisch-Produkten greifen.

Na ja, ich stehe zwar zu DeutschlandSIM, aber soooo sorglos wäre ich im Umgang mit Drillisch nicht. Ein 24-Monatsvertrag käme auf gar keinen Fall in díe Tüte. Und so schlecht wie die waren die bei O2 doch nun wirklich nicht. Auch wenn sich jetzt einige Tarif verschlechtert haben etc.
Menü
[1.2.1.2] timeändmore antwortet auf Telly
22.11.2011 20:44
Benutzer Telly schrieb:

"Drillisch" ist das Problem. Es gibt die genannte Flat noch. Richtig. Doch bei dem aktuellen Betrugsvorwurf frage ich mich schon, wieviele Kunden hat Drillisch wirklich? Muss man von dieser Zahl einen großen Teil wieder abziehen? Wenn ja, sind dann die Einkaufskonditionen zu halten? usw. usf.

Lange Rede kurzer Sinn - die Firma macht es mir nicht leicht, sich für sie zu entscheiden und auch noch meine Rufnummer mitzunehmen.

Telly

Ja, bin vor einem JAhr hin zu DeutschlandSIM und seit dem ist alles super trotz intensiver Nutzung. U_nd da der Vertrag ja quasi keine Laufzeit hat, ist das Risiko auch extrem geing. So what?
Menü
[1.2.2] Telly antwortet auf timeändmore
14.11.2011 10:42

einmal geändert am 14.11.2011 10:45
Wo ist das Problem? Ich fand und finde die 35€ Flat (bzw den Airbag) in alle Netzte inkl Internet und SMS auch erstaunlich günstig. Die gibt es seit einem Jahr fast... und? Immer noch am Start!

Wielange galt das Angebot im VF-Netz?? :D rillisch

Telly
Menü
[1.2.2.1] timeändmore antwortet auf Telly
22.11.2011 21:01
Benutzer Telly schrieb:
Wo ist das Problem? Ich fand und finde die 35€ Flat (bzw den Airbag) in alle Netzte inkl Internet und SMS auch erstaunlich günstig. Die gibt es seit einem Jahr fast... und? Immer noch am Start!

Wielange galt das Angebot im VF-Netz?? :D rillisch

Telly

Das Angebot mit dem Airbag gibt es seit über einem halbem Jahr (glaube ic h) und gibt es immer noch, allerdings für 49€ anstatt 35€.
Menü
[2] Für Wenignutzer OK
sushiverweigerer antwortet auf cdg
09.11.2011 11:39
Der Preis ist OK, bei anderen zahlt man schon für die 200 MB-"Flat" mehr.

Was mich stört sind die fehlenden Optionen: warum gibt es keine Festnetz-Flat? Keine SMS-Flat?`Ist doch beides heute eigentlich Standard.

So bleibt es ein Tarif für Wenignutzer.

Menü
[2.1] ElaHü antwortet auf sushiverweigerer
09.11.2011 11:57
Es gibt genug Tarife für Vieltelefonierer, Vielsimser und Vielsurfer. Es kann nun mal nicht jeder Tarif zu jeder Nutzergruppe passen. Dieser Tairf wird schon seine Zielgruppe finden.
Menü
[2.1.1] bender22 antwortet auf ElaHü
09.11.2011 12:30
Wer sagt, daß in den 50 Min. kein Festnetz dabei ist?
Menü
[2.1.2] sushiverweigerer antwortet auf ElaHü
09.11.2011 12:54
Benutzer ElaHü schrieb:

Dieser Tairf wird schon seine Zielgruppe finden.

Das wird man sehen. Ein paar Optionen hätten trotzdem nicht geschadet.
Menü
[2.1.2.1] Telly antwortet auf sushiverweigerer
09.11.2011 16:17

einmal geändert am 09.11.2011 16:19
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Das wird man sehen. Ein paar Optionen hätten trotzdem nicht geschadet.

Aus Kundensicht hast Du natürlich recht. Aus Anbietersicht kann ich es aber sehr wohl nachvollziehen. Es gibt fast keine Anbieter, die einen moderaten Preis nach Verbrauch des Inklusivvolumens berechnen. Oft kostet es dann unverschämte 29 ct. Der Tarif ist da schon in Ordnung.

Die Richtung ist eigentlich genau das, was ich mir schon länger wünsche. Das Paket sichert dem Anbieter einen Mindestumsatz; der Kunde zahlt bei voller Ausnutzung nur 5 ct und darüber hinaus eben 9 ct. Ist also günstiger, als ein 9 ct Discounter - der allerdings auch keine Fixkosten hätte. Hier muss man sich halt entscheiden.

Edit: Fixkosten entstehen ja auch nur dann, wenn man das Paket nicht aufbraucht. Ansonsten sind es eigentlich Verbrauchskosten.

Telly
Menü
[2.2] koelli antwortet auf sushiverweigerer
09.11.2011 15:57
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Der Preis ist OK, bei anderen zahlt man schon für die 200 MB-"Flat" mehr.

Für 4,95 gibt's bei BASE gerade mal die 50MB-Flat und 30 Minuten und SMS intern.
Schade deshalb, dass es diesen neuen Tarif nicht im E-Plus-Netz gibt!
Menü
[2.2.1] merlion antwortet auf koelli
10.11.2011 10:35
Benutzer koelli schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Der Preis ist OK, bei anderen zahlt man schon für die 200 MB-"Flat" mehr.

Für 4,95 gibt's bei BASE gerade mal die 50MB-Flat und 30 Minuten und SMS intern.
Schade deshalb, dass es diesen neuen Tarif nicht im E-Plus-Netz gibt!

Schade das es den tarif nicht im telekom netz gibt. Es ist zwar drillisch aber da hätte ich in dem fall mal akzeptiert.

Ich weiss warum nicht bei d1. Ich denke auch wenn es diese vorwürfe nicht gäbe, würde es diesen tarif nicht im netz der telekom geben.
Menü
[2.2.1.1] sushiverweigerer antwortet auf merlion
11.11.2011 14:35
Benutzer merlion schrieb:

Ich weiss warum nicht bei d1. Ich denke auch wenn es diese vorwürfe nicht gäbe, würde es diesen tarif nicht im netz der telekom geben.

Weil Telekom sich für einen "Premiumanbieter" hält und keine Billigtarife zulässt. Aber Vodafone ist auch nicht viel besser, wie man aktuell gerade wieder sehen kann.
Menü
[2.2.1.1.1] koelli antwortet auf sushiverweigerer
11.11.2011 14:52
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Weil Telekom sich für einen "Premiumanbieter" hält und keine Billigtarife zulässt.

Congstar ist doch auch ein Billiganbieter und gehört sogar der Telekom
Menü
[2.2.1.1.1.1] telefonlaie antwortet auf koelli
11.11.2011 15:00
Benutzer koelli schrieb:

Congstar ist doch auch ein Billiganbieter und gehört sogar der Telekom

ja aber auch dort gibt es maximal eine 200MB Option die auch ungedrosselt nur 384 KBit zulässt, das ist doch sehr einschränkend.
Ausnahme der Surfstick mit Tagesflat, da erlaubt congstar doch glatt 1,8 MBit
Menü
[2.2.1.1.1.2] sushiverweigerer antwortet auf koelli
11.11.2011 16:03
Benutzer koelli schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Weil Telekom sich für einen "Premiumanbieter" hält und keine Billigtarife zulässt.

Congstar ist doch auch ein Billiganbieter und gehört sogar der Telekom

Unter einem Billiganbieter verstehe ich was anderes. Außerdem waren damit Fremdarbeiter ähem -Anbieter gemeint.

Menü
[2.2.1.1.1.2.1] koelli antwortet auf sushiverweigerer
11.11.2011 17:04
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Unter einem Billiganbieter verstehe ich was anderes.

9 Cent pro Minute ist für dich kein Billiganbieter?
Menü
[2.2.1.1.1.2.1.1] sushiverweigerer antwortet auf koelli
12.11.2011 00:35

einmal geändert am 12.11.2011 00:35
Benutzer koelli schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Unter einem Billiganbieter verstehe ich was anderes.

9 Cent pro Minute ist für dich kein Billiganbieter?

Nein, das ist ein Standardpreis, den verlangt sogar Vodafone im Callya Smartphone Fun-Tarif.
Menü
[2.2.1.1.1.2.1.1.1] koelli antwortet auf sushiverweigerer
12.11.2011 11:23
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer koelli schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Unter einem Billiganbieter verstehe ich was anderes.

9 Cent pro Minute ist für dich kein Billiganbieter?

Nein, das ist ein Standardpreis, den verlangt sogar Vodafone im Callya Smartphone Fun-Tarif.

Ja. Aber wer nimmt denn weniger als 9 Cent? Doch nur Maxxim und Discotel. Und die schaffen das auch nur durch Rückerstattung.
Menü
[2.2.1.1.1.2.1.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf koelli
12.11.2011 13:07
Benutzer koelli schrieb:

Ja. Aber wer nimmt denn weniger als 9 Cent? Doch nur Maxxim und Discotel. Und die schaffen das auch nur durch Rückerstattung.

Es gibt inzwischen mehrere 7,5-8 Cent-Anbieter. Außerdem kann man durch Kombitarife die Preise senken.
Menü
[3] niveaulos antwortet auf cdg
09.11.2011 15:59
eigentlich ein gar nicht so uninteressantes Produkt, jedoch ist es ein merkwürdiger Zeitpunkt für die Bekanntgabe. Wer würde sich momentan gerne an die Drillisch AG binden, wo sie doch durch andere Nachrichten auffallen.

Man wird dort doch wohl kaum glauben, die Verteidigung nach vorne (neue Angebote) wäre jetzt sinnvoll?

Und welcher normale Kunde weis überhaupt, dass DeutschlandSim, deren betreier b-2-c eine Tochter von Drillisch ist? Und wer weis, dass Drillisch aktuell Ärger mit der Telekom hat?? Ausser ein paar Fachinterssierten bekommt das doch kein Mensch mit.