Diskussionsforum
Menü

Albern


29.11.2011 08:46 - Gestartet von niveaulos
Das Drillisch nun gegen die Telekom vorgeht ist verständlich und in solchen Fällen sicherlich auch üblich. Schließlich wäre das Verhalten der Telekom, hätte Drillisch in irgendeiner Form Rech, Geschäftsschädigen.

Dass man nun ausgerechnet wegen "Marktmanipulaton" Anzeige erstattet zeigt aber eindeutig die Verzweiflung auf Seiten Drillisch - und deutet sehr, sehr deutlich darauf hin, dass die Telekom offenbar Recht hat und man selbst nichts in der Hand. Der Vorwurf ist schlicht lächerlich - Klar, die Telekom besitzt warscheinlich zuviele Drillisch-Aktien deren Wert sie gerne gesenkt haben möchte und veranstaltet deswegen jezt eine Rufmordkampagne.

Neee, jeder andere Vorwurf hätte ja mehr Gehalt - aber das ist so offenkundig ein "Hauptsache wir haben reagiert, egal wie" dass es schon weh tut.
Menü
[1] tele_snail antwortet auf niveaulos
29.11.2011 09:42
Benutzer niveaulos schrieb:
"Hauptsache wir haben reagiert, egal wie"

... genau das habe ich auch gedacht, für mich sieht das ganze nach einer Schlammschlacht aus.
Und ich kann mir auch sehr schwer vorstellen, dass das bei vielen schon nicht so gute Image von Drillisch durch so eine Aktion aufpoliert wird - das geht eher voll nach hinten los.

Warum verteidigt sich Drillisch nicht in der Sache gegen die erhobenen Vorwürfe? Wenn diese wirklich unberechtigt sind, wird die Telekom mit Ihrer Klage nicht durchkommen. Aber so entsteht auch bei mir der Eindruck, dass Drillisch mit dem Rücken zur Wand steht und ihnen jetzt jedes Mittel recht ist.

Jedenfalls werde ich um diese Firma jetzt einen noch größeren Bogen machen.

Viele Grüße,

tele_snail
Menü
[1.1] partyhase antwortet auf tele_snail
29.11.2011 12:47

einmal geändert am 29.11.2011 12:48
Abgekatertes Spiel von Drillisch. Zwei Tage nach dem Börsenabsturz aufgrund der Telekommeldung schön eigene Aktien zurückkaufen und jetzt mit Hilfe der Strafanzeige noch Börsenpakett wieder gutmachen wollen, um diese Aktien dann wieder mit Gewinn abzustoßen.

Einfach widerlich.

ph