Diskussionsforum
  • 05.11.2011 00:02
    LTEphone schreibt

    reale Geschwindigkeit (Erfahrungen)

    Ich habe den Eindruck, dass die im Beitrag erwähnte Geschwindigkeit keinesfalls beim Nutzer ankommt.

    Ich Nutze den Web 'n' Walk Stick Fusion III,
    und den Tarif Complete Mobil L mit Speed-Option.

    Der Stick unterstützt 21,6 MBit/s und der Tarif mit Speedoption unterstützt diese Geschwindigkeit ebenfalls.

    Ich habe in einem Vorort von Homburg/Saar im Telekom-Mobilfunknetz immernoch magere 1,25 MBit/s in der Praxis per UMTS/HSDPA.
    Die Geschwindigkeit war noch nie höher, kann allerdings manchmal auch deutlich darunter liegen.
    Der Uplink liegt Bei 1 MBit/s.
    Bei mir im Ort gibt es eine Basisstation von der Telekom, allerdings Glasfaserkabel wurde dort nicht verlegt.

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht mit der realen Geschwindigkeit?
    Bitte gebt auch Netz, Tarif und verwendete Hardware an.

    Für reichliche Antworten wäre ich euch dankbar.

    LTEphone
  • 05.11.2011 15:06
    mavobo antwortet auf LTEphone

    Hallo,

    hier kurz meine Erfahrungswerte:

    Mein Tarif: Business Complete XL mit Speed Option
    Hardware: Samsung Galaxy S2 (mit HSDPA+ bis 21 MBit)

    Ich habe eigentlich bessere Erfahrungen:
    Z.B. in 65187 Wiesbaden gab es in der Spitze bis zu ca. 18 Mbit im Download und ca. 5 Mbit im Upload.

    Abends reduzierte sich dies allerdings auch auf bis auf ca. 2-3 Mbit down und ca. 0,5 upload.

    Im Bonner Raum gibts auch bis zu 2-stellige MBit Raten down und auch mehrere Mbit Raten im Upload.


    Grundsätzlich schwankt die Leistung aber auch. Vermutlich sind die Anbindungen schon recht gut. Es gibt hier eine interessante Seite: www.umtsspeedtest.de .
    Hier kann man von allen Netzbetreibern das Ergebnis von vielen Messungen in allen Regionen sehen. Dort liegt D1 knapp vor Vodafone an der Spitze, gefolgt mit großem Abstand von O2 und E+.
    Dies spiegelt auch die in letzter Zeit stattgefundenen Netz-Teste u.a. von Chip und Stiftung Warentest wieder.

    Dies ist natürlich für dich kein besonderer Trost, denn 1, Mbit ist nicht so der Brüller. Die betr. Station ist wohl stark ausgelastet. Aber vielleicht geht bei dir schon LTE ? D1 investiert dort momentan erheblich. Auf der UMTS Speedtest ist auch ein link zu den Netzabdeckungskarten der Netzbetreiber. Dort kann man bei D1 auch sehen wie es sich mit LTE verhält.

    Vg.

    mavobo



    Benutzer LTEphone schrieb:
    > Ich habe den Eindruck, dass die im Beitrag erwähnte
    >
    Geschwindigkeit keinesfalls beim Nutzer ankommt.
    >
    > Ich Nutze den Web 'n' Walk Stick Fusion III,
    >
    und den Tarif Complete Mobil L mit Speed-Option.
    >
    > Der Stick unterstützt 21,6 MBit/s und der Tarif mit Speedoption
    >
    unterstützt diese Geschwindigkeit ebenfalls.
    >
    > Ich habe in einem Vorort von Homburg/Saar im
    >
    Telekom-Mobilfunknetz immernoch magere 1,25 MBit/s in der
    >
    Praxis per UMTS/HSDPA.
    > Die Geschwindigkeit war noch nie höher, kann allerdings
    >
    manchmal auch deutlich darunter liegen.
    > Der Uplink liegt Bei 1 MBit/s.
    > Bei mir im Ort gibt es eine Basisstation von der Telekom,
    >
    allerdings Glasfaserkabel wurde dort nicht verlegt.
    >
    > Was habt ihr für Erfahrungen gemacht mit der realen
    >
    Geschwindigkeit?
    > Bitte gebt auch Netz, Tarif und verwendete Hardware an.
    >
    > Für reichliche Antworten wäre ich euch dankbar.
    >
    > LTEphone
  • 15.01.2012 20:49
    CIA_MAN antwortet auf mavobo
    Meiner Ansicht nach macht im UMTS/HSDPA-Technik-Sektor nur eine Bandbreite bis 21 Mbit Sinn.... der Rest ist doch nur theoretischer Natur.... ich für meinen Teil glaube ehr, dass bei höheren Geschwindigkeiten LTE eingesetzt gehört.... also liebe Telekom baut lieber LTE weiter aus... weil das macht wirklich Sinn und ist die Zukunft was den Datenfunk angeht... der Rest ist alles nur ein Kompromiss...