Diskussionsforum
Menü

Magnet + SSD


31.10.2011 15:45 - Gestartet von mikiscom
Die Kombination beider Plattensorten hatte ich bei den letzten Rechnern schon gehabt und es läuft problemlos. Besonders die Geschwindigkeit beim Booten ist deutlich spürbar. Wer's nicht glaubt, mal mit Stoppuhr vergleichen. Ich habe nur den Eindruck, dass das Win7 Startvideo (die 4 Pünktchen zu einem Fenster) seine Mindestspielzeit hat, selbst wenn es eigentlich schneller ginge.
Ich hab auch SSDs von Kingston verwendet, allerdings 96 GB für gut 100 Euro.

Heute habe ich voller Schrecken festgestellt, dass mindestens die Magnet-Platten plötzlich doppelt so teuer geworden sind. Da sind die Spritpreise gar nix gegen. Laut Verkäufter wegen "Land-unter" in Thailand, wo sehr viel Platten produziert werden.
Menü
[1] Kuch antwortet auf mikiscom
31.10.2011 17:28
Hallo,

Benutzer mikiscom schrieb:
Wer's nicht glaubt, mal mit Stoppuhr vergleichen. Ich habe nur den Eindruck, dass das Win7 Startvideo (die 4 Pünktchen zu einem Fenster) seine Mindestspielzeit hat, selbst wenn es eigentlich schneller ginge.

genau das soll sich nach Angaben eines Microsoft-Entwicklers bei Windows 8 ändern: Die langsame Bootzeit aller bisherigen Windows-Versionen ist ein Dauer-Kritikpunkt bei den Anwendern:

https://www.teltarif.de/windows-8-7-micosoft-...

Da haben wir auch beschrieben, wie sie das bewerkstelligen wollen.

Alexander Kuch