Diskussionsforum
Menü

war bei discotel auch so


28.07.2012 00:02 - Gestartet von wolfbln
Würde mit der Kündigung, die hier genannt wurde erstmal warten.

Die discotel classic Kunden waren die erste Drillisch-Opfer, die zwangsmigriert wurden, mit der bekannten fadenscheinigen Masche.

Ich habe dagegen protestiert, Kündigung angedroht und ein Wechsel ins Vodafone Netz verlangt, wenn ich nicht bei der Telekom bleiben kann.

Dem wurde auch entsprochen, weil - wie Drillisch schrieb - O2 "an meinem Wohnort nicht verfügbar ist". Mein Wohnort ist Berlin!

Mir hat Drillisch den "Wechsel" versüßt mit 50% auf Gespräche und SMS für mehrere Monate. Insgesamt also eine 2-stellige Ersparnis... Kündigen kann ich jetzt immer noch!
Menü
[1] Nato antwortet auf wolfbln
28.07.2012 10:02
So ganz der unzuverlassige wahnsinnsverein sind sie nicht mehr. Bei Problemen steht der Kunde inzwischen etwas besser da.
Nato